Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tarnkleidung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tarnkleidung

    Habe mal ne fFrage, gibts beim Sicherheitsleuten in der Sternflotte auch Tarnkleidung für Wüssten,- Steppen,- oder Dschungeleinsätzen?

    Weil mit der Uniform die im jahre 2371 getragen wird, ist man ja im grüne Wald ja ein Bilckfang für den Gegner gleich^^
    "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

  • #2
    Vorstellen könnt ich mir schon das es sowas gibt aber gezeigt wurde sowas noch nicht. Einzig die MACO´s in Enterprise haten Tarnuniformen an, wobei diese nicht zur Sternenflotte gehörten.

    Mir fällt grad noch ein das in TNG öfters so schwarze Anzüge für Geheime Missionen getragen wurden. z.b. in den folgen " Geheime Mission auf Celtris III " und " der Moment der Erkenntnis"
    Today is a good day to die

    Kommentar


    • #3
      Das ist der Unterschied zwischen Starfleet und den Marines (die nichts mit der Marine zu tun haben!), den es wohl auch noch zu Star Trek Zeiten gibt.
      Soll heißen: Einsätze auf dem Boden werden eigentlich nicht von der Schiffsbesatzung gemacht, sondern von Soldaten die dafür ausgebildet und ausgerüstet sind. Ich denke in einigen Büchern gab es mal diverse Hinweise dass auch die Leute in der Zeit Tarnanzüge hatten, nur ob das gewöhnliche Camouflage-Anzüge waren kann ich nicht sagen, dazu bräuchte ich meine verlorenen Bücher wieder.
      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
      Last Tweet of Leonard Nimoy

      Kommentar


      • #4
        Ja über ein Marine habe ich gelesen und jetzt weiss ich auch warum ich shcon auf vielen Internetseiten sowie die hier
        Rangcharta Dienstuniformen ? Deutsche Sternenflotte - Das Startrek Rollenspiel
        Marine Dienstgrade gesehen,habe aufgeführt sind.

        Da kann es wirklich sein das es eine speziell ausgebildete Gruppe gibt.

        Danke euch beiden für die Antwort erstmal.
        "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

        Kommentar


        • #5
          Soll heißen: Einsätze auf dem Boden werden eigentlich nicht von der Schiffsbesatzung gemacht, sondern von Soldaten die dafür ausgebildet und ausgerüstet sind
          Die UFP hat dummerweise keine Bodentruppen. Nur die Sicherheitsleute welche auf den Schiffen Dienst tun gibt es, keine Soldaten und auch keine Armee.

          Ich denke in einigen Büchern gab es mal diverse Hinweise
          Ja über ein Marine habe ich gelesen und jetzt weiss ich auch warum ich shcon auf vielen Internetseiten sowie die hier
          Rangcharta Dienstuniformen ? Deutsche Sternenflotte - Das Startrek Rollenspiel
          Marine Dienstgrade gesehen,habe aufgeführt sind.
          Beides Non-Canon und damit irrelevant.
          GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

          Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
            Beides Non-Canon und damit irrelevant.
            Nun, seine Antwort auf meinen Hinwei sieht wohl so aus als wäre er nicht so auf Canon und Non-Canon verbissen. Und ehrlich gesagt ist es mir auch völlig Schnuppe ob es in den Canon passt oder nicht, ich habe geantwortet wie ich es für nötig hielt.
            A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
            Last Tweet of Leonard Nimoy

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
              Die UFP hat dummerweise keine Bodentruppen. Nur die Sicherheitsleute welche auf den Schiffen Dienst tun gibt es, keine Soldaten und auch keine Armee.
              Wo wird das gesagt?
              Ein Nichtvorhandensein eigener Bodentruppen wäre ziemlich merkwürdig. So würde man gegen andere Spezies, die über solche Kapazitäten nachweislich verfügen (Cardassianer) nur schlecht Krieg führen können.

              Gegen Tarnkleidung spricht prinzipiell auch nichts, nur gibt es canontechnisch halt keinen Anhaltspunkt dafür.
              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                Die UFP hat dummerweise keine Bodentruppen. Nur die Sicherheitsleute welche auf den Schiffen Dienst tun gibt es, keine Soldaten und auch keine Armee.
                Woher kommen dann die mehrfach während des Dominionkrieges erwähnten und eingesetzten Bodentruppen?

