Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Away team

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Away team

    was für ausrüstungs Gegenstände würdet ihr für Awayteam einsetze noch entwickeln

    Ich persönlich könnte mir eine Mine vorstellen die bei auslösung ein Kraft feld erzeugtdsas den gegner einsperrt

    ich bezieh mich nicht auf das game
    Zuletzt geändert von Aloras; 27.05.2007, 18:12.

  • #2
    Beziehst du das auf das Spiel Away Team?
    Weil dann würde ich sagen, das dieser Thread ins ST-Games Forum reinmuss. Dann müsste ihn ein Mod schätze ich verschieben.

    - - - - Mein VT - - - -

    Kommentar


    • #3
      Kommt wohl immer drauf an, was die Aufgabe des Away Team ist. Bei "normalen" Außenmissionen braucht man wohl keine großartigen Erweiterungen, hier sind ein Typ-II-Phaser und ein Tricorder wohl ausreichend, während man sich bei Away Teams, die möglicherweise in Kampfhandlungen verwickelt werden, wirklich ein paar Gedanken machen sollte.
      Die sinnvollste "Erweiterung" wären aber IMO die Schutzanzüge des Hazard-Teams (EF-I+II), warum, brauch ich wohl nicht großartig zu erklären.
      Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
      Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
      Das hoffe ich sehr!
      (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
      Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

      Kommentar


      • #4
        Oder Interphasen sonden die funktionieren wie die Romolanisch Interphasen Tarnvorichtung der Romulaner nur das man sie an wende und außenmauern anheftet und das sind sie phasen verschoben und man kann durch gehen

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Aloras Beitrag anzeigen
          Oder Interphasen sonden die funktionieren wie die Romolanisch Interphasen Tarnvorichtung der Romulaner nur das man sie an wende und außenmauern anheftet und das sind sie phasen verschoben und man kann durch gehen
          Wäre das nicht ein wenig übertrieben? Außerdem technisch wohl kaum realisierbar, denn wenn eine Wand plötzlich phasenverschoben wird, könnte es passieren, dass das ganze Gebäude (oder wenigstens ein Teil davon) sofort einstürzt, weil ein tragender Teil plötzlich fehlt.
          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
          Das hoffe ich sehr!
          (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
          Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

          Kommentar


          • #6
            Oder man befestigt das an der eindemmung des Warpkerns und Kazemm da war mal ein Schiff
            oder auch gut ein komplet phasen verschobener Torped mit antimaterie detector Der detoniert dan genau in den Antimaterie Tanks

            Kommentar


            • #7
              Wenn ich das richtig sehe, funktionieren die Trans/Inter(?)-Phasen-Torpedos der Voyager aus Endgame so, oder?

              Es gibt viel zu wenig Infos über die Dinger.
              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Aloras Beitrag anzeigen
                Oder man befestigt das an der eindemmung des Warpkerns und Kazemm da war mal ein Schiff
                oder auch gut ein komplet phasen verschobener Torped mit antimaterie detector Der detoniert dan genau in den Antimaterie Tanks
                Waren wir nicht bei Ausrüstungsgegenständen für Außenteams? Ich sehe den Zusammenhang nicht.
                Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                Das hoffe ich sehr!
                (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
                Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

                Kommentar


                • #9
                  Ich wuerde ne art hydraulischer tueroeffner waehlen. MI zwei "saugnaepfen" die man an der tuer festmacht, dann das "hydraulik"-element an ihnen befestigt, en knopf drueckt und die tuer trotz verrigelung aufgeht.....

                  Das ganze in einem Pack das hinten auf den ruecken kommt, ein kasten etwa 10cm hoch...
                  Natuerlich mit Medizinischem blabla drin usw....
                  zusaetzlich antigrav-stiefel und en paar krasse waffen (isomagnetischer plasamwerfer & Co.)

                  ...

                  Moeglichst viele Spielereien gehoeren natuerlich au dazu...
                  Alkohol ist keine Antwort aber es hilft, die Frage zu vergessen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von LaForge93 Beitrag anzeigen
                    Das ganze in einem Pack das hinten auf den ruecken kommt, ein kasten etwa 10cm hoch...
                    Natuerlich mit Medizinischem blabla drin usw....
                    zusaetzlich antigrav-stiefel und en paar krasse waffen (isomagnetischer plasamwerfer & Co.)
                    Wieso auf den Rücken, das Ganze könnte man doch wunderbar in den Musterpuffern verstauen, wie sie die Hazard-Teams in EF I+II haben. Das halte ich persönlich sowieso für einen der nützlichsten Ausrüstungsgegenstände, und man könnte so ein erheblich größeres Arsenal an Waffen und technischen Spielereien unterbringen, ohne die Mobilität des Teams zu beeinträchtigen.
                    Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
                    Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
                    Das hoffe ich sehr!
                    (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
                    Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

                    Kommentar


                    • #11
                      In vielen Situationen reicht es, wenn man dem Außenteam das Nötige runterbeamt.
                      Ein gepanzertes Fahrzeug im Musterpuffer auf dem Rücken kommt doch etwas schräg daher.
                      Das man diese technischen Möglichkeiten in allen ST-Serien ignoriert hat, wundert mich schon etwas.

                      Kommentar


                      • #12
                        Interessant wäre aufjedenfall noch ein Personenbezogenes Schutzschildsystem, damit die Außenteams auch bei einem hinterhalt auf unerkundeten gebiet sicher zurückkehren können.

                        MFG
                        benex

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cmdr. Ch`ReI Beitrag anzeigen
                          In vielen Situationen reicht es, wenn man dem Außenteam das Nötige runterbeamt.
                          Ein gepanzertes Fahrzeug im Musterpuffer auf dem Rücken kommt doch etwas schräg daher.
                          Das man diese technischen Möglichkeiten in allen ST-Serien ignoriert hat, wundert mich schon etwas.
                          Mmmmh, ob ein Fahrzeug in einen Musterpuffer passt? Außerdem: wenn so en Teil mal im Eimer is, dann ham die en Prob! deswegen lieber in nem Case aufm Rücken....
                          Alkohol ist keine Antwort aber es hilft, die Frage zu vergessen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn es reinpassen soll passt es rein. Wenn nicht dann nicht.
                            Mit Frachttransporter sollte es aber gehen.

                            Wo ist das Problem wenn das Teil im Eimer ist?
                            Dann beamt das Schiff einfach Ersatz runter.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Cmdr. Ch`ReI Beitrag anzeigen
                              Wo ist das Problem wenn das Teil im Eimer ist?
                              Dann beamt das Schiff einfach Ersatz runter.
                              Und was machst du dann wenn das Teil im Eimer ist und das Schiff ist gerade woanders weil es einen dringenden Auftrag von der Sternenflotte bekommen hat und erst wieder in so 3-4 Tagen auftaucht?

                              - - - - Mein VT - - - -

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X