Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LCARS Display

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • LCARS Display

    Hallo zusammen,
    habe mir in letzter Zeit viele LCARS Displays angeschaut. Leider konnte ich noch nicht genau herausfinden wie diese Displays genau gebaut und programmiert werden. Habe bei ein paar Portalen funktionierende Displays in Action gesehen. Diese hatten eine glatte glasähnliche Oberfläche die man dann bedienen konnte. Als angehender Elektroniker hat mich die Technik interessiert. Eine Möglichkeit ist ein kapazitives Display wie bei iPad und Co. Dies dürfte in diesen Größen allerdings nicht so einfach zu kaufen sein. Das nächste könnten Annäherungssensoren sein, diese kosten aber 70 Euro das Stück. Das letzte was mir einfiel sind Lichtschranken, diese waren aber nicht zu sehen. Hab Ihr eine Idee? Würde auch gerne so ein LCARS bauen um das Licht und andere Dinge in der Wohnung zu regeln. Auch das Programm dahinter wäre interessant.

    Greetz mopac

  • #2
    Ich würd sagen nen touchscreen mit festerer Oberfläche, bin auch Elektroniker für Gerätetechnik und würde das so realisieren.Hat man auch schon ansatzweise in TNG gesehen, wo die steuerkonsole bedient wurde.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Mopac Beitrag anzeigen
      Diese hatten eine glatte glasähnliche Oberfläche die man dann bedienen konnte. Als angehender Elektroniker hat mich die Technik interessiert. Eine Möglichkeit ist ein kapazitives Display wie bei iPad und Co. Dies dürfte in diesen Größen allerdings nicht so einfach zu kaufen sein.
      Das halte ich für relativ unproblematisch. Ein Multi-Touchscreen-Display kostet schon heute nicht mehr die Welt. Ich habe seit kurzem ein 12'' Convertible, da liegt der komplette Bildschirm selbst bei 200-250€. Mit der entsprechenden Software ginge das als LCARS-Display durch.

      Zitat von Mopac Beitrag anzeigen
      Das nächste könnten Annäherungssensoren sein, diese kosten aber 70 Euro das Stück.
      In Massenfertigung im 24. Jh wären die Kosten bzw. der Aufwand wohl das geringste Problem, aus heutiger Sicht würde man sich's damit aber nur unnötig schwer machen.

      Zitat von Mopac Beitrag anzeigen
      Würde auch gerne so ein LCARS bauen um das Licht und andere Dinge in der Wohnung zu regeln. Auch das Programm dahinter wäre interessant.
      Das einfachste wäre vermutlich einen Multi-Touchscreen wie es sie z.B. für entsprechende Laptops als Ersatzteil gibt zu kaufen und an 'nen kleinen Rechner anzuschließen auf dem 'ne schlanke Linux-Distri mit LCARS-Theme läuft. Für Gnome gibt's sowas z.B. hier.
      Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
      Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
      Das hoffe ich sehr!
      (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
      Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

      Kommentar

      Lädt...
      X