                Kommentar


                • #9
                  Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es keine Tarnkleidung mehr gibt. In Zeiten von Scannern, etc. ist optische Tarnung ziemlich sinnlos. Da kann man wieder zu den bunten Klamotten des 18. Jahrhunderts zurückkehren.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es keine Tarnkleidung mehr gibt. In Zeiten von Scannern, etc. ist optische Tarnung ziemlich sinnlos. Da kann man wieder zu den bunten Klamotten des 18. Jahrhunderts zurückkehren.
                    Auf einer Seite auch wahr, aber man wenn man im Dschungel jetzt mal ist und man hat ja nicht immer den tricorder offen. Da kann doch schon mal schnell jemanden mit blossen Auge erkenne der in ein gebüch oder Hügel hockt der ziemlich helle kleidung (so wie die Sicherheitleute mit ihren gelben Uniformausschnitten) doch eher erkennen.

                    Und stimmt schon Bei DSp gibts 2 Folgen wo es um Bodentruppen geht einmal da wo Siskos Sohn auf ein Planeten ist wo der Ausserdemposten überfallen wird und eins wo die Difiant Nachschub bringt und dann auch da mit kämpfen muss wo solchen geheimnisvollen Minen gibt.
                    "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn man den "Ofiziellen Star Trek Fakten und Infos" glauben schenken kann, so hatte die bei DS9 neu eingeführte schwarze Uniform mit den grauen Schulterteilen unter anderem die Funktion die Tarneigenschaften zu verbessern, da sich die Föderation wachsenden Bedrohungen ausgesetzt sah. (man, ist das ein Schachtelsatz)
                      "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                      die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                      (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von RTW112 Beitrag anzeigen
                        Auf einer Seite auch wahr, aber man wenn man im Dschungel jetzt mal ist und man hat ja nicht immer den tricorder offen.
                        Muss man auch nicht unbedingt. Die Reichweite von Trikordern dürfte Kilometer umfassen, so dass man einige Zeit zur Verfügung hat bis man den Trikorder wieder öffnen muss. Allerdings stellt sich dieses Problem gar nicht. Bei Standardaußenteams gibt es standardmäßig immer ein Teammitglied, das den Trikorder geöffnet hat. Auch die Reichweite von Phasergewehren dürften wahrscheinlich groß genug sein, dass man auf offenem Gelände wie Wüsten- oder Schneelandschaften dem Gegner niemals direkt in die Augen schauen muss. (außer er beamt sich direkt in deine Nähe) Demnach ist insbesondere hier eine Tarnkleidung ziemlich sinnlos.

                        Was Sinn macht sind richtige Tarnkleidungen, so wie in ST 9.

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja ahc irgendwie wahr^^

                          Bei DSN haben die doch auch mal ne Waffe getestet wo man durch Wände schießen kann. Da wird ja irgendwie mit einer richtigen kugel geschossen und im Lauf weg gebeamt und kurz vor den Opfer hingebeamt oder? Wiess ja ne obs dazu schon ein Thema hier gibt wo es sich um diese Waffe dreht.

                          Glaube O.Brien hatte sie getest auf DSN.
                          "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Sarah Plume Beitrag anzeigen
                            den Marines (die nichts mit der Marine zu tun haben!),
                            Hätten die nichts mit der Marine zu tun, würden sie nicht Marines heißen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Wolf4310 Beitrag anzeigen
                              Hätten die nichts mit der Marine zu tun, würden sie nicht Marines heißen.
                              Die Marine ist die "Soldatenklasse" zu der die Starfleetoffiziere gehören, heutzutage die Seestreitkräfte, später die Raumschiffsbesatzungen, also ein deutsches Wort.

                              Die Marines sind die Fußsoldaten, zugegeben keine normalen Fußsoldaten, aber sie haben weder heute mit den Schlachtschiffen, noch bei ST mit den Raumschiffen zu tun. Zudem ein englischsprachiges Wort.

                              Ich bitte die entstandene Verwirrung zu entschuldigen, ich hätte es gleich so erklären sollen - mea culpa!
                              A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                              Last Tweet of Leonard Nimoy

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X