Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Transporteeffekt - warum?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Transporteeffekt - warum?

    Warum hat der Transporter eigentlich einen audio-visuellen Effekt, der auch noch immer wieder anders ist? Wo liegt da der Sinn, denn es ist ja immer das gleiche Prinzip von der Technik her.


    Ach ja, hat jemand Videos von allen bisher aufgetauchten Transportereffekten?
    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

  • #2
    Hi

    Zusammengeschnitten habe ich sie nicht, wäre aber eine gute idee für die Erweiterung meiner HP.

    wegen den Effekten:
    Die Völker haben ja die Transporter zu unterschiedlichen Zeiten entwickelt und sie werden kaum zu einer anderen Rasse gegangen sein und sich den Transporter angeschaut haben.

    Star Trek spielt ja in verschiedenen Jahrhunderten, wieso soll sich da nicht der Transporter weiterentwickeln. Eben der Tos - Beam fällt etwas aus der Reihe, die anderen Beams sind dann schon blau-silber oder so. Bei TNG und Voy haben sie nur die Lichtkugeln dazugegeben, die man in der Videobearbeitung Lens Flares nennt. Die Beams z.B wenn sagenw ir mal ein 4 Mann Away Team runterbeamt, sehen die Beams bei allen 4 Leute nicht genau gleich aus, es wird eben für jede Person der Effekt extra gemacht. Kann mich gut erinneren, was mir mein Bekannter erzählt hat, wie lange er für so einen Effekt braucht, das der so aussieht wie der Beam in Voyager, ich durfte in dem Fanfilm 3 mal

    Wenn jedes Volk den gleichen Beam hätte wäre es ja fad

    Wegen dem Sound mmmhhh da kann ich eigentlich auch keine gute Antwort geben, man kann es vielleicht so sagen, eine jede Maschine hat eben ein Geräusch wenn sie arbeitet (kenne bis dato keine Maschine bei derman nichts hört) Es würde ja auch irgendwie langweilig sein wenn man keinen Sound dabei hat. Ich kann momentan bei meinen Beameffekten die ich am Rechenr mache noch keinen Sound dazugeben weil ich mich mit dem noch nicht so auskenne.

    Greetings ie
    What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
    Game Over

    Kommentar


    • #3
      Mir ist bewusst, dass das alles fürs Fernsehen ist, damit das gut und spannend ist, aber wo ist der technische Zusammenhang zwischen Farben, Sound und dem Transportvorgang, der ja eigentlich nur aus auflösen und zusammensetzten bestehen dürfte.
      "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

      Kommentar


      • #4
        Das stimmt schon. Es gibt schon mal 3 Transportmodis:

        1. molecular: Fracht
        2. atomar: Personen
        3. subatomar: Personen

        Es ist ja auch die gleiche Technik, aber z.B vielleicht lösen ein paar Transporter die Personen von unten anch oben auf die andern umgekehrt, etc etc.

        Wenn sie alles gleihc lassen, wären die kreativen Köpfe arbeitslos wenn sie ein Schema haben.

        Das gleiche könnte man auch sagen, ich weiß nciht ob es vielleicht schon so ein topic mal gab. Die Phaserstrahlen sehen ja auch unterschiedlich aus, haben auch unterschiedliche Farben und klingen anders.

        Man hat ja eigentlich fast jedem star Trek Volk eine charakteristische Farbe gegeben. Die Romulandr haben ja alles o in grün...

        Greetings ie

        die Effekte habe ich sicher, nur ich müßte eben suchen und die Filme capturen + 1 oder 2 DS 9 Cassetten ausborgen wo das Beamen einer anderen Rasse vorkommt. du meinst auch sicher Folgen wo man den Effekt einmal sieht. Inklusive Transporterunfälle. Achja TOS muß ich mir auch ausborgen hab ich auch nicht auf Video
        What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
        Game Over

        Kommentar


        • #5
          Was ich meine sind Videos von allen unterschiedlichen Beamvorgängen mit Materialisieren und Rematerialieseren und Sound natürlich.

