Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ungereimtheit zwischen VOY und TNG-Filmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ungereimtheit zwischen VOY und TNG-Filmen

    Hi
    mir ist letztens aufgefallen, das die Ent-E mit einem MHN der Serie 1 ausgestattet ist ("Der erste Kontakt").
    Dabei wird in der VOY-Folge, wo sich der Doc zur Erde transferieren lässt doch eindeutig erwähnt das es Mitlerweile die Serie 5 (oder 3) gibt.

    Warum ist (Zitat Geordie) "Das best entwickelte Raumschiff der Sternenflotte" mit einem Minderwertigem MHN ausgerüstet???
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    Der Film "Der erste Kontakt" spielt aber Jahre vor der Folge "Rettungsanker" und auch vor der Folge "Flaschenpost, in der das MHN-Modell 2 zu sehen ist.

    Die Enterprise-E hat somit in diesem Kinofilm das zu diesem Zeitpunkt aktuellste MHN an Bord.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
      Warum ist (Zitat Geordie) "Das best entwickelte Raumschiff der Sternenflotte" mit einem Minderwertigem MHN ausgerüstet???
      Unabhängig davon, dass die Frage an und für sich durch MFB schon geklärt wurde, muss ich doch sagen, dass ich diesen Satz immer wieder drollig finde. Das Original spricht von "most advanced", was so viel heißt, wie "Wir sind die aktuellste Inkarnation der neuesten Schiffsklasse."
      "Bestentwickelt" heißt was völlig anderes.
      Os homini sublime dedit caelumque tueri
      Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

      - Ovid -

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Roman Beitrag anzeigen
        Unabhängig davon, dass die Frage an und für sich durch MFB schon geklärt wurde, muss ich doch sagen, dass ich diesen Satz immer wieder drollig finde. Das Original spricht von "most advanced", was so viel heißt, wie "Wir sind die aktuellste Inkarnation der neuesten Schiffsklasse."
        "Bestentwickelt" heißt was völlig anderes.
        Heißt es nicht unbedingt. "Advanced" würde ich dem Zusammenhang am ehesten mit "fortschrittlich" übersetzen.
        Also, dass die Sovereign-Klasse die fortschrittlichste Klasse der Sternenflotte ist - was ja auch zutrifft, zumindest auf die Schiffe, die regulär im Dienst sind.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
          Der Film "Der erste Kontakt" spielt aber Jahre vor der Folge "Rettungsanker" und auch vor der Folge "Flaschenpost, in der das MHN-Modell 2 zu sehen ist.

          Die Enterprise-E hat somit in diesem Kinofilm das zu diesem Zeitpunkt aktuellste MHN an Bord.
          Wie iel Zeit ist dann bitte zwischen "Der erste Kontackt und "Nemesis"? denn in "Nemesis, kriegt Picard ja seine Anweisungen von Admiral Janeway
          Drum hab ich mich der Magie ergeben,
          Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
          Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
          Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
            Heißt es nicht unbedingt. "Advanced" würde ich dem Zusammenhang am ehesten mit "fortschrittlich" übersetzen.
            Ich dachte, das hätte ich mit meiner überzogenen Formulierung von der "aktuellsten Inkarnation der neuesten Schiffsklasse" zum Ausdruck gebracht.
            Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
            Also, dass die Sovereign-Klasse die fortschrittlichste Klasse der Sternenflotte ist - was ja auch zutrifft, zumindest auf die Schiffe, die regulär im Dienst sind.
            Eigentlich versteh ich gar nicht so richtig, worauf du hinaus willst, denn wir meinen ja das gleiche!
            2373 war die Sovereign der fortgeschrittenste, weil neueste, Schiffstyp der Flotte. (Ich lasse jetzt mal offen, ob das 2379, in Nemesis, auch noch so war.)

            "Bestentwickelt" heißt aber, wie gesagt, etwas völlig anderes.
            Denn wer sagt denn, dass diese Schiffe die tollste Entwicklungsphase in der Geschichte der Sternenflotte durchlaufen haben? Genauso gut könnten sie Montags auf einer Serviette gezeichnet worden und am Samstag in Dienst gestellt worden sein.

