Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einige Fragen zu Torpedos und Schilden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einige Fragen zu Torpedos und Schilden

    Also wie der Titel schon sagt hab ich einige Fragen zu Torpedos

    1. Im Spiel Star Trek Legacy habe ich gesehen das die Photonen bzw Photonik Torpedos nach dem Abfeuern eine Kurve fliegen. Dann habe ich das auch in der Voyager Folge mit der Prometheus gesehen. Da fliegt der Torpedo auch eine Kurve. Jetzt die Frage: Ist es überhaupt möglich das Torpedos eine Kurve fliegen?

    2. Auf http://memory-alpha.org/de/wiki/Gravimetrietorpedo heißt es das Gravimetrietorpdos doppelt soviel Schaden anrichten wie ein Quantentorpedo. Kann mir jemand von euch sagen warum? und warum benutzt die Sternenflotte bzw. die Voyager nicht andauernd solche Torpedos, die wären doch viel Effektiver als ein Photonen- oder eben Quantentorpedo.

    3. Jetzt mal zu den Schilden. Also die normalen Schilde der Voyager bilden eine normale Schildblase um das Schiff. In ein Jahr Hölle entwickelte Seven of Nine einen Temporalen Schild der aber näher an der Außenhülle ist, wie die Schild der Enterprise E in "Aufstand"
    Meine Frage warum bilden die Temporalen Schilde nicht auch eine Schildblase wie die normalen Schilde

    4. In Nemesis hat die Enterprise E die "Schilde" direkt an der Hülle. In der Serie Enterprise, denke ich mal hat die Enterprise NX 01 noch keine Schilde nur die Hülle wird Polarisiert. Wenn aber die Torpedos oder Phaser die Schiffe treffen sieht das für mich fast gleich aus. Hat jetzt die Enterprise E nur noch eine Polarisierte Hülle oder hat die NX 01 Schilde oder ist es nur Zufall das beides ähnlich aussieht.

    Ich hoffe ich habe meine Fragen verständlich formuliert *g*. Ich danke mal im voraus für eure Hilfe

    mfg flappo0

  • #2
    Zur Frage eins:

    Ich kann es Canon nicht belegen, aber es ist sinnvoll, dass die Torpedos einen Eigentantrieb haben, wie bei z.B. bei U-Booten.
    Torpedos sind ja keine "Blinden Waffen" sondern intelligente!
    If there's a God or any kind of justice under the sky
    If there's a point if there's a reason to live or die
    Show yourself - destroy our fears - release your mask

    Kommentar


    • #3
      1.) Ja, Torpedos besitzen eigene Triebwerke.
      2.) Selbst Quantentorpedos sind relativ neu, nur weil man Gravimetrietorpedos kennt heißt das nicht, das man sie nachbauen kann.
      3.) Wirkungsweiße der temporalen Schilde dürfte noch sehr unbekannt sein, wegen der Form, siehe 4.)
      4.) Die NX hatte eine Hüllenpolarisierung, Schiffsschilde hatte die Menschheit noch nicht zu dieser Zeit. Die Ent-E hatte hingegen Multiphasenschilde, die direkt an der Hülle anliegen. Bei der Form der Schilde ist unklar ob sie einzustellen geht und ob verschiedene Arten der Schildform verschiedene Vorteile haben.
      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

      Kommentar


      • #4
        Vielen Dank für die Antworten. Hast mir echt weitergeholfen! Du sagst das man sie nur kennt aber in der Folge Omega Directive wird ein Gravimetrietorpedo benutzt. Deswegen auch meine Frage.

        Kommentar


        • #5
          1.) wurde schon alles gesagt, wer mehr wissen möchte kann das TNG:TM oder DS9:TM sich durchlesen

          2.) Gravimetrietorpedos oder wie auch immer diese Dinger heißen, sind keine Torpedosorte für sich. Es handelt sich dabei, siehe VOY "Omega-Direktive" um umgebaute Photonentorpedos, die eine bestimmte Gravitonwelle abgeben und damit Omega-Moleküle zerstören können.
          Sie haben weder eine höhere Sprengkraft als normale Photonenntorpedos, noch sonst irgendwelche besonderen militärisch brauchbaren Eigenschaften.

