Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie entsteht ein Warpkernbruch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie entsteht ein Warpkernbruch?

    In einigen Filmen steht ein Warpkernbruch bevor oder es gibt einen. Aber was muss geschehen damit ein Warpkernbruch entsteht?

  • #2
    Ein Warpkernbruch entsteht wenn das Eindämmungsfeld des Warpkerns kollabiert und somit Antimaterie austritt. Die reagiert bekanntlich enorm stark mit Materie und führt zur Zerstörung des Schiffes. Das Eindämmungsfeld selbst lässt scih sicherlich sehr leicht mit einem Phaser zerstören. Die Feldimitter brauchen nur leicht beschädigt zu sein.
    Ich bin ein Stern am Firmament,
    Der die Welt betrachtet, die Welt verachtet,
    Und in der eignen Glut verbrennt.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde, der Warpkern sollte besser geschützt werden.
      Immerhin hat jeder zum Maschinenraum Zutritt.
      "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
      Cliff Burton (1962-1986)
      DVD-Collection | Update 30.01.2007

      Kommentar


      • #4
        Ich denke nicht, dass man einen Warpkernbruch ganz so leicht herbeiführen kann, da die Feldemitter für das Antimaterie Eindämmungsfeld sicherlich recht gut abgesichert sind.....!!!!!!
        Der Tod ist näher als du denkst!!!
        :vamp:

        Kommentar


        • #5
          Ich weiß jetz nicht genau was das in der 1. Voyager Epsiode war, was Janeway repariert hat um den Warpkern zu stabilisieren. Wenn dieses Teil jedoch ausreicht um einen Bruch zu verursachen, ist das für mich nicht sehr geschützt. Der war leicht zugänglich... einfach bücken.
          "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
          Cliff Burton (1962-1986)
          DVD-Collection | Update 30.01.2007

          Kommentar


          • #6
            Ich weiß nicht, vielleicht hat sie da ja nur das Noteindämmungsfeld stabilisiert...das muß ja relativ gutzugänglich sein, da man es im Notfall braucht und auch schnell reparieen können muß ...
            aber das ist jetzt nur ne Vermutung !!
            Der Tod ist näher als du denkst!!!
            :vamp:

            Kommentar


            • #7
              Aber jetzt mal ernst. Aus was besteht eigendlich das Antimaterie Eindämmungsfeld. Ich meine wenn Antimaterie auf ein normales Kraftfeld trifft gibt´s ne große Sauerei (Explosion) weil ja das Kraftfeld irgendwo auch aus Materie ist. Also wie will man dann Antimaterie eindämmen? Es wäre eigendlich nur möglich wenn man so was wie eine Vakumm Kammer schafft, also eine Kammer wo nichts existiert. Also keine winzigen Teilchen (Luftteilchen) und die Innenhaut der Kammer dürfte auch keine Teilchen abgeben. Die Antimaterie müsste Schweben um nicht mit der Wand der Kammer in Berührung zu kommen. Also wenn die gesamte Energie im Schiff ausfällt und es keine Notenergie mehr gibt würde das Schiff explodieren. weil die Antimaterie die nicht mehr durch künstliche Gravitationskräfte (von Systemen erzeugt) in der Schwebe ist und mit Materie in Berührung kommt.
              "Inter Arma Enim Silent Leges"

              Kommentar


              • #8
                Der Antimateriefluß wird von Magnetfeldern kontrolliert und von Dilithiumkristallen fokussiert. Dadurch kommt keine Berührung mit Materie zustande. Dilithiumkristalle sind die einzige bekannte Substanz die nicht mit Antimaterie reagiert.
                Sieg heißt Leben

                Kommentar


                • #9
                  Richtig!