            "Bestentwickelt" heißt eben nicht "am fortschrittlichsten". In meinen spitzfindigen Augen sind das zwei paar Schuhe. Das eine hat mit dem Aufwand zu tun, der daran gelegt wurde, dass das Ding fliegen lernt. Das andere bezieht sich auf die Qualität der Eingeweide.

            8 Jahre vor FC hieß es noch, die Galaxy-Klasse sei "das komplizierteste Schiff, das je gebaut wurde". Dementsprechend aufwändig muss die Entwicklung gewesen sein. (Wir kennen ja die teilweise dem Kanon widersprechende Bau- und Entwicklungsgeschichte aus dem TM.) Mit Einführung der Sovereign war diese Klasse sicher nicht mehr die fortschrittlichste der Flotte (weil nicht mehr die neueste), aber (ich mache es mir einfach und verweise darauf, das bislang noch nichts Gegenteiliges im Kanon erwähnt wurde) immer noch die komplizierteste, weil seither keine bekannte Klasse diese quantitativen (und natürlich auch qualitativen, die aber relativ im Bezug auf den Fortschritt der Technik sind) Anforderungen an die Hardware stellte.
            Os homini sublime dedit caelumque tueri
            Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

            - Ovid -

            Kommentar


            • #7
              Einene unterschied gibt es natürlich schon, aber wenn man mahl ehrlich ist, für einen der nicht immer alles hinterfragt macht die Enterprise wirklich einen sehr hochentwickelten eindruck oder?
              Drum hab ich mich der Magie ergeben,
              Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
              Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
              Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

              Kommentar


              • #8
                Wie iel Zeit ist dann bitte zwischen "Der erste Kontackt und "Nemesis"? denn in "Nemesis, kriegt Picard ja seine Anweisungen von Admiral Janeway
                AFAIK spielt "First Contact" 2373, Nemesis dagegen 2378 oder -79 (bin nicht ganz sicher) also wären ca. 5 bis 6 Jahre dazwischen. Da hat sich sicher auch technisch etwas getan, unter anderem scheint die Prometheus, die in der 5. VOY Staffel ja noch ein geheimer Prototyp war nun zumindest den aktiven Dienst erreicht zu haben. Immerhin war sie oder sogar ein Schiff aus der Serienproduktion in VOY "Endgame" als Teil der Erdverteidigung zu sehen. Und da würde man einen Prototyp sicher nicht hinbeordern, der offiziell gar nicht existiert.

                Was die Admiralsgeschichte angeht: Janeway wurde lt. der einzigen Quelle die es dazu gibt (ein Roman, also non-Canon!) direkt auf der Feier zur Rückkehr der VOY befördert, übrigens zusammen mit einigen anderen Offizieren. DASS sie befördert wurde ist ja dank Nemesis on-screen- und damit Canon-Fakt. Nur der Zeitpunkt und warum sie zwei bis drei Dienstgrade überspringen konnte, bleibt offen.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen

                  Da hat sich sicher auch technisch etwas getan, unter anderem scheint die Prometheus, die in der 5. VOY Staffel ja noch ein geheimer Prototyp war nun zumindest den aktiven Dienst erreicht zu haben. Immerhin war sie oder sogar ein Schiff aus der Serienproduktion in VOY "Endgame" als Teil der Erdverteidigung zu sehen.
                  Bekam man den eine NCC Registrierung bei der Prometheus zu sehen?

                  Und da würde man einen Prototyp sicher nicht hinbeordern, der offiziell gar nicht existiert.
                  Um einen Borg-Angriff abzuwehren würde die Föderation alles schicken, was Waffen hat.

