Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mal praktisch gedacht: Wer macht hier eigentlich den Dreck weg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mal praktisch gedacht: Wer macht hier eigentlich den Dreck weg?

    Leider ist es ja ein Naturgesetz, dass der Dreck umgekehrt proportional zum Schrubber-Einsatz wächst. Da frag ich mich nun: Wer kümmert sich da eigentlich auf den Schiffen drum? Die Offiziere werden ja wohl kaum mit dem Staubfeudel rumrennen. Eine Putzfrau hab ich da noch nie gesehen. Einen Putz-Roboter oder was auch immer auch nicht.

    Ist der alltägliche Siff eine zu triviale Sache, als dass er in Star Trek erwähnenswert wäre, oder wurde er per Direktive 34567123 einfach abgeschafft? Das wäre dann ja wirklich eine schöne neue Welt, in der zu leben sich lohnte!
    Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
    Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

  • #2
    Hui, das sind aber viele Fremdwörter - das wird zuviel - in den Ferien - um die zeit

    Ne im Ernst (du weisst Kira wie mein 2. Name ist ) ich denke mal die haben irgendein absaugsystem, oder irgendwelche staubabweisenden materialien. Wo soll der Staub eigentlich herkommen?! Vielleicht iwr er ja auch aus der Luft gefiltert, durch die Lebenserhaltungsysteme..
    Und sonst kommt da wohl nicht so viel Schmutz zusammen odeR?
    Jeder passt doch auf dass er keinen Dreck macht...

    Kommentar


    • #3
      @Angel, der meiste Staub kommt von uns selbst. Im Laufe deines Lebens verlierst du 12 kg Haut. Und das ist erst der Anfang. Genausogut ensteht Staub aus der Kleidung, von den Haaren und, und, und ...

      @Kira, eine wirklich interessante Frage, sie ist es wert dass man mal darüber nachdenkt. Vielleicht sollte man die Rund erweitern mit der Frage: Gehen die Leuts im 24. Jh eigentlich noch auf Klo? Ich hab da bisher noch niemanden hinlaufen sehen, geschweige denn mal eines von innen gesehen. Auch sind auf den kleinen Shuttles, insbesondere die aus TNG, die nur aus einer großen Kabine bestehen, keinerlei Einrichtungen dieser Art vorgesehen.
      Scott me up, Beamie!
      Hier Klicken!

      Kommentar


      • #4
        @boothby: Stimmt, das mit den Klo´s ist schon so ne Sache! Aber gabs da nicht mal eine Erwähnung in irgendeiner Serie oder nicht sogar in nem Film? Könnt aber auch sein, dass ich das nur in einem Buch von ST gelesen hab! Bei den Shuttles allerdings haben die sich nicht viel gedacht!

        Vielleicht wird der Staub und der Dreck ja auch durch irgend einen Zusatz in der Luft neutralisiert! Mit Hilfe der Lebenserhaltungssysteme z.B.!

        Aber so genau kann ich mir das auch nicht vorstellen!

        Kommentar


        • #5
          Auf Klo gehen sie sicher!
          First Contact:
          Ich muss mal schiffen!
          ich seh hier nirgendwo ein Schiff.
          Müsst ihr ELuet im 24. JH nie pinkeln
          OH schiffe, sehr komisch...

          Kommentar


          • #6
            @Tuvix: Naja, vielleicht brauchen die gar kein Klo in den Shuttles. Die können sich ja schließlich einfach auf den kleinen Transporter setzten und beamen es dann weg

            Wegend em Dreck: Ich denke auch mal, das die Wände usw. aus Staubabweisenden Materialien bestehen, aber wa sist mit dem Fußboden? Wer weiß, vielleicht gibt es ja so kleine automatische Staubsauger, die nachts durchs Schiff fahren.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              In Voyager gibt es auch eine erwähnung der Klos!!!
              Alls Energie knappheit bestand hat Neelix gemekert das zu wenige Klos aktiv sind und das irgent so eine Rasse (ich glaube Bolianer) sie immer besetzten.
              Den drekc den die Leute machen wird einfach turückrepliziert.
              :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
              Alles was es zu Star Trek Games gibt!

              Kommentar


              • #8
                Die Diskussion über die Klo's IST zu Trivial.
                Hey, eine Sendung dauert 42 min. (?), und da passt das nicht rein, so zwischen den Borg und dem Dominion.

                Das Wort "Dreck" existiert nicht mehr im 24. Jahrhundert, weil es einfach keinen mehr gibt. Gibt ja auch keine schädlichen Abgase mehr auf der Erde. Alles ist schön und wunderbar.
                Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

                Kommentar


                • #9
                  In TOS und TNG laufen doch die Crewmitlieder immer herum und keiner weiß wohin. Vielleicht müßen die mal

                  Kommentar


                  • #10
                    Hui ist das ein wichtiges Thema !
                    Naja Putzfrau ?? Glaube ich nicht stellt sich dann nämlich die Frage wer sie bezahlt.
                    Putzroboter ? Sind wir hier bei Star Wars. Das wäre untypisch. Außerdem gäbe es andauernd Gerichtverhandlungen über moralische Rechtfertigungen eine Spezies zu Sklaven zu machen und ob die Putzroboter Lebensformen sind.
                    Dreckabweisenden Materie? Könnte sein. Hat jemand zufällig am Dienstag auf WDR diese Ökosendung gesehen mit diesem Lotuseffekt ???
                    Die Lebenserhaltung hat sicher Filter die Staub absaugen.
                    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ihr denkt zu kompliziert: Der wenige Müll, der entsteht, wird einfach irgendwo ins All gebeamt!
                      *lol*

                      Kommentar


                      • #12
                        Sie lassen ihn einfach verdampfen - wie auch heute schon.
                        Zurück zum Thema :D

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Warp Antrien funktioniert in Wirklichkeit gar nicht mit Antimaterie..
                          Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                          Kommentar


                          • #14
                            Originally posted by Borg
                            Der Warp Antrien funktioniert in Wirklichkeit gar nicht mit Antimaterie..
                            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein Brüller nicht wahr. Konnte mich selbst kaum halten.
                              Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X