Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Immer was verändern ^^

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immer was verändern ^^

    Ich bin grad mal wieder daran VOY anzuschaun und da is mir sehr oft aufgefalln das die crew ihre probleme nie durch normale sternenflotten technik löst sondern immer etwas moduliert oder umbaut.... warum baut man schiffe nicht gleich so das sie für das meiste ausgelegt sind ??

  • #2
    Sag mal ein paar Beispiele.
    Für den Routine-Betrieb muss natürlich nichts umgebaut werden, was aber strategische Anpassungsfähigkeit betrifft, so muss man natürlich immer rumschustern auf die entsprechende Situiation anpassen, das ist mit die bedeutenste Stärke der Sternenflotte, die allen Gegnern am meisten zu schaffen macht.
    Gruss, Marvek
    Chemieonline

    Kommentar


    • #3
      Zitat von envoy Beitrag anzeigen
      Sag mal ein paar Beispiele.
      Für den Routine-Betrieb muss natürlich nichts umgebaut werden, was aber strategische Anpassungsfähigkeit betrifft, so muss man natürlich immer rumschustern auf die entsprechende Situiation anpassen, das ist mit die bedeutenste Stärke der Sternenflotte, die allen Gegnern am meisten zu schaffen macht.
      z.b. in folge staffel 2 ep 6 wo sie in dem ring gefangen wird überlasten sie den warp core um partike zu verstreun die den ring "vertreiben" solln aber bringen dabei den Kern gefährlich nahe zum überlasten...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Oblivion_Virus Beitrag anzeigen
        z.b. in folge staffel 2 ep 6 wo sie in dem ring gefangen wird überlasten sie den warp core um partike zu verstreun die den ring "vertreiben" solln aber bringen dabei den Kern gefährlich nahe zum überlasten...
        In der Folge mit Suspiria ? Wo ist da jetzt ein Ring ? Fällt mir grad nicht ein.

        Aber so oder so ist es doch grad das Besondere: Man begegnet neuen Phänomenen und neuen Gegnern und muss sich darauf immer neu einstellen. Und natürlich auch etwas riskieren und serienbedingt natürlich immer das Glück haben, dass (fast) alles gutgeht.
        Gruss, Marvek
        Chemieonline

        Kommentar


        • #5
          Es wäre einfach nicht rentabel Schiffe zu bauen die mit allen situationen zurecht kommen. Um auf alles vorbereitet zu sein müsstest du eine Menge Dinge in ein Schiff einbauen.
          Man könnte sicher auch ein Schiff bauen welches einem Borg-Kubus besiegen könnte. Einfach 50 Warpkerne und eine Menge Schildgeneratoren und Torpedowerfer in ein riesiges Schiff bauen und ab gehts...
          Aber das würde nicht der Philosophie von Star Trek gerecht werden. Klar gibt es auch Schiffe die Hauptsächlich für den Kampf entwickelt worden sind, aber zu Verteidigungszwecken. Ein solch mächtiges Schiff welches sich auf so viele Situationen einstellen könnte, wäre zwar praktisch um sich zu verteidigen, könnte aber auch als Angriffsschiff fehlinterpretiert werden, und das möchte die Sternenflotte sicher nicht.
          Warum die agressiven Rassen so etwas nicht bauen ist mir allerdings nicht klar.

          mfg Ivanhoe
          "Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat."
          Bertolt Brech
          "Ex astris scientia“ <–> "Von den Sternen kommt das Wissen"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Ivanhoe87 Beitrag anzeigen
            Warum die agressiven Rassen so etwas nicht bauen ist mir allerdings nicht klar.
            mfg Ivanhoe
            Du sagst es doch selbst: Es ist nicht rentabel. Ein Schiff von dieser Größe und Stärke verschlingt enorme Ressourcen und kann immer nur an einem Ort eingesetzt werden. Wenn es zerstört wird, ist das geradezu eine Katastrophe. Eine Flotte aus kleinen Schiffen lässt sich auf viele Einsatzorte verteilen.

            Kommentar


            • #7
              Stimmt, aber wenn man viele kleine Schiffe baut die jeweils auf ein bestimmtes Einsatzgebiet spezialisiert sind, dann würde das bedeuten das für die jeweilige Situation nur wenig Schiffe zur verfügung stehen, oder das man wirklich enorm viele Schiffe bauen muss. Und diese müssten wiederum mit gut ausgebildetem Personal bemannt werden. Das wird auch wieder unrentabel.
              Ich finde die Schiffe so wie sie jetzt sind eigentlich sehr gut, es dauert zwar manchmal ein wenig, aber sie sind sehr anpassungsfähig. Und wie wir aus der Evolution gelernt haben überlebt immer die anpassungsfähigste Rasse.

              mfg Ivanhoe
              "Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat."
              Bertolt Brech
              "Ex astris scientia“ <–> "Von den Sternen kommt das Wissen"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Oblivion_Virus Beitrag anzeigen
                Ich bin grad mal wieder daran VOY anzuschaun und da is mir sehr oft aufgefalln das die crew ihre probleme nie durch normale sternenflotten technik löst sondern immer etwas moduliert oder umbaut.... warum baut man schiffe nicht gleich so das sie für das meiste ausgelegt sind ??
                Weil man 90% der Dinge, auf die ein Raumschiff trifft, nicht vorher sehen kann. Gerade dann, wenn man ein Forschungsschiff baut, dass darauf ausgelegt ist, Neues zu entdecken. Für Probleme mit denen man noch nicht konfrontiert war, kann man auch nichts vorrausplanen.

                MfG
                Whyme
                "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Oblivion_Virus Beitrag anzeigen
                  Ich bin grad mal wieder daran VOY anzuschaun und da is mir sehr oft aufgefalln das die crew ihre probleme nie durch normale sternenflotten technik löst sondern immer etwas moduliert oder umbaut.... warum baut man schiffe nicht gleich so das sie für das meiste ausgelegt sind ??
                  Die Schiffe sind perfekt ausgestattet, wie könnte man sonst mit wenig Aufwand Modifikationen durchführen. Ein paar Eingaben in den Computer, einige Plasmaleitungen umgeklemmt, schon passt es. Wozu dann anfangs Technik einbauen, die in 99% der Fälle keiner braucht.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X