Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zielerfassung am Kompressionsgewehr?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zielerfassung am Kompressionsgewehr?

    Hi,

    Neulich fiel mir beim gucken von "Star Trek: Der Aufstand" auf, dass Dr. Crusher ohne zu Zielen (also ohne das Gewehr direkt vors Auge zu halten, sondern nur aus der Hüfte) mit einem Phaser Typ III eine der Drohnen trifft, die die Isoliniearen Markierungen abfeuern. Wie kann das sein? Haben die Phaser so etwas wie eine Automatische Zielwerfassung? Oder Hat Beverly einfach nur gut trainiert?

    Gruß,

    LaForge
    Alkohol ist keine Antwort aber es hilft, die Frage zu vergessen.

  • #2
    wär doch was cooles
    ne ärztn und schützenass in einer person^^

    aber die automatische zielerfassung klingt ehrlich gesagt logischer
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

    Kommentar


    • #3
      Also ich kenne es so, dass man nicht durchschauen muss. In der ein oder anderen Star Trek Folge ist das genauso. Nur bei größeren Entfernungen wird es wichtig.

      Kommentar


      • #4
        Also bei der SF Technik müste es durchaus drinne sein, ein Sensorsystem vorne an das Gewehr ranzupappen, um den Feuerwinkel zu korrigieren und die effektive kampfreichweite zu erhöhen. 45° Winkel werden die Gewehre wohl nicht liefern, aber in nem gewissen Winkel den Strahl pfeilen können. Wenn in der "geraden" Feuerrichtung des Strahls kein Objekt erkannt wird scannt man das nächstebeste Ziel in Pfeilungsreichweite an und lenkt dahin um.
        Wenn im möglichen Umlenkungsgebiet kein "Zeil" zu finden ist wird halt nichts getroffen und der Schuss geht vorbei.
        You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
        Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

        Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
        >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

        Kommentar


        • #5
          Aha.....gibts dafür ein offizielles Schriftstück?
          Achja: Aus dem Kompressionsgewehr kommt gar kein Strahl raus....das sind eher Kugeln. Und die müssen beschleunigt werden. Dafür brauchen sie den Lauf. Und den kann man ja wohl nicht einfach mal so verbiegen. Wie geht das dann da?
          Alkohol ist keine Antwort aber es hilft, die Frage zu vergessen.

          Kommentar


          • #6
            1.) OK, so sehr hab ich mir die Sequenzen net angeguckt. Sind das "Kugeln", oder Tropfen wie beim Pulsphaser oder ein sehr kurzer Strahl?

            2.) Ich meine ja auch nicht dass der Strahl gebogen wird, sondern vorne am Lauf noch etwas gebeugt, wie der Elektronenstrahl in ner Fernseh oder Computerröhre.

            Die Phaser in einer Schiffsphalanx schießen schließlich fast ein 180° * 360°
            You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
            Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

            Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
            >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

            Kommentar


            • #7
              Hi,
              Tropfen passt wohl am besten, da es leuchtende Kugeln sind.

              Gruß
              Alkohol ist keine Antwort aber es hilft, die Frage zu vergessen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Mr. Birth of the Federation Beitrag anzeigen
                Also ich kenne es so, dass man nicht durchschauen muss. In der ein oder anderen Star Trek Folge ist das genauso. Nur bei größeren Entfernungen wird es wichtig.
                hmm, in der ds9 episode "the siege of ar-558" wird gezielt, obwohl der feind nur ca 20 m entfernt ist..na gut, das waren aber auch nur phasergewehre..aber warum legt worf beim ersten zusammentreffen mit den borg auf der enterprise e in "first contact" dann mit dem kompressionsgewehr an um gezielt borg abzuschießen, wenn ers doch anscheinend einfacher haben könnte? ich denke, dass es mcfadden einfach nich wichtig war, wie sie das gewehr in dieser szene hält
                "They broke seven of your transverse ribs and fractured your clavicle!"
                "Ah, but I got off several cutting remarks which no doubt did serious damage to their egos."

                Kommentar

                Lädt...
                X