Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kollision

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kollision

    Was ist eigentlich mit den Schilden eines Schiffes, wenn es von einem anderen gechrashed wird?Ich meine eigentlich mussten sie es ja abhalten.

  • #2
    Glaub ich i-wie nicht. Schätze mal die Schilde währen zu schwach. Da knallt den Technikern dann Sicherungen durch...und dann sind die Schilde aus.

    Mir fällt grad ein: Hatten die [Mir fällt der Name der "Bösen" aus "Insurrection" grad net ein, ihr wisst schon, die mit dem Kollektor] ihr Schild an als die Enterprise ganbz knapp an den vorbeigesaust ist?
    Alkohol ist keine Antwort aber es hilft, die Frage zu vergessen.

    Kommentar


    • #3
      Die Schilde sind doch so gedacht das sie das Schiff vor gegnerischen feuer schützen. Aber wen so ein Schiff mit voller wucht in ein anderes hineinkracht dan machen die Schilde das nicht mit weil die Energie die bei so einem aufprall entsteht ainfach zu groß ist anstat das es dies Schilde aushalten.
      "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen." (Albert Einstein)
      Star Trek unsere eigene Story mit eigenen Bilder: Dies sind die Abenteuer...
      Und hier könnt ihr eure Meinung dazu Äusern: [Diskussion] Dies sind die Abenteuer...

      Kommentar


      • #4
        In der DS9-Folge "Zu den Waffen!" ist im Kampf eine Hideki-Klasse mit dem Schild der Station kollidiert und explodiert, sowohl der Schild der Station als auch die Station selbst haben keinen großen Schaden davongetragen.

        Siehe aus dieser Thread
        Mein Profil bei Memory Alpha
        Treknology-Wiki

        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

        Kommentar


        • #5
          Das stimmt aber ein Schiff der Hideki class ist ja nun auch nicht so groß und DS9 hat ja bestimmt erheblich stärkere Schildgeneratoren alls ein herkömliches Raumschiff. Es ist ja auch nicht mit voller kraft in die Station geflogen und einen schweren Phaser treffer hat es ja auch kurz vorher abbekommen. Ich denke aber das wenn 2 in etwa gleich große Schiffe kolidieren die Schilde beider Schiffe das nicht aushalten und beide Schiffe Explodieren bzw. sehr schwere schäden davontragen.
          Zuletzt geändert von Martok01; 29.05.2007, 22:09.
          Today is a good day to die

          Kommentar


          • #6
            Ich dacht mir schon, das die Hideki-Geschichte kommt, dazu kommt aber Nemesis mit 2 Situationen:

            Der Flügel des Schwesterschiffs der Valdore prallte gegen die linke Gondel und wenn ich mich recht erinnere auch auf den oberen Teil des Diskus der Ent-E.
            Dort wurde "nur" der Schild geschwächt, aber Hülle nicht beschädigt.

            Beim Zusammenstoß Ent-E - Scimitar waren zumindest die Schilde des Warbirds oben, die Ent-E ist jedoch nicht am Schild abgeprallt noch sonst was.

            Es scheint also, das wenn 2 starke Schidgitter aufeinandertreffen sich beide nicht auf des Gegnerschiff auswirken, schwache oder Schildlose Objekte werden jedoch vernichtet/prallen ab.
            You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
            Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

            Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
            >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

            Kommentar


            • #7
              Wo wir grad bei den Thema Schilden sind, mir ist aufgefallen das die Schilde sehr häufig anders dargestellt werden. In Nemesis z.b. sieht man das die Schilde der Enterprise-E direkt über der Hülle aufgebaut sind praktisch wie eine Schutzfolie oder so und bei DS9 scheint es auch der fall zu sein. Aber bei z.b. der Voyager werden die Schilde immer alls eine art Blase ums Schiff aufgebaut sieht man sehr gut in der folge " Equinox" da werden die Schilde sogar noch um die USS Equinox ausgedehnt um beide Schiffe zu schützen.
              Today is a good day to die

              Kommentar


              • #8
                Eigentlich kenne ich mich bei Starwars BEDEUTEND besser aus, aber villeicht kann ich euch hier ein wenig helfen.

                Zur Frage mal grundsätzlich ist noch offen um WELCHE ART Schilde es sich handelt? Strahlenschilde, Partikelschilde oder Deflektorschilde (alten beides ab).

                Strahlenschilde: Eine Kollision wird durch diese gar nicht gebremst. das ist einfach so als ob sie nicht da wären. Na ja, ganz so ist das nicht, sie würden sich gegenseitig überlasten und noch zusätzlichen Schaden an den Generatoren anrichten.

                Partikelschilde: Diese sind dafür gedacht jede feste Materie aufzuhalten. Die könnten funktionieren, kommt nur drauf an wie stark diese sind. Prinzip wie immer im Universum: der stärkere gewinnt. Also das Schiff, dessen Schilde schwächer sind, wird zuerst vernichtet/zerbeult. Und zwar so lange wie die Schilde des anderen Schiffes halten. Dann nimmt dieses auch Schaden. Eine Überlastung der Generatoren ist hier unwhrscheinlich, die Schilde nützen sich einfach ab.