          3.) Jedes Raumschiff hat 3 verschiedene Defensiv-Systeme. (Nachzulesen in TNG:TM; DS9:TM; Fact Files):

          1. Das Deflektorstrahl, der wie ein Kegel aus dem Hauptdeflektor austritt und größere Objekte wie Asteroiden beiseite schiebt. (Funktioniert etwa wie ein umgekehrter Traktorstrahl)
          2. Deflektorblase, diese Schildblase wird auch Deflektorschild oder in schwacher Form Navigationsdeflektor genannt, es ist eine kugelförmige oder ellipsoide Schildblase die EM- und Partikelstrahlwaffen abhalten soll (siehe z.B. Star Trek VII Kampfszene; Star Trek First Contact Kampfszene). Laser kommen garnicht durch und Phaser/Disruptoren nur zu einem kleinen Teil. Torpedos werden von diesem Feld gebremst und explodieren somit nicht direkt neben der Hülle sondern weiter weg. Dies reduziert schwerere Schäden. Sie wird durch 4 größere Schildemitter und dem Hauptdeflektor erzeugt.
          3. Schutzschild, ein enganliegendes Feld, welches durch die vielen kleinen, in der Hülle eingebauten Schildemitter erzeugt wird. Sie lenkt vorallem Strahlungsformen (z.B. nach einer Torpedoexplosion an der Deflektorblase) ab oder absorptiert diese. Dies ist der eigentlich Schild der für Kampfeinsätze aktiviert wird. Dieser Schild ist meistens nur zu sehen, wenn die Schildblase durchbrochen wird. (siehe Star Trek Nemesis Kampfszene; Star Trek VI Kampfszene)

          Der temporale Schild der USS Voyager war nur eine Modifikation des normalen Schutzschildes durch ein zusätzliches Gerät. Aus irgendwelchen Gründen hat 7of9 eben den letzteren, enganliegenden Schild benutzt um ihr temporales Feld zu produzieren. Vielleicht verbraucht er zuviel Energie, sodass er möglichst klein gehalten werden muss.

          4.) Der eigentlich Fortschritt war die Schildblase (Schild Nummero 2 siehe Punkt3). Dadurch war es möglich Waffenexplosionen vom Schiff fernzuhalten.
          Egal ob enganliegender Schild oder polarisierte Hülle, Waffenexplosionen direkt an der Schiffshülle wirken immer stark auf die Integrität und das Trägkeitsdämpfungssystem.
          Im Vakuum des Weltall oder zwischen Schildblase und Aussenhülle können sich keine Druckwellen ausbreiten, da dafür ein Medium fehlt, aber Explosionen oder Treffer direkt an der Hülle können erhebliche Erschütterungen und Vibrationen erzeugen, mit oder ohne Schild.
          Mein Profil bei Memory Alpha
          Treknology-Wiki

          Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

          Kommentar


          • #6
            Zumindest sind die Photnentorpedos bis zu einem gewissen Grad zielsuchend. Bei Star Trek VI bauen Pille und Spock einen Torpedo so um, das er die Plasmasignatur des getarnten BoP aufspürt und sich selbst in Ziel lenkt. Warum er dann aber vorne in der Brücke einschlägt, ist ein anderes Thema.

            Wenn ich mich nich täusche, dann waren die Gravimetireteile lediglich dafür gedacht Spzies 8472 abzuwehren. Es gab nie hinweise darauf, dass sie auch auf "normale" Schiffe abgefeuert werden können. Wenn ich mich nich irre
            Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
            KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
            Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

            Kommentar


            • #7
              Die Wirkuingsweise der Torpedos zur Abwehr von Spezies 8472 beruhte doch auf der explosionsartigen Freisetzung von modifizierten Borg-Nanozellen oder etwa nicht?
              Was hat denn das mit der Funktionsweise eines Gravimetrietorpedos zu tun, mal abgesehen davon, dass ich keine Ahnung habe, worin die Besonderheit eines solchen Torpedos liegt.
              Vielleicht könnte mir dies jemand erklären?
              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

              Kommentar


              • #8
                Beim heiligen Maisbrei, noch so ein "Was kann ein Torpedo??"-Thread...

                Ich denke, die Frage wurde schon oft genug erörtert. Wenn das die Moderation ebenfalls so sieht würde ich eine etwaige Schließung dieses Threads moralisch nur zu gerne unterstützen.
                Os homini sublime dedit caelumque tueri
                Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                - Ovid -

                Kommentar


                • #9
                  Abschließender Weiße was zu Gravimetrietorpedos, die alles gesagte noch mal zusammenfassen dürfte:

                  Zitat von memory-alpha.de

                  Gravimetrietorpedos sind Torpedos, die von den Borg benutzt werden und etwa doppelt so viel Schaden anrichten wie ein Quantentorpedo.

                  Bei den Gravimetrietorpedos wird die Explosion durch die Reaktion von instabiler Materie mit einer Gravitonquelle hervorgerufen. Die Gravitonquelle wird auch als Antrieb verwendet und kann alleine schon eine Explosion von der Größe eines Quantentorpedos hervorrufen.

                  2375 wird die Technologie des Gravimetrietorpedos an Bord der USS Voyager für den Delta-Flyer adaptiert. (VOY: "Extreme Risiken")

                  Bereits vorher wurde ein Gravimetrietorpedo benutzt, um Omega-Moleküle in einem nicht benannten Planetensystem zu vernichten. (VOY: "Die Omega Direktive")

                  Gegen die Bioschiffe von Spezies 8472 stellen sich diese Waffen als ineffektiv heraus, solange sie nicht mit modifizierten Nanosonden bestückt sind. (VOY: "Skorpion, Teile I und II")
                  In der Sache halt ich MA für authentisch.
                  You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                  Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                  Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                  >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                  Kommentar


                  • #10
                    Wozu dann noch Quantentorpedos, wenn man ein Photonentorpedo so einfach modifizieren kann?

