Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Phasergewehre aus russischer Produktion...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Phasergewehre aus russischer Produktion...

    Jedenfalls scheint Starfleet die Phasergewehre daher zu bekommen
    Als Picard in Nemesis mit seiner Flinte um sich haut geht sie kaputt...Lachnummer...
    Meine Frau meint ich sei zu kleinlich, na ja...
    Aber wenn man nun einen Vergleich mit der Gegewart sieht zieht:
    Mit einem Sturmgewehr könnte man einem Ochsen den Schädel einschlagen...das einzige das dabei kaputt ginge wäre der Ochse.
    Ich kann mir nicht vorstellen dass eine raumfahrende Organisation solch eine schlechte Ausrüstung hat.

  • #2
    Es ist ein Gewehr und kein Knüppel. Starfleet baut die Dinger eben nicht schwerer als nötig...und ich möchte mal sehen wie es zwischen jemandem mit Phasergewehr und Sturmgewehr ausgeht

    Kommentar


    • #3
      Hm...ich finde es aber dennoch unpassend dass ein ST-Gewehr so zerbrechlich ist...in einem Bodenkampf wäre diese Waffe nach drei Wochen Einsatz ja kaputt. Ok, ich weiß, sowas gibts in ST nicht soooo häufig...aber dennoch sollte so ein Ding was aushalten.
      Um den Vergleich wieder zu bemühen:
      An einem heutigen Sturmgewehr kann man ein Seil befestigen, es als "Kletterhaken" benutzen und sich eine Wand runterlassen, mit Marschgepäck und einem MG dabei (musste ich selbst tun).
      Also ich möchte DAS nicht mit einem Phasergewehr tun müssen...
      Nach dem Motto:
      "Folgt mir, ich kenne den Weg aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhh":-)

      Kommentar


      • #4
        Vielleicht gibt es ja die verschiedenen Arten an Phasergewehren nicht umsonst. Auf Nemesis eben die ultraleichten Gewehre fürs Raumschiff und das ältere DS9 Modell (das ja trotz der Vorhandenheit der ST8 Gewehre während der Serie weiterhin eingesetzt wurde) für die Bodenkämpfe, bei denen man härteres Material benötigt

        Kommentar


        • #5
          Ich muss ja dazu sagen, dass Picards Vorgehensweise in dieser einen Situation eher unlogisch ist. Anstatt den Remaner einfach zu erschießen (er hatte in ja direkt vor der Mündung und hätte nur mehr abdrücken müssen, um den 2m entfernten Angreifer zu erledigen) holt er einfach so zum Schlag aus, was einerseits den Remaner als potenzielle Bedrohung zurückgelassen hat (wer sagt, dass er sich nicht wieder aufgerappelt und den Captain rücklings erschossen hätte), zum anderen müsste Picard eigentlich wissen, was ein Phasergewehr aushält und was nicht.
          Os homini sublime dedit caelumque tueri
          Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

          - Ovid -

          Kommentar


          • #6
            Yepp, mit dem Nahkampf hat´s unser Jean Luc eh nich so...siehe Generations...dieser seltsame Laut als er von Dr.Soran eine getachelt kriegt ist unvergessen, hihi

            Kommentar


            • #7
              Diesen seltsamen Laut gibt's aber nur in der deutschen Fassung. (Auch in Nemesis gluckst er beim Fahren der Argo so merkwürdig! Ohne, dass der O-Ton da etwas vorgegeben hätte, hat der Sprecher bzw. der deutsche Dialogregisseur das eingebaut!) Ich weiß eben ganz genau, wieso die Originale besser sind...
              Os homini sublime dedit caelumque tueri
              Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

              - Ovid -

              Kommentar


              • #8
                Ich meine es gibt 5 Stück

                Der kleine und das Gewehr Fesser .
                Dann gab es eine Panzerfausartige .
                Mg Feser und noch eine ????

                Kommentar


                • #9
                  Hat einer von euch eigentlich detaillierte Skizzen oder Bilder des Nemesis-Gewehrs (wenn ich mich nicht täusche, heißen sie isomagnetische Desintegratoren, wurden in "Der Aufstand" sogar namentlich genannt ) zum Nachbauen? Ich bin nämlich ganz versessen darauf, mir eines aus Holz zu basteln (verzeiht mir meinen (noch) 16-jährigen Spieltrieb ).

