Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Technologien Fremder Spezies

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Technologien Fremder Spezies

    Eigentlich gehts mir um die Technologien der Romulander, Cardassianer, Klingonen, Borg, Species 8472, Xindi und des Dominion. Ich möchte mal da sammeln, was es alles gibt - aber vorallem interessiert mich - was ihr bei diesen Species, wenn ihr ein Schiff von ihnen hättet, entsprechend spezifischer Technologie auf jedenfall an Bord haben wolltet?!

  • #2
    Das ist ein sehr umfangreiches Thema, aber die wichtigsten außerirdischen Technologien (die mir gerade einfallen ), die ich auf einem Schiff haben wollte, wären:

    - Die Tarnvorrichtung der Romulaner/Remaner (wie das Modell der Scimitar in "Nemesis")
    - Die Holographische Tarnvorrichtung der Romulaner
    - Der Transwarpantrieb der Borg
    - Die Energiedämpfungswaffen der Breen
    - und die Chronotontorpedos der Krenim
    Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
    Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
    Das hoffe ich sehr!
    (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
    Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

    Kommentar


    • #3
      Also ich hätte gerne auf einem Schiff:

      -Die Ablative-Panzerung aus VOY "Endgame Part I,II"
      -Die Strahlenwaffe von Species 8472
      -Die Polarontorpedos des Dominion
      -und den Transwarpantrieb der Borg

      Kommentar


      • #4
        - Tarnung, Modell Scimitar o.ä. (natürlich^^)
        - Hierarchie Überwachungssysteme
        - einiges von den Borg - sich anpassende Kraftfelder, selbst-regenerative Systeme, Transwarp etc ^^ ...
        - Krenim Schilde
        ||| Wann wird das damals eigentlich jetzt? - Schon bald! - Wie bald? |||

        Kommentar


        • #5
          ...In aller Bescheidenheit...
          Meine eigene kleine Scimitar mit Transwarp...
          Ja, um das schöne Design (Ich mag das Ding wirklich! Wieviele andere Schiffe haben schon runde Panoramafenster und Jäger???) mit dem nützlichen Reiseeffekt zu verbingen ^^
          Und da ich in meiner fliegenden Thalaronschleuder dann eh schon das eine oder andere Tabu gebrochen hätte, könnte ich gleich noch einen Konventionsbruch drauflegen : So eine Interphasentarnvorrichtung hätte doch wirklich so ihre Vorteile ^^
          (Man bedenke, wo man da überall reingucken und rumpfuschen kan - Wer braucht da noch TS? )
          Und da ich wirklich bescheiden sein will, brauch ich auch nicht viel Crew.
          Vielleicht so 10-12 Borgdrohnen für die Sicherheit
          Hey, es ging ja hier um Technik - Da müssten Borg doch unter Equipment zählen
          ...When you run with the Doctor it feels like it will never end, and how ever hard you try, you can't run forever. Everybody knows that everybody dies. And nobody knows it like the Doctor. But I do think that all the skies in all the worlds might just turn dark, if he ever accepts it.
          (River Song)

          Krayt-Riders | Praktische Tipps für Erstkontakt mit Aliens

          Kommentar


          • #6
            Zitat von June Beitrag anzeigen
            So eine Interphasentarnvorrichtung hätte doch wirklich so ihre Vorteile ^^
            Meines Wissens hat nur die Föderation ein (mehr oder weniger) funktionsfähiges Gerät dieser Art zustande gebracht, oder irre ich mich? Bin mir nur nicht ganz sicher, ob es in diesem Thread nicht nur um Technologien geht, die nicht von der Föd stammen.
            Ich meine nur, wegen:

            Zitat von McQueen101 Beitrag anzeigen
            Eigentlich gehts mir um die Technologien der Romulander, Cardassianer, Klingonen, Borg, Species 8472, Xindi und des Dominion.
            Wenn doch Föderationstechnologie mit einbezogen sein sollte, möchte ich meine Aufstellung noch um Pulsphaser, Quantentorpedos, Holodecks und die temporalen Transporter der Relativity ergänzen. Damit könnte man bestimmt ein paar interessante Sachen machen.