                  Nur der Zeitpunkt und warum sie zwei bis drei Dienstgrade überspringen konnte, bleibt offen.
                  Was heist Dienstgrade übersprungen? Wieviel Sterne hat sie den als Admiral?
                  You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                  Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                  Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                  >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Erebos Beitrag anzeigen
                    Um einen Borg-Angriff abzuwehren würde die Föderation alles schicken, was Waffen hat.
                    Aber die Schiffe, die Endgame der Sphäre beim Transwarpkanal aufgelauert haben, wurden nicht extra wegen dem bevorstehenden Angriff der Borg dort hin beordert, sondern waren schon da.
                    Die Prometheus würde somit zur Verteidigungsflotte gehören (im DW war es glaub' ich die 3. Flotte), die die Erde beschützt (wobei es fraglich ist, warum dort Tiefenraumschiffe der Galaxy-Klasse dabei sein sollten).


                    Zitat von Erebos Beitrag anzeigen
                    Was heist Dienstgrade übersprungen? Wieviel Sterne hat sie den als Admiral?
                    Nun, den Grad des 1-Stern- und 2-Sterne-Admirals hat sie sicher übersprungen. Es lässt sich nicht ganz genau sagen, ob sie in Nemesis Vizeadmiral (3 Sterne) oder Admiral (4 Sterne) ist. Ich tendiere eher zum Letzteren, glaube, 4 Sterne erkannt zu haben. Das ist schon ein gewaltiger Karriereschritt.

                    Erinnert mich an ihre Aussage in "Kontrapunkt": "Ich und diese Admirals im Hauptquartier - wir sind per du."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                      AFAIK spielt "First Contact" 2373, Nemesis dagegen 2378 oder -79 (bin nicht ganz sicher) also wären ca. 5 bis 6 Jahre dazwischen. Da hat sich sicher auch technisch etwas getan, unter anderem scheint die Prometheus, die in der 5. VOY Staffel ja noch ein geheimer Prototyp war nun zumindest den aktiven Dienst erreicht zu haben. Immerhin war sie oder sogar ein Schiff aus der Serienproduktion in VOY "Endgame" als Teil der Erdverteidigung zu sehen. Und da würde man einen Prototyp sicher nicht hinbeordern, der offiziell gar nicht existiert.
                      Falsche Annahme. "Endgame" war 2377 (erster Teil) bzw. 2378 (zweiter Teil). Laut den Effektleuten trug sie immer noch die NX-RN. Das, und die Tatsache, dass sie offensichtlich bereits in Erdnähe und das einzige Schiff ihrer Klasse (im fraglichen Gefecht) war, lässt den einzig logischen Schluss zu, dass der Prototyp immer noch nicht aus der Testphase ist und somit auch die Serienproduktion alles andere als angelaufen zu sein scheint.

                      PS: "Nemesis" war 2379.
                      Os homini sublime dedit caelumque tueri
                      Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                      - Ovid -

                      Kommentar


                      • #12
                        Dass da noch ein "NX" auf dem Schiff drauf steht, ist ja wohl klar. Nicht einmal bei der Defiant war es den Effektleuten die Arbeit wert, die Reg.-Nr. zu aktualisieren. Und in "Endgame" ist die Prometheus nur ein Schiff im Hintergrund. Warum also was ändern.

                        À porpos Defiant: Die hatte auch ständig das NX (abgesehen von einem fehlerhaften Modell zwischendurch) vorne, sah mir aber schon so aus, als hätte sie die Testphase hinter sich.

                        Kommentar


                        • #13
                          Dass da noch ein "NX" auf dem Schiff drauf steht, ist ja wohl klar. Nicht einmal bei der Defiant war es den Effektleuten die Arbeit wert, die Reg.-Nr. zu aktualisieren.
                          Was ja auch wirklich die Ausnahme von der Regel ist.
                          Und in "Endgame" ist die Prometheus nur ein Schiff im Hintergrund. Warum also was ändern.
                          Na na, übertreiben wollen wir's nicht. Von allen Schiffen, die wir da zu sehen bekommen, ist die Prometheus nicht nur das erste, sondern auch das, welches sicher die längste Cameo hat.

                          Siehe hier TrekCore Star Trek Voyager DVD Screen Caps und die Folgebilder.
                          À porpos Defiant: Die hatte auch ständig das NX (abgesehen von einem fehlerhaften Modell zwischendurch) vorne, sah mir aber schon so aus, als hätte sie die Testphase hinter sich.
                          Das war auch so. Aber wie gesagt: die Ausnahme. Kann mir keinen vernünftigen Grund denken, weshalb man das bei der Prometheus ebenso anlegen sollte.

