Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was würdet ihr alles Star Trek-mäßig bauen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was würdet ihr alles Star Trek-mäßig bauen?

    Angelehnt an das hier, sagt mir doch bitte was ihr machen würdet. Also zum Beispiel ein Schiff Star Trek-mäßig ausschmücken. Aber bitte ins Detail gehen.

    Zum Beispiel meine Idee unten. Geschrieben als gäbe es sie wirklich, wohlgemerkt.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die MS Enterprise (ZS-1701) ist eine marine Motoryacht der Cologne-Klasse. Gebaut wurde sie in den Schiffswerften zu Cuxhaven.
    Das bemerkenswerteste an dem Schiff, ist seine Steuerungsweise. Manuelle Kontrolle ist, wie in Star Trek, nicht mehr nötig, da mithilfe der neuesten Sensor- und GPS-Systeme ein Autopilot programmiert wurde.
    Außerdem ist jedes Kontrollsystem LCARS-basiert, wie in TNG. Die Türen öffnen selbsttätig, und der Deckwechsel erfolgt über Turbolifte ODER die stilistischen Treppen. Denn wie auf einer Captains Yacht ist das ganze in einem 19. Jahrhundert/Retro-Stil gehalten.
    Außerdem sind ein Runabout der Hovercraft-Klasse und ein Rettungsshuttle der Helicopter-Klasse an Bord.

  • #2
    Also mit dem nötigen Kleingeld, fände ich es doch witzig mir eine kleine Yacht im Star-Trek-Stil (also LCARS usw) auszustatten.
    Das hätte was (auch auf die Gefahr hin, das man mich für einen spleenigen Trottel hielte).
    Molto bene!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
      Also mit dem nötigen Kleingeld, fände ich es doch witzig mir eine kleine Yacht im Star-Trek-Stil (also LCARS usw) auszustatten.
      Das hätte was (auch auf die Gefahr hin, das man mich für einen spleenigen Trottel hielte).
      Sollen sie dich doch für einen Trottel halten! Wenn du das Geld für so eine Jacht hast ist dir das glaub ich egal!


      Cool wäre es sich er wenn man bei einem Privat Jet den Innenraum Star Trek mäßig gestallten würde! Mit Sitzen im Star Trek stil, vieleicht ein paar Lcars Monitore an den Wänden!
      www.SF3DFF.de / Mein Blog
      "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

      Kommentar


      • #4
        Also ich baue grad an meinem betretbaren Star Trek Shuttle. Wobei ich das Projekt erst in einem halben Jahr mit voller Energie vorantreiben kann. Die Innenraumtechnik besitze ich schon überwiegend, aber ich freue mich noch darauf dem ganzen gestalterisch einen Star Trek Touch zu verleihen.

        Kommentar


        • #5
          An was für einen Typ dachtest du denn/ ist den da in Arbeit?
          Eher eines imTOS Style, oder ein Typ 9 (VOY)?
          Am liebsten wäre mir ein Typ 10(?) aus "Der Aufstand"
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar


          • #6
            Ich dachte auch eher an einen Stil den du als "Typ 10" bezeichnest Allerdings weicht die Außenform von den Shuttels aus den filmen ab, da es sich ja bei mir um ein Luftkissenboot handelt und es leicht und windschnittig sein muss. (Es muss leicht Luft zu den Rotorenblättern strömen können)
            http://www.scifi-forum.de/science-fi...bstgebaut.html

            Mich faszinieren die edlen, glänzenden Touchscreens und der Edelstahl und so. Ich find das Star Trek das beste Zukunftsdesign präsendtiert!
            Deshalb nutze ich LED-Leuchtkästen für LCARS. Aber mein "Shuttel" sieht auch von Innen nicht genauso aus wie welche aus den Filmen, da ich das Design mit anderen Hightech-Kram ergänze. Zum Beispiel möchte ich auf die Frontscheibe eine Anzeige projizieren (mit einen LED-Beamer) und auch Touchscreen-Atrappen bauen, die aus durchsichtigem Glas ohne Hintergrund sind, statt schwarzem. Das heißt ich möchte Buttons in das Glas reingravieren und reinlasern lassen. Das will ich dann mit LEDs beleuchten, sodass das Glas nur an den Buttons das Licht reflektiert und die Buttons somit im durchsichtigen Glas leuchten. Ich hab auch Hologrammkarten gekauft. Dass heißt das eine Anzeige von einem Planeten dreidimensional erscheint. Insgesamt versuche ich also ein noch edleres und noch zukünftigeres Design zu gestalten, sodass man mein "Shuttel" zeitlich in die Star-Trek-Online-Ära einordnen könnte.
            Zuletzt geändert von Das Quadrom; 13.09.2008, 20:34.

            Kommentar


            • #7
              Das Quartier von Captain Picard an Board der Enterprise D, könnte ich mir schon als Wohnung vorstellen, das ist doch ein richtig angenehmes Apartment! ...

              Kommentar

              Lädt...
              X