          Es gab da sicher schon hunderte verschiedene, einige haben ja auch gewechselt (Ferengie in DSN z.B.).
          "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

          Kommentar


          • #6
            Mal schauen wieviel ich aufzählen kann:

            Föderationsbeams: The Cage, Tos, ST 1, ST2, ST5, ST6, ST7, ST8 (hatte da etwas 3d mässiges angeblich dazu gefügt(), TNG, VOY und dann eben de Beam der neuen Serie - neugierig wie der aussieht

            die Klingonen hatten glaub ich 3 verschiedene Beams TOS, Movies und TNG, ob bei TNG und DS9 ein unterscheidwwar weiß ich nicht.

            bei den Romulanern weiß ich es nicht so genau

            Ferngies
            Cardassianer
            wie die eine Rasse ehißt weiß ich leider nicht, kam in der 1. Staffel von DS9 vor, die haben auch eine andere Rasse gejagt
            Borg (frage an dich, der Borg Beam aht sich meines erachtens auch geändert)


            Voy-Folgen:
            Displaced
            Flesh and Blood
            The swarm
            Prime Factors (Sikkarianer mit dem Transport durch die Raumfalte)

            Bei DS9 kenne ich mich eben nicht so gut aus. Da würde ich hilfe brauchen.

            Greetings ie

            PS: das war mal so schnell zusammengetippt.
            What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
            Game Over

            Kommentar


            • #7
              Wow, super!

              Der Borg-Beam hat sich zwischen TNG und Voy gewaltig verändert.


              Ach ja und Danke für deine prompten Antworten.
              "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

              Kommentar


              • #8
                Hi

                Bin ja Transporterfan. Hab schon lang nimmer TNG geschaut, und wenn ich mal Zeit habe, lief ja keine Borgfolge. Arbeite ja 15:00-18:00. Aufnehmen will ich sie mir nimmer, da ich eine Stoß Cassetten hab die noch unbeschriftete TNG Folgen sind. Da jetzt so und so TNG auf DVD rauskommt, werde ich sie mir kaufen. Ich schau ja eingelich fast nur mehr Voyager.

                Wenn ich mich nicht recht irre können die Jem Hadar auch beamen.

                Bei voy:
                die Vidiianer

                Ob man das auftauchen von Q in dem blitz auch als beamen bezeichnen kann *grübel*


                Beamie
                What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
                Game Over

                Kommentar


                • #9
                  Man kann.

                  Mir fällt noch der Fürsorger ein, dann das Wesen aus der Pilotfolge TNG, 2. Teil, die Jem'Hadar können sich auch selbst beamen (sieht das anders aus?).
                  "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered" -George Best-

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei den Jem`Hadar sieht das Beamen Blau-Violett aus.
                    Die Vidianer bei Voy können sich aber nicht beamen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Was mir auch schon ein paar Mal aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Farben der Transportematerialisierung und Dematerialisierung auch häufig zu den Rassen passe... bei den Borg grün, bei den Klingonen so rot-braun, so wie das Innere ihrer Schiffe häufig aussieht ..........
                      Der Tod ist näher als du denkst!!!
                      :vamp:

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Beamie
                        Das stimmt schon. Es gibt schon mal 3 Transportmodis:

                        1. molecular: Fracht
                        2. atomar: Personen
                        3. subatomar: Personen

                        Dass Personen auch auf Atom-Auflösung gebeamt werden, halte ich für unmöglich. Die Elektronen spielen im Körper doch eine wichtige Rolle.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Beamie

                          Ob man das auftauchen von Q in dem blitz auch als beamen bezeichnen kann *grübel*

                          Beamie
                          Ich denke ja - Q sagt selbst "Teleportation" (oder so)
                          __________________
                          mfg
                          John

                          Lebe lang und in Frieden

                          Kommentar


                          • #14
                            Hi

                            In einem TEchnikbuch, weiß ncihti n welchen stand drinnen, die älterne Transporter lösten die Personen atomar auf, die neueren subatomar.

                            ie
                            What is the cure for Cancer, Eric? The cure for death itself. The answer is immortality. By creating a legacy, by living a life worth remembering, you become immortal. So now we find the tables are turned. It is I who will carry on John's work after he dies, and you are my first test subject. Now you are locked away, helpless and alone.
                            Game Over

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, bei Q wäre ich mir da nicht so sicher, da er selbst ja ein "Energiewesen ist welches sich in jeder beliebigen Form darstellen kann und welches ja keinen Körper hat welcher teleportiert werden muß, von ihm müssen sich nur seine Gedanken frei bewegen!!
                              Der Tod ist näher als du denkst!!!
                              :vamp:

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X