Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torpedo die 2.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torpedo die 2.

    Also,
    was ich mich auch schon mal gefragt habe ist, warum die Explosion eines standart SF Torpedos so klein und schwach ist. Ein China-Böller hat manchmal mehr Sprengkraft. Wenn der Torpedo, soviel ich weiß, einen Antimaterie Sprengkopf müsste er einen halben Planeten auseiander Reissen können, oder?!

    Hoffe es gibt eine Erklärung dafür die logisch ist, und nicht mal wieder die Autoren oder das Drehbuch schuld ist.

    danke
    cu

  • #2
    Also ich weiss nicht, so lasch sind die Torpedos doch gar net. Die können nur keine ganzen Schiffe wegpusten, weil sie entweder ihre Schilde aktiviert haben, oder weil das struckturelle Integritätsfeld (boah, wasn wort..) den meisten Schaden abwendet. Ansonsten wäre es doch langweilig, wenn ein einziger Torpedo reicht um ein Schiff weg zu blasen...

    Zek

    Kommentar


    • #3
      Da bist du wirklich der erste, der sich über eine zu lasche Auswirkung der Photonentorpedos beklagt. Immerhin zählen sie zu den stärksten Waffen bei Starfleet.
      Und wenn du das Aussehen der Explosion mit ihrer Kraft gleichsetzt, dann bist du offensichtlich einem großen Irrtum aufgesessen. Denn:
      Da es im All keinen Sauerstoff gibt, kann es keine große Explosiun mit gewaltigem Feuerball geben. Außerdem wissen wir gar nicht, wie eine M/AM Explosion aussieht. Und auch wenn es dir nicht gefällt: Im Prinzip ist die Explosion des Torpedos genauso eine Erfindung der Autoren

      Prometheus NX

      EDIT:
      Sagt mal: Hätte man diese Frage eigentlich nicht auch gleich in den ersten "Torpedo" Thread schreiben können? So anders ist diese Frage ja auch nicht. Und zumindest ich finde, dass ein zweiter Thread zum fast gleichen Thema
      a)überflüssig ist
      b)der Übersichtlichkeit im Wege steht

      Evtl. wäre in diesem Falle eine Zusammenführung der beiden "Torpedo"-threads sinnvoll.
      Zuletzt geändert von Prometheus NX; 04.08.2001, 22:45.
      Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

      Kommentar


      • #4
        Vorstelung der Explosion

        Hmmm eine antimaterie materie explosion
        wenn wir davon ausgehen das hir kein Oxydierend wirkendes Gas zur reaktion beötigen, wie Prometheus NX meint oder halt sagen will das nur mit sauerstoff "Feuerbälle" entstehen,

        Sondern nur Materie
        Müste die explosion anders ausehen als wir sie uns vorstellene.
        Da eine Gasexplosion aus Materie reaktion bestet.
        Wird es bei Anti keinen Feuerball geben

        denn bei einer Antimaterie Explosion reine energie frei wird die dan wieder in materie "zerfällt" müste es nur eine riesiege von der fehrne aus betrachtede "Strahlen" Explosion geben


        Oder ???

        Kommentar


        • #5
          Bei einer Antimaterie-Materie-Reaktion ensteht genaugenommen nur jede Menge Energie in Form von Strahlung, eine Explosion oder sowas gibt es eigentlich nicht...
          Die Schilde halten somit im Grunde genommen pure Energie auf, was ja wohl kein Problem sein dürfte. Falls diese Energie dann an das Raumschiff kommt, schmilzt halt ein bisschen was weg, um es mal harmlos auszudrücken.

          Nur frage ich mich, ob dieser Knall in Star Trek nicht drastisch untertrieben ist... immerhin entsteht dabei pure Energie!

          Kommentar


          • #6
            du musst bedennken, im Weltall gibt es normalerweise überhaupt keinen Schall und so müsste es auch überhaupt keinen Knall geben...

            Zek

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Zek
              du musst bedennken, im Weltall gibt es normalerweise überhaupt keinen Schall und so müsste es auch überhaupt keinen Knall geben...

              Zek

              Daß man "im Weltraum niemand schreien hört" liegt doch nur an der magelnden Trägersubstanz...eine sich ausbreitende Gaswolke bildet aber zumindest für eine kurze Zeit ein iudeales Trägermedium für die Schallwellen der Explosion....

              Da wir sowieso ständig aus unmöglichen Perspektiven beobachten dürfen (wir stehen ja überall rund um das Schiff herum und haben so ganz andere Blickweisen als die Crews der Schiffe... warum sollte der Schall nicht aus unserer Perspektive stammen, statt aus der der beteiligten Schiffe? WEir haben nunmal eine Hand am Puls der Geschehnisse, da können wir den Puls auch hören!

              Soll heißen...die Folgen bieten sowieso ein Bild, wie es PIcard nie haben könnte (außer er würde seine Shuttles wie die Whiskers aus Seaquest benutzen...) also brauchen wir uns auch nicht darum zu scheren, wie das Ereignis für Picard eigentlich aussehen und sich anhören müßte...Nehmt es hin, es wird aus USA kein anderes ST geben!
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Prometheus NX

                EDIT:
                Sagt mal: Hätte man diese Frage eigentlich nicht auch gleich in den ersten "Torpedo" Thread schreiben können? So anders ist diese Frage ja auch nicht. Und zumindest ich finde, dass ein zweiter Thread zum fast gleichen Thema
                a)überflüssig ist
                b)der Übersichtlichkeit im Wege steht
                Hach, da sieht man doch mal, das man mit seinem Rang wächst

                Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen, nicht bös sein ,und Herzlichen Glückwunsch zu dieser Postingzahl! (z.Z. 666)

                @Sternengucker
                Deinen zweiten Abschnitt verstehe ich nicht, nur die Perspektive ändert nicht die physikalischen Gesetzmässigkeiten, das ist doch sicher klar.
                "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                Member der NO-Connection!!

                Kommentar


                • #9
                  Die Torpedos wirken auf zwei verschiedene Weisen:[list=1][*]Beim Aufprall auf Schilde wird Strahlung freigesetzt, die die Schilde schwächt.[*]Bei Aufprall auf die Hülle entsteht diese Strahlung auch, aber die Zerstörungskraft geht von einer Druckwelle aus.[/list=1]
                  Recht darf nie Unrecht weichen.

                  Kommentar


                  • #10
                    @notsch
                    wie darf ich denn das jetzt verstehen?! Nicht nur, dass du mir schon in einem anderen Thread in den Rücken fällst, jetzt tust du es nochmal Mache ich etwas falsch, deiner Meinung nach notsch?
                    Und dieser andere Thread (Direktive), den es doppelt gab: Da war der letzte Beitrag vom ersten Thread vom 24.7! Also fast zwei Wochen her. Sooo lange ist das auch wieder nicht, oder?
                    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      1.) Die Schiffe sind aus anderen Metallen die Höeren Expolsionen stand halten können
                      2.)das Schiff hab ein Strukurellesintigritätsfeld womit die Hülle noch stabiler gemacht werden kann
                      3.)Die Schiffe haben ja auch noch das Deflektorschild womit ein Grossteil des Schadens abwendet
                      So damit wäre die Frage eigentlich beantwortet
                      Nein ich bin nicht der der Sagte das du der Verräter bist ich war der der sagte lasst ihn Leben denn er ist mein Bruder!
                      :alive?:

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X