Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie funktioniert der Traktorstrahl ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie funktioniert der Traktorstrahl ?

    Wie siehts damit aus. Weiß jemand wie das Ding funktioniert ? Wie kann er eine Kraft auf ein anderes Objekt ausüben, wie funktioniert der Emitter ? (Was emittiert er genau ?) Hat da mal wer was gelesen ?
    Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

  • #2
    Dass ist von DS9 Das Technische Handbuch:

    Sie arbeiten nach dem herkömlichen Subraum-Gravitations-Prinzip, das die Manipulation der Interferenz-Muster von Energiestrahlen umfaßt. Energie und Subraumgrenzwerte die an die freigesetzte Gravitation abgegeben werden, bestimmen den spezifischen Vektor, auf dem das Objekt bewegt werden wird. Die zwei projizierenden Felder, die die Interferenzmuster erzeugen, sind von gegensätzlichen Typ, die relative Energie in jedem Typ kann eine höhere Antriebskraft erzeugen, die in die jeweils andere Richtung eingesetzt werden kann. Eine ausgeglichene Energieausdehnung wird dass Objekt an eine Stelle halten, während jede Antriebsenergie, die von einem Objekt wie Beispielweise einem Schiff erzeugt wird, eine Verschiebung in der Energieausdehnung erforderlich macht, um dass Objekt im Ruhezustand zu halten.

    Na,. alles verstanden
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

    Kommentar


    • #3
      Ah danke, dass wollte ich wissen .
      Weiß irgendjemand hier was das heißt ?
      Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

      Kommentar


      • #4
        Mit einfachen Worten:

        Es wird ein XY-Strahl erzeugt der die Gravitation des zu bewegenden Gegenstandes beeinflußt.
        Daher nennt man ihn Traktorstrahl..

        Kommentar


        • #5
          Wieso heißt der eigentlich Traktorstrahl ist dass Latein?
          Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

          Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

          Kommentar


          • #6
            Ja ist es. Kommt vontrahere und heißt ziehen. Daher z.B. auch der Traktor. Oder Kontraktion usw.

            Danke Kahn, du hast mir den Teil erklärt, den ich mir beinahe denken konnte . Trotzdem Danke für deine Mühen.
            Wer immer mit dem Strom schwimmt, der landet irgendwann im Meer.

            Kommentar


            • #7
              also.. mal ganz langsam...und simpel

              diese Traktorstrahl baut ein GRavitationsloch auf in dass das Schiff fällt oder wie... sprich ne schwere Metalkugel auf die raumzeit.. dann muss das Schiff mehr Energie aufbringen um aus diesem Loch zu kommen.. Je mehr Energie der traktorstrahl hat umso höher die Energie um zu entkommen richtig?

              Kommentar


              • #8
                Also wenn ich da dreimal drüberlese komme ich zu folgenden "Übersetzungen"

                Original geschrieben von Terra
                Energie und Subraumgrenzwerte die an die freigesetzte Gravitation abgegeben werden, bestimmen den spezifischen Vektor, auf dem das Objekt bewegt werden wird.
                Spannung und Frequenz des Traktorstrahls beeinflußen den Kurs, den das Objekt nimmt, dass vom Traktorstrahl gehalten wird/werden soll.

                Die zwei projizierenden Felder, die die Interferenzmuster erzeugen, sind von gegensätzlichen Typ,
                Der Strahl ist nicht homogen sondern besteht aus zwei sich überlagernden Wellenmustern

                die relative Energie in jedem Typ kann eine höhere Antriebskraft erzeugen, die in die jeweils andere Richtung eingesetzt werden kann.
                Wenn eines der Wellenmuster stärker wird (mehr Eergie auf eine Freuenz), bestimmt es die Bewegung des vom TS gehaltenen Objekts.

                Eine ausgeglichene Energieausdehnung wird dass Objekt an eine Stelle halten,
                Ausgeglichene Energie der entgegengesetzt wirkenden Wellenmuster sorgt dafür, daß der Traktorstrahl das fremde Objekt nur "fesselt", der Abstand bleibt also beständig gleich.

                während jede Antriebsenergie, die von einem Objekt wie Beispielweise einem Schiff erzeugt wird, eine Verschiebung in der Energieausdehnung erforderlich macht, um dass Objekt im Ruhezustand zu halten.
                Wenn es sich bewegt, oder bewegt werden soll, muß man die Wellen anders abstimmen.


                Ist doch ganz easy
                »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                Kommentar

                Lädt...
                X