                          Zumal es ja nun wirklich nicht absurd erscheint, wenn gerade diese Klasse eine besonders lange Testphase haben sollte.
                          Os homini sublime dedit caelumque tueri
                          Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                          - Ovid -

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Roman Beitrag anzeigen
                            Kann mir keinen vernünftigen Grund denken, weshalb man das bei der Prometheus ebenso anlegen sollte.
                            Weil man auf dem Bildschirm die Reg.-Nr. ohnehin nicht lesen kann vielleicht?
                            Die einzige Nahaufnahme zeigt das Schiff von hinten, wo die Nummer wahrscheinlich nur irgendwo ganz klein auf den Gondeln zu erahnen ist.

                            Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Galaxys wie schon in den DS9-Schlachten überhaupt keine Reg.-Nr. drauf hatten (oder alle die selben). Wenn's nicht nötig ist, machen sich die Effekt-Leute einfach nicht die Mühe. Beim Voy-Finale war ohnedies noch genug anderes zu machen, bei der Fülle an Effekten.

                            Zitat von Roman Beitrag anzeigen
                            Zumal es ja nun wirklich nicht absurd erscheint, wenn gerade diese Klasse eine besonders lange Testphase haben sollte.
                            Dem widerspreche ich ja nicht. Schon bei der Enterprise-D dürfte die Testphase 1 Jahr gedauert haben und die war noch nicht einmal der Prototyp.

                            Ich will nur darauf hinweisen, dass eine NX-Registrierung nicht zwangsläufig bedeutet, dass die Testphase noch läuft. Die Defiant hat jahrelang ganz normalen Flottendienst versehen und war auch mit einer NX-Nummer unterwegs.


                            Meine spezielle Theorie zur Prometheus in "Endgame": Sie gehört (ebensowenig wie die Galaxys) zu den Schiffen der Verteidigungsflotte des Sol-Systems, sondern war gerade bei Utopia Planitia zur Wartung/Reparatur und wurde schnell mobilisiert, als der Transwarpkanal entdeckt wurde.

                            Nur so kann ich mit die Anwesenheit von Tiefenraumschiffen im Sol-System in Friedenszeiten erklären.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                              Weil man auf dem Bildschirm die Reg.-Nr. ohnehin nicht lesen kann vielleicht?
                              Die einzige Nahaufnahme zeigt das Schiff von hinten, wo die Nummer wahrscheinlich nur irgendwo ganz klein auf den Gondeln zu erahnen ist.

                              Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Galaxys wie schon in den DS9-Schlachten überhaupt keine Reg.-Nr. drauf hatten (oder alle die selben). Wenn's nicht nötig ist, machen sich die Effekt-Leute einfach nicht die Mühe. Beim Voy-Finale war ohnedies noch genug anderes zu machen, bei der Fülle an Effekten.



                              Dem widerspreche ich ja nicht. Schon bei der Enterprise-D dürfte die Testphase 1 Jahr gedauert haben und die war noch nicht einmal der Prototyp.

                              Ich will nur darauf hinweisen, dass eine NX-Registrierung nicht zwangsläufig bedeutet, dass die Testphase noch läuft. Die Defiant hat jahrelang ganz normalen Flottendienst versehen und war auch mit einer NX-Nummer unterwegs.


                              Meine spezielle Theorie zur Prometheus in "Endgame": Sie gehört (ebensowenig wie die Galaxys) zu den Schiffen der Verteidigungsflotte des Sol-Systems, sondern war gerade bei Utopia Planitia zur Wartung/Reparatur und wurde schnell mobilisiert, als der Transwarpkanal entdeckt wurde.

                              Nur so kann ich mit die Anwesenheit von Tiefenraumschiffen im Sol-System in Friedenszeiten erklären.

                              Du solltest aber bedenken, dass diese Friendenszeit hart erkämpft wurde, und das der Angriff der Breen noch seine Nachwehen ziehen wird (auch noch Jahre nach dem Krieg).

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X