                  Ich hab das schon mal versucht, hatte damals aber nur eine 4x5 cm große Vorlage und das Teil war am Ende nur vielleicht 60cm lang, sodass ich mir dann das aussägen gespart habe...
                  Zuletzt geändert von Cmdr. Tomalak; 08.06.2006, 18:59.
                  "Denken ist eine Anstrengung, Glauben ein Komfort" - Ludwig Marcuse
                  "Ich bin gegen Religion weil sie uns lehrt damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." - Richard Dawkins
                  "Menschen brauchen nun mal für jedes Wehwehchen einen zuständigen Gott. Die in den letzten zwei Jahrtausenden in den Himmel aufgenommenen christlichen Heiligen machen da keine Ausnahme." - Erich von Däniken

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Samno
                    Jedenfalls scheint Starfleet die Phasergewehre daher zu bekommen
                    Als Picard in Nemesis mit seiner Flinte um sich haut geht sie kaputt...Lachnummer...
                    Meine Frau meint ich sei zu kleinlich, na ja...
                    Aber wenn man nun einen Vergleich mit der Gegewart sieht zieht:
                    Mit einem Sturmgewehr könnte man einem Ochsen den Schädel einschlagen...das einzige das dabei kaputt ginge wäre der Ochse.
                    Ich kann mir nicht vorstellen dass eine raumfahrende Organisation solch eine schlechte Ausrüstung hat.
                    Zu Ihrer Information die russische Sturmgewehre AK-47 "Kalaschnikov" sind eines der robustesten Gewehre der Welt, damit kann man sprichwörtlich Nägel in die Wand schlagen und er wird funktionieren, versuchen Sie das mal mit ach so tollem, neuem G-36 ( die schulterstütze ist Gummiummantelt)..und überhaupt finde ich es nicht so toll, wenn ein ST Fan so etwas klischeehaftes sagt...ich behaupte ja nicht, daß alles aus russchischen Produktion qualitativ hochwertig sei..aber Zumindest Waffen können sie bauen
                    Es ist mir schon mal negativ aufgefallen, als einige die Klingonische Sprache mit russischer verglichen habn.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ak 47...

                      Während meiner 8 Jahre Bundeswehr hatte ich zwei Versionen, das AK 47 und das AK 74 in der Hand...aus dünnerem Stahlblech als das alte G3 und klapprig...aber das mit "russisch" war mehr als GAG gedacht, es ging ja eigendlich um Phaser

                      Kommentar


                      • #12
                        ich dachte eigentlich, dass die aks so beliebt sind liegt daran, dass sie billig sind. das schloß soll ganz gut sein, aber ansonsten billige massenware....
                        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                        Yossarian Lives!

                        Kommentar


                        • #13
                          Nachdem man wohl mit voller Absicht nur Nachteile in das kaputte Gewehr hineininterpretiert hat nun eine Gegenstimme:

                          Man sieht ja im Film:
                          Gewehr hatte nach Benutzung einmal harten Kontakt zum Boden und danach hat Captain Picard dem Remaner zweimal damit so die Fresse poliert, dass es kaputtging. Muss wohl an übermenschlichen Kräften und/oder an der besonnen gewählten Ausrichtung des Kolbens beim Aufschlag auf den Gegner (so dass am meisten Kraft übertragen wird) gelegen haben, die den Standard der Sternenflotte übertrafen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich dachte immer die Gewhre aus amerikanischer Produktion gehen leicht kaputt ( ist die m16 nicht aus Plastik)

                            Kommentar


                            • #15
                              vielleicht habe diese aliens aber auch enorm harte schädel und daran liegt es, dass das gewehr kaputt geht. auch eine schöne theorie: jean luc hat das gewehr nach dem reinigen falsch zusammengebaut.
                              Zuletzt geändert von Zocktan; 08.06.2006, 23:56.
                              This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                              "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                              Yossarian Lives!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X