Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise-E "Konzeptmodell"?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise-E "Konzeptmodell"?

    Hi Leute,

    ich bin schon öfters auf ein Modell der Enterprise-E gestoßen, welches wohl anlässlich zum Kinofilm First Contact produziert worden ist.
    Allerdings sieht dieses Modell der Enterprise E aus FC nicht sehr ähnlich (bis auf die grobe Form und Anordnung).

    Weiß jemand warum das so ist? Hat die Spielzeugindustrie dieses Modell evtl. vor dem Kinostart von FC anhand von Konzepten der Entersprise E entworfen, die nachher nicht weiterverwendet wurden?
    Angehängte Dateien
    Visit http://www.c4dieband.de/

  • #2
    Zitat von PercyKeys Beitrag anzeigen
    ? Hat die Spielzeugindustrie dieses Modell evtl. vor dem Kinostart von FC anhand von Konzepten der Entersprise E entworfen, die nachher nicht weiterverwendet wurden?
    Das halte ich für sehr wahrscheinlich.

    Oft werden ja auch die Romane zu Filmen anhand früher Drehbuchentwürfen geschrieben, und wenn das Drehbuch dann noch geändert wird, hat man den Salat natürlich.

    Bei diesem Modell könnte es sich um dasselbe Phänomen handeln.
    Das passierte auch mit frühen TNG-Actionfiguren, wenn ich mich recht entsinne. Da gab es einen Uniformentwurf, der als das endgültige Konzept gehandelt wurde. Die Spielwaren-Industrie stieg natürlich sofort darauf ein und brachte Figuren mit diesen Uniformen raus.
    Dumm nur, dass dann die Uniformen noch geändert wurden.

    Wahrscheinlich bei diesem Modell nichts anderes passiert.
    Os homini sublime dedit caelumque tueri
    Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

    - Ovid -

    Kommentar


    • #3
      Dann stimmt meine Vermutung also. Gott sei Dank sind wir vor diesem Entwurf verschont geblieben, die finale Enterprise ist um Welten schöner als dieser Klotz.
      Visit http://www.c4dieband.de/

      Kommentar


      • #4
        Ich halte das auch für sehr wahrscheinlich. Aber so schlecht schaut die Enterprise auf diesem Bild oben dann auch wieder nicht aus. Und für nur ein Konzept sogar irgendwie gelungen.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Gibt's da irgendwo Entwürfe oder so? Ich würde das schon einmal gerne sehen.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            http://lcarscom.net/fsd/art/1701-e.html fällt mir da ein. Die Gondeln kann man in den frühen Zeichnungen schon ein wenig wiedererkennen.

            Kommentar


            • #7
              Interessant, also kann die Ent-E auch wieder die Untertassensektion abtrennen. Das würde ich gerne wieder mal im Film sehen, das finde ich schon beeindruckend. Alleine die Kampfbrücke würde mich interessieren, leider wurde die ja kaum genutzt.
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                Es ist aber nicht ganz sicher,ob die Untertassensektion tatsächlich vom Hauptrumpf abkoppeln kann.Da steht ja auch "would seperate from the engineering hull".Also wie es aussehen würde,wenn die Kuppel sich abtrennt.Ich hab hier im Forum auch mal nen thread oder Beiträge dazu durchgelesen.Da haben die meisten auch geschrieben das es erstmal non-canon ist.Aber es wäre logisch evtl. jedes Sternenflottenschiff,aber insbesondere das Flaggschiff mit so einer Seperation auszustatten.

                Kommentar


                • #9
                  Hm, ich dachte das wäre sogar schon bei der alten Kirk-Enterprise möglich gewesen, aber dort wurde es wegen mangelnder Tricktechnik nie gezeigt. Von daher bestärkt sich auch meine Idee, dass es bei diesem Model auch wieder klappt.
                  Textemitter, powered by C8H10N4O2

                  It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich kann's nur immer wiederholen:
                    Durch eine Abtrennung verlöre die Kampfsektion jedweden Impulsantrieb. Völlig absurd, das zu machen!
                    Os homini sublime dedit caelumque tueri
                    Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                    - Ovid -

                    Kommentar


                    • #11
                      Außer man kommt wieder zum Ursprünglichen Sinn der Trennung, der Evakuierung durch Untertasse. Wenn wie in "Treffen der Generationen" die kampfsektion eh bald abtritt, ist der Impulsantrieb auch egal.
                      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                      Kommentar


                      • #12
                        Dann macht es Sinn, aber es wäre - in Kampfsituationen - wirklich nur die letzte Rettung, denn gleichzeitig mit der Kampfsektion würden automatisch alle Hauptwaffen flöten gehen.
                        Os homini sublime dedit caelumque tueri
                        Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                        - Ovid -

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein, eben nicht, denn die Hauptimulsantriebe befinden sich z.B. bei der Ent-D genau auf der Kampfsektion. Die Untertassensektion hat eigene Impulsantriebe.
                          Textemitter, powered by C8H10N4O2

                          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                          Kommentar


                          • #14
                            ayin, wir reden über die Konzepte zur -->E<--
                            Os homini sublime dedit caelumque tueri
                            Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                            - Ovid -

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja ich weiss, das ist mir klar, aber warum sollte man ein durchgehendes Konzept auf einmal bei der Ent-E verwerfen?
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X