                    MA ist nicht immer authentisch, es gibt dort viele Baustellen und canon-Diskussion. Ich bin selbst dort Mitglied (anderer Nick ) und ich weiß das dort immer viel Mist geschrieben wird, den die Mods dann wieder aufräumen dürfen, gerade wenns um ST-Technik geht.
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      Deshalb schrieb ich "in der Sache (...)"
                      Ich weiß auch das da viel Mist steht.

                      Wozu dann noch Quantentorpedos, wenn man ein Photonentorpedo so einfach modifizieren kann?
                      Das musst du eher die VOY-Autoren fragen.
                      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
                        Warum er dann aber vorne in der Brücke einschlägt, ist ein anderes Thema.
                        weil er die kürzeste Strecke zwischen Torpedorohr und Antrieb gesucht hat, und da der BoP gerade einen Angriffsflug geflogen ist hat es zielstrebig auf den Antrien Kurs genommen



                        IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
                        III
                        II
                        I
                        O-----------------...............>......IIIICCIIIIIIIIiIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIAAA
                        ...................................................IIIIII....................IIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
                        ........................................................................IIIIIIIIIIIIIIIII

                        I...Schiffshülle
                        O... olles Katapult
                        >... Torpedo
                        C...Cockpit (Brücke BoP)
                        A... Antrieb am Arsch vom BoP
                        ... ...tun wir mal so, als gäb's die Pünktchen nicht ^^

                        sorry, komplett off topic, aber ich wollt was gaaanz altkluges schreiben und hab gottseidank vorher noch gemerkt dass das totaler Bullshit war

                        Kommentar


                        • #13
                          Ah! Dann hatte ich das mit den Gravimetrietorpedos falsch im Kopf. Sorry

                          Aber bei Voyager wurde eh immer recht viel in der Nor modifiziert, was dann später nicht mehr eingesetzt wurde.
                          Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
                          KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
                          Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

                          Kommentar


                          • #14
                            ganz kurz

                            Nur kurzer Edit zum Thema Schilde in ST-VIII und ST-X.

                            Ich habe mich ebenfalls mit Schildtechnologie in Star Trek befasst und vermute, dass die Veränderung des Schildes von einer elliptischen Schildblase in ein eng anliegendes Schildnetz (ähnlich einer zweiten Haut) möglicherweise energietechnische Vorteile haben kann.

                            Des weiteren (das ist meine Annahme), denke ich hat es den Vorteil, dass die Schilde Energie sparen können.

                            Wie in ST-VII (Generations) gesehen, reagieren die Schilde auch dann auf den Einschlag von Waffensystemen wie Torpedos, wenn dessen Flugkurs aber nicht die Hülle trifft, sondern nur wenige Meter daran vorbei fliegt.

                            Demnach kostet das auch Schildenergie.
                            Legt man die Schilde nun eng an die Hülle so würden solche "knappen Fehlschüsse" die Schilde nicht strapazieren.

                            Lange Rede kurzer Sinn: Es spart Schildenergie ein und die Schilde halten in einem Gefecht möglicherweise länger.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Charan Beitrag anzeigen
                              4.) Der eigentlich Fortschritt war die Schildblase (Schild Nummero 2 siehe Punkt3). Dadurch war es möglich Waffenexplosionen vom Schiff fernzuhalten.
                              Egal ob enganliegender Schild oder polarisierte Hülle, Waffenexplosionen direkt an der Schiffshülle wirken immer stark auf die Integrität und das Trägkeitsdämpfungssystem.
                              Im Vakuum des Weltall oder zwischen Schildblase und Aussenhülle können sich keine Druckwellen ausbreiten, da dafür ein Medium fehlt, aber Explosionen oder Treffer direkt an der Hülle können erhebliche Erschütterungen und Vibrationen erzeugen, mit oder ohne Schild.
                              Wie in ST-VII (Generations) gesehen, reagieren die Schilde auch dann auf den Einschlag von Waffensystemen wie Torpedos, wenn dessen Flugkurs aber nicht die Hülle trifft, sondern nur wenige Meter daran vorbei fliegt.
                              Die Schilde sind dazu da, um die Explosionen vom Schiff fernzuhalten. Deshalb ist die Blase eindeutig die bessere Form!

                              Übrigens hat es soweit ich mich erinnern kann bei ST X bei jedem Treffer auf die Enterprise auch Explosionen an der Schiffshülle gegeben, auch wenn die Schilde aktiviert waren.

                              Ich frage mich dann: Was bringen diese Schilde?
                              "Man könnte das Ganze ja auch viel einfacher lösen, aber dann wärs ja fad!"

                              --- Forum verlassen ---

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X