                Deflektorschilde sind in diesem Fall zu behandeln wie Partikelschilde.
                Wer andern eine Grube gräbt, der hat ein Grubengrabgerät.

                Kommentar


                • #9
                  Ich fürchte das hilft unserer Diskusion gar nix, da im Star Trek Unsiversum Schilde aus starken Raumverwerfungen gebildet werden.

                  Wenn ich das wenige Wissen, was ich aus TM's aufgeschnappt habe richtig interpretiere lenken die Raumverwerfungen die auftreffende Energie unter gravitativer Wirkung entlang der Schildblase/Schldhülle bei Nemesis ab.

                  Demnach müsste auftreffende materie wie der Valdortyp-Flügel so apprallen wie n nemesis gesehen, oder durch die Gravitationswirkung wie die Hidekis zerstört werden. Frage bliebe, wie verhalten sich aufeinandertreffende Schiolde zueinander?

                  Vorrausgesetzt natürlich, ich hab die ST-Schildsache rihtig ausgelegt.
                  You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                  Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                  Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                  >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                  Kommentar


                  • #10
                    2 aufeinanderprallende Raumverwerfungen würde miteinander interferieren, nehme ich mal an.
                    Es ist in etwa so wie wenn 2 Magnetfelder aufeinandertreffen oder 2 Gravitationsfelder.

                    Beide Felder geben in einem gewissen Maß nach, stoßen sich jedoch sehr stark voneinander ab oder ziehen sich an.

                    Kann auch sein, dass genau das passiert was man in TNG gesehen hat, als das Maquis-Schiff die Schilde der Enterprise-D durchflog, beide Schilde vereinen sich zu einer großen Blase und die Inhalte können in direktern Kontakt miteinander treten.

                    Mit Warpfeldern hat es in ENT ja auch geklappt und rein vom Wirkungsprinzip sind sich Star Trek Deflektorschilde und Warpfelder sehr ähnlich.
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
                      Wo wir grad bei den Thema Schilden sind, mir ist aufgefallen das die Schilde sehr häufig anders dargestellt werden. In Nemesis z.b. sieht man das die Schilde der Enterprise-E direkt über der Hülle aufgebaut sind praktisch wie eine Schutzfolie oder so und bei DS9 scheint es auch der fall zu sein. Aber bei z.b. der Voyager werden die Schilde immer alls eine art Blase ums Schiff aufgebaut sieht man sehr gut in der folge " Equinox" da werden die Schilde sogar noch um die USS Equinox ausgedehnt um beide Schiffe zu schützen.
                      Bei der Enterprise E waren die Schilde in ST8 auch noch eine Blase und weniger eine Schutzfolie, also könnte man das ja auf den technischen Fortschritt schieben, sowas in der Art glaube ich steht auch im Memory Alpha Artikel.
                      Ausserdem müssen ja nicht alle Schilde dem gleichen technischen Standard entsprechen, dadürch könnte man dann die optischen Unterschiede auch begründen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Unabhängig von der genauen Wirkungsweise der Schilder, müssen sie ja alle im Schiff an einer Stelle angebracht werden, die dann die Kraft, die von gegenerischem Feuer kommt, aufnehmen kann.

                        Wenn also zwei gleiche Schiffe aufeinander treffen, dann geben entweder die Schilde selber nach, weil sie eben nur eine gewisse Kraft aushalten oder der Schilderzeuger wird aus seiner Verankerung gerissen und kriegt folglich auch keine Energie mehr und das Schild ist dann damit verschwunden. Eine weitere möglichkeit wäre noch, dass die Schilde sich gegenseitig aufheben wegen irgendwelchen SciFi-Naturgesetzen.
                        Loriot: Kraweel, kraweel. Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von bozano Beitrag anzeigen
                          Eine weitere möglichkeit wäre noch, dass die Schilde sich gegenseitig aufheben wegen irgendwelchen SciFi-Naturgesetzen.
                          Du meinst wenn zwei Schiffe, mit aktivierten Schilden gegeneinander fliegen, dass sie sich damit gegenseitig die Stärke der Schilde reduzieren. Und wenn ein Schild nachgegeben hat, hat dieses Schiff Pech gehabt.

                          - - - - Mein VT - - - -

                          Kommentar


                          • #14
                            Einer oder beide.


                            Es könnte auch passieren, dass die Schiffe von einander abprallen wie Gummibälle.
                            Loriot: Kraweel, kraweel. Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel.

                            Kommentar


                            • #15
                              ich denke

                              ob ein schiff oder riesiger torpedo is egal

                              beide schilde (schiffe) kollidieren, dann gibt das schild nach welches seine energie aufgebraucht hat und die hülle muss dran glauben
                              da schilde in bereiche aufgeteilst sind also keine ganze einheit ausser man trifft den hauptreaktor kann es auch zu hüllenschäden kommen obwohl an naderer stelle die schilde noch funktionieren

                              mfg Geforce
                              STARWARS-Kenner
                              Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
                              "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X