Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Borg-höchsteTechnologe...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Borg-höchsteTechnologe...

    Vielleicht existiert dieser Tread schon aber ich habe ihn nicht gefunden.

    Die Borg sind eine der Technisch höchsten Rassen und Streben nach Perfektion aber haben Schiffe die Aussehen wie Schrotthaufen und als wären sie völlig lieblos zusammengeschweisst. und ich denke die Perfektion sollte in ALLEN Bereichen erreicht werden also auch Design!
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

  • #2
    Ich denke, Design ist als irrelevant eingestuft. Wenn man keinen Gebrauch für besseres Design hat und "keinen Geschmack" hat, braucht man sowas nicht. Die Würfel sind effizient, zumindest waren sie das vor Voyager...

    CU

    Kommentar


    • #3
      ich möchte korigieren die Q sind die technologisch höchsten rassen

      PS: ich stime op42 zu
      Die Zeit ist ein ständiger Gefährte, der uns auf unserem Weg begleitet und uns daran erinnert jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig, wie die Art wie wir gelebt haben. Denn letztlich sind wir alle nur sterblich.
      Webmaster of: desf.st-game.de
      Webmaster of: st-game.de

      Kommentar


      • #4
        am effizientesten wäre dann doch wohl ein Würfel ohne Drahte dran und Löcher drin?

        aber das ist wohl ein PERFEKTION <=> IRRELEVANT Konflikt!
        achja - Ich habe noch kein Einziges Q-Kampfschiff gesehen!

        ich glaube die haben GARKEINE Technik - die sind bloss die am weitesten Entwickelte Spezies(Biologisch)
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          Wozu brauchen die Q denn Kampfschiffe? Sie sind ja allmächtig, deshalb brauchen sie auch keine.

          Und wenn einem Q fad is, kann er immer noch ein 50 km großes Kampfschiff, dessen Sekundärwaffen wie der Laser des Todessterns sind, herschnipsen.

          PS: Es gibt im Weltall kein "perfektes" Design. Was würdest du dir denn darunter vorstellen?
          He gleams like a star and the sound of his horn's /
          like a raging storm

          Kommentar


          • #6
            Es ist doch im All eigentlich "scheißegal" wie man eine Außenhülle Aufbaut, da man doch auch keinen Widerstand von Materie hat!!!!!
            Der Tod ist näher als du denkst!!!
            :vamp:

            Kommentar


            • #7
              Aber müssen sich die Schiffe nicht dem Warpfeld (-blase) anpassen?
              So ein Kubus hat dann ja eine recht unpraktische Form. Aber wahrscheinlich haben die Borg die technologischen Möglichkeiten, um dieses Problem irgendwie zu umgehen.

              Außerdem find ich das zusammengewürfelte "Design" doch cool und genial. Ist doch mal was anderes.
              There is no emotion - There is peace
              There is no ignorance - There is knowledge
              There is no passion - There is serenety
              There is no death - There is the force

              Kommentar


              • #8
                Ich finde das Design ja auch cool - aber ich finde "irgendwie" - ich kanns nicht genau erklären - passt es nicht so ganz zu den Borg
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  @Dunkelwolf
                  Mal anders gefragt: Wie würdest du dir ein Borgschiff vorstellen? Welches Design sollte es haben?
                  There is no emotion - There is peace
                  There is no ignorance - There is knowledge
                  There is no passion - There is serenety
                  There is no death - There is the force

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Schiffe sehen auch so aus, weil sie wenn sie beschossen werden nur soweit repariert werden,dass sie wieder funktionieren und nicht das sie wieder gut aussehen.
                    Wer mit 17 noch kein Rebell ist, hat kein Herz. Wer mit 40 noch einer ist, hat keinen Verstand! :D ;)

                    Der STFC-Clan rulez!

                    Kommentar


                    • #11
                      Achso
                      Hmm LadyZero ich würde sagen symmetrisch, "Perfekt"-im sinne des OmegaPartikels --> also makellose Kugeln - aber nur die Shperen sind rund aber nicht Makellos - die Borgkuben sind SUPERCOOL - aber wie gesagt...
                      ...aber Picards Antwort erscheint mir ziemlich Logisch!
                      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Der Kubus ist einfach die beste Form um einen Raum zu nutzen. Und nur im Warpraum ist ein "windschnittiges" Design nützlich (Jedenfalls nach Geordi, warum weiß ich allerdings auch nich). Die Borg reisen aber mit Transwarp!! Dort wird es wohl nich mehr nötig sein eine bestimmte Form einzuhalten.

                        Außerdem sind die Borg nicht die weitentwickelste Rasse, weder technologisch noch biologisch!

                        Technologisch: Spezies 8472 (Auf biologischen Sturkturen basierende Technik wie z.B. Bio-Schiffe, etc..)

                        Biologisch: Organianer, Q
                        Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                        "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Spezies 8472 Ist auch 90% Biologisch (einschliesslich ihrer Schiffe) die Restlichen 10% sind nicht Technologisch sondern Chemisch!
                          also sind die Borg immernoch die Fortschrittlichste Technologische Rasse!!!

                          und die Menschen sind sowiso die Beste Rasse! - im Star Trek Universum da sie jeden Noch so Übermächtigen Feind nach kurzer oder Längerer Zeit Besiegen!!! Jaaahhaaa!
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Technik der 8372 ist biologisch, das is schon richtig, aber warum bewertest du das anders? Ob ich nun mechanische oder biologische Technik benutze is doch wohl egal. Nur die biologische Technik der 8472 is halt fortschrittlicher als die der Borg.

                            Aber indirekt hast du schon recht, da die 8472 garnicht aus unserem Universum sondern aus einer parallelen Dimension kommen.

                            Übrigens is man inzwischen selbst in unserem Jhdt. dabei biologische Computerkomponenten zu bauen. Man forscht in diesem Zusammenhang mit bioneuralen Chips, die mal die siliziumbasierten Chips ablösen sollen.
                            Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                            "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                            Kommentar


                            • #15
                              Was ich mich oft frag :

                              muss Spezies 8472 eigentlich ihre Schiffe ''füttern'' ?
                              hmmm ... übrigens die Voyager ist auch nicht ganz technologisch
                              (abgesehen von ihrer Crew) die GEL-Packs sind biologisch , und
                              ich finde das Q ja auch irgendwann mal ein schiff benutzt haben musss...

                              ich hab da so ne Theorie :

                              Q sind Gentechnisch veränderte Menschen aus der Zukunft (10000000000 oder so) und da haben sie sich so entwickelt das sie Zeitreisen durchführen können , und durch den Raum reisen müssen , übrigens : der Transwarp-Antrieb ist meinermeinung nach eine Art künstliches Wurmloch ... könnte mAN DANN AUCH MIT IHM DIREKT VON ALPHA-Quadranten zur Erde ? das wäre ja eigentlich möglich , aber wenn das nicht geh dann geht es wenigstens von der nähe der erde zur erde ... warum machen die Borg dann die Kämpfe durch ?


                              ODER


                              in der Zukunft (die Zahl hab ich vorher geschrieben) sind die Q und die Menschen erbitterte Feinde und deswegen hat DER Q auch so ein komisches interesse an ihnen und lässt picard die wahl die menschheit auszulöschen ...

                              oh , da muss ich bringen das find ich toll :



                              WIR SIND DIE BORG

                              WIEDERSTAND IST ZWECKLOS

                              [oder doch nicht ?]

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X