                  Außerdem besteht ein Kraftfeld doch nicht aus Materie! Ist doch der totale Irrsin!
                  Ein Kraftfeld ist eine Krümmung des Raumzeit-Kontinums, genau wie die Schutzschilde und besteht nur aus einer räumlichen Verzerrung und/oder Energie.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Reagiert nich mit Antimaterie

                    Materie reagiert immer mit Antimaterie, diese Reaktion nennt man annihilation und sie wurde auch schon mehrfach durchgeführt (ganz abgesehen davon, daß sie auch ständig in der Natur vorkommt ('ß+'-Zerfall z.B.).

                    Es gibt nur eines, was nicht mit Antimaterie reagiert:

                    Antimaterie
                    -.q;)

                    Kommentar


                    • #11
                      Und wieso bist du dir da so sicher? @quabor
                      Vielleicht gibt es tatsächlich ein Material dessen Bindungen so stabil sind das es nicht soffort reagiert und trotzem ein sehr offenes Gitter hat so das es nur selten zu einem Kontakt kommt. Wenn nun auch noch genug Deuterium vorhanden ist welches wesendlich lieber Reagiert sollte es nur noch sehr selten zu einer Reaktion mit dem Kristall kommen. Das heisst der geht auch mit der Zeit kaputt, aber eben erst nach einiger Zeit.
                      Spielleiter von Star Trek 25th Century (Auf Clans basierendes Star Trek RP ab 2401.)

                      Live long and Prosper

                      Kommentar


                      • #12
                        In "Contagion"/"Die Iconia-sonden" wird gesagt, das es sieben Sicherheitsvorkerungen gibt, die ein Ausfallen des Eindämmungsfeldes verhindern sollen, also das ist IMO schon ziemlich sicher, allerdings, so oft wie die dinger immer ausfallen...

                        Was die Sache mit der Antimaterie betrifft bin ich mit Superstring (Hallo) einer Meinung, ich find das Konzept der Dilithiumkristalle schon recht gut ausgearbeitet und sie klingt auch relativ vernünftig!
                        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                        Member der NO-Connection!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Reaktion mit Antimaterie

                          Vom Fantasystandpunkt aus gesehen sind solche Dinge wie 'Dilithiumkristalle' oder auch das 'Latinum' tolle weil mystisch klingende Dinge.

                          In der Realität (und in der bewegen wir uns hier natürlich nicht immer) ist es jedoch wirklich so, das alles, was aus Materie besteht
                          IMMER mit Antimaterie reagiert.

                          Und vom Standpunkt der Realität aus gesehen sind diese Kristalle auch vollkommen überflüssig: Ein Stream aus Materie - wie ein Laser durch Magnetfelder gebündelt (Beispiel Teichenbeschleuniger) - und ein Stream aus Antimaterie führen ja bei Aufprall bereits zu der Annihilationsreaktion, die die benötigte Energie freisetzt. Und wenn man selbst neutrale Teichen (Neutronenstrahlung z.B.) abschirmen könnte (das tun ja angeblich die Schilde der Ente) sind hier Kristalle einfach nur Schow.

                          Aber ich finde die Dilithium- (bzw. Trilithium-)Kristalle von der Show-Idee her auch Klasse und passend. ...wollt halt nur mal sagen, wie's sich mit der Realität verhält.
                          -.q;)

                          Kommentar


                          • #14
                            @quabor Du bist ein Spielverderber. In jedem Teat schreibst was wirklichkeit ist. Aber weisst du was, die grössten Erfindungen wurden immer gemacht wenn jemand die Realität in frage gestellt hat. Und dazu ist hier der richtige Platz.

                            Was die Kristalle betrifft, so sind die dazu da die Reaktion zu steuern, sie lassen nähmlich das Plasma am richtigen Ort wider austreten.
                            Spielleiter von Star Trek 25th Century (Auf Clans basierendes Star Trek RP ab 2401.)

                            Live long and Prosper

                            Kommentar


                            • #15
                              ein kern bruch entsteht wen die kühlung oder das eindemumgs feld versagen.
                              Meine Seite http://enterprise1.en.ohost.de/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X