            Zitat von June Beitrag anzeigen
            Vielleicht so 10-12 Borgdrohnen für die Sicherheit
            Das wäre aber ein ziemlich gefährliches Sicherheitsteam, vor allem für dich selbst. Die Drohnen würden dass Schiff wohl einfach assimilieren und zum Kollektiv zurückkehren.
            Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
            Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
            Das hoffe ich sehr!
            (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
            Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dude Beitrag anzeigen
              - Tarnung, Modell Scimitar o.ä. (natürlich^^)
              - Hierarchie Überwachungssysteme
              - einiges von den Borg - sich anpassende Kraftfelder, selbst-regenerative Systeme, Transwarp etc ^^ ...
              - Krenim Schilde
              ... ich bin ganz ohr. Wie würd das weiter gehn?
              Naja, Hierarchie überwachung dürfte schwierig werden, auch rein technisch eine umsetzung dessens *grübel* *einfach nur laut denk*

              sonst noch wünsche?

              PS: Wir seit bisher so bescheiden... Polerontorpedos sind was feines, aber transphasen Torpedos, Chonotontorpedos, Temporale Disruptoren.... ach es gibt so viel schönes an spielzeugs... lasst mich mal hören, was ihr euch da noch so wünscht und versucht nach möglichkeit ein wenig auf die von mir genannten rassen zu achten

              Kommentar


              • #8
                Zitat von McQueen101 Beitrag anzeigen
                PS: Wir seit bisher so bescheiden... Polerontorpedos sind was feines, aber transphasen Torpedos, Chonotontorpedos, Temporale Disruptoren.... ach es gibt so viel schönes an spielzeugs... lasst mich mal hören, was ihr euch da noch so wünscht und versucht nach möglichkeit ein wenig auf die von mir genannten rassen zu achten
                Da du hier selbst Transphasen-Torpedos nennst, nehme ich mal an, dass auch Föderationstechnologie willkommen ist. In diesem Fall wären IMO noch:

                - Der Subatomare Disruptor und der
                - Hyperimpulsantrieb der Aeon

                interessant.
                Bei den Xindi und Spezies 8472 kommen mir als erstes ihre planetenvernichtenden Waffen in den Sinn.
                Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                Das hoffe ich sehr!
                (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
                Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

                Kommentar


                • #9
                  hää... subatomarer disruptor? noch nie gehört.... spezies? era? wo gabs so wat ma zu sehn oder an welchem schiff sollte dat ding sein? vielleicht kenn ichs unter anderem namen. An Hyperimpulsantrieb hab ich schon gedacht.

                  Noch ideen, wünsche? (irgendwie gerade bei cardassianer, xindi, dominion, spezies 8472 - schwer schwer schwer...)

                  Kommentar


                  • #10
                    subatomarer disruptor
                    Future's End, Part I/Vor dem Ende der Zukunft, Teil I:

                    Captain Braxton taucht aus einer temporalen Verzerrung auf und beschießt die Voyager mit so einem Teil. Allerdings schaffts Captain "Unkaputtbar" Janeway, das Teil außer Gefecht zu setzen, was beide Schiffe in die Vergangenheit schleudert.

                    Schon mal gehört?

                    Und Braxtons Shuttle "Aeon" hatte auch einen "Hyperimpulsantrieb", was auch immer das sein soll...

                    Kommentar


                    • #11
                      Irgendwer im DQ hatte doch auch einen Koaxialwarpantrieb. Mit dem konnte man doch den Raum so sehr krümmen, dass man ohne Zeitverzögerung zu jedem beliebigen Ort reisen konnte.

                      Kommentar


                      • #12
                        hm ja wurde auch hier irgendwo mal thematisiert, wobei das mit captain braxtons "aeon" jetzt ma auch ganz interessant wäre - was war das?
                        hm, ansonsten jeder wunschlos glücklich oder sonst noch irgendwelche vorschläge?

                        Kommentar


                        • #13
                          Hmm ... ich fände auch den Punkt-Verteidigungs-Phaser der Nebula aus Armada nicht unpraktisch. Ist natürlich non-canon, aber wäre eine ganz nette Erweiterung^^. Ansonsten würde ich das (schon recht reichhaltige ) Waffenarsenal durch eine Ladung selbstreplizierender Minen, wie die Föderation sie im Dominion-Krieg am bajoranischen Wurmloch plazierte, vervollständigen^^.
                          ||| Wann wird das damals eigentlich jetzt? - Schon bald! - Wie bald? |||

                          Kommentar


                          • #14
                            *grübel* wo war der unterschied zu nem gewöhnlichen phaser?!

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Punkt-Verteidigungs-Phaser sind darauf ausgelegt, gezielt feindliche Torpedos zu zerstören. Keine offensive Waffe, aber eine starke Entlastung für die Schilde^^.
                              ||| Wann wird das damals eigentlich jetzt? - Schon bald! - Wie bald? |||

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X