Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist das für ein Gerät?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist das für ein Gerät?

    Hatte das gestern in Star Trek 5 auch gesehen in Shuttlehanger und wollte mal wissen für was diese Dinger überhaupt gut sind wenn man sie schon in Kirks zeit aufgestellt hat?
    Angehängte Dateien
    "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

  • #2
    Zitat von RTW112 Beitrag anzeigen
    Hatte das gestern in Star Trek 5 auch gesehen in Shuttlehanger und wollte mal wissen für was diese Dinger überhaupt gut sind wenn man sie schon in Kirks zeit aufgestellt hat?
    Es ist ein Requisit, das sogar wirklich sehr häufig in "Star Trek" zu sehen ist und kommt in 9 Filmen bzw. Folgen vor und ist auch schon in der Serie "Enterprise" vorhanden. Also ein Gerät, das unverändert mehr als 200 Jahre lang Bestandteil verschiedenster Einrichtungen ist.

    Das Gerät trägt von der Herstellerfirme "Modern Props" aus den Namen "Dual Generators 195-0290", es wurde also nicht extra für Star Trek hergestellt, sondern offenbar für den Film "Star Trek 2 - Der Zorn des Khan" gekauft und blieb dann im Besitz von Paramount.

    Dem Namen nach und da es meistens in einem Set mit verschiedenem technischen Equipment aufgestellt worden ist, kann man vermuten, dass es sich hierbei um einen Energiegenerator handelt. Vielleicht dient es als eine Art Notstrom-Generator. Da das Design sich offenbar bewährt hat, kann man in-universe davon ausgehen, dass es zwar über die Jahrhunderte betreffend Leistung verbessert wurde, aber äußerlich kein Grund bestand, das offenbar sehr beliebte Design eines Notstrom-Generators zu verändern.

    Lediglich einen Patzer könnte man anführen. In einer Voyager-Folge taucht das Gerät in einem außerirdischen Labor im Delta-Quadranten auf und sieht dort ebenfalls völlig identisch aus. Selbst wenn zwei technologisch ähnlich hoch entwickelte Völker auch ähnliche Apparaturen bauen, ist es doch etwas unglaubwürdig, dass das äußere Erscheinungsbild völlig gleich ist.

    Hier eine Übersicht der verschiedenen Verwendungen dieses Geräts in den Star Trek-Filmen und -Serien:
    Ex Astris Scientia - Re-Used Props - Miscellaneous Equipment
    (Bis zum unteren Viertel der Seite scrollen)
    Zuletzt geändert von MFB; 11.04.2011, 14:56.

    Kommentar


    • #3
      Danke dir sehr für die ausführlichen Informationen

      Wegen Notstromer war auch mein Gedanke dazu schon irgendwie so. Also das bestimmte Geräte bei Reparaturen wie in Suttlehanger oder bei Labors bei Testprojekten angetrieben werden.

      Da ist auch das Bild was mir gestern eben wieder stark aufgefallen war wo ich es nun endlich mal hinterfragen wollte.
      "Alle Menschen sind von Geburt an gleich und die Erde ernährt alle. Wenn ein Mensch geboren wird hat er das Anrecht auf ein Stück Land, das Ihm ernähren kann. Wenn aber alles Land schon aufgeteilt ist unter wenigen, die meine das sei Ihr Eigentum, dann muss ein Ausgleich geschaffen werden. Dieser Ausgleich ist ein Grundeinkommen, für diejenigen die kein eigenes Land mehr haben und sich nicht selbst versorgen können"

      Kommentar


      • #4
        Beim Shuttle-Hangar in ST5 könnte ich mir gut vorstellen, dass der Generator bei einem unerwarteten Energieausfall die Hangartore betreibt oder als Absicherung die Fangnetzvorrichtung mit Energie versorgen kann, die man ja auch in ST5 gesehen hat. Sicher heikel, wenn mitten in einem Landeanflug die Energie im Hangar ausgeht, die Tore sich nur halb öffnen oder ein kritisches Notfallsystem ausfällt, wenn sich eine Bruchlandung abzeichnet.

        In Labors und technischen Einrichtungen gibt es sicher diverse Anwendungen für einen Notstromgenerator. In "Enterprise" sah man das Gerät z.B. einmal in Soongs Unterschlupf, wo Brutkästen installiert gewesen sind, um die Augment-Emprios heranwachsen zu lassen. In diesem Prozess wäre ein Ausfall der Hauptenergie natürlich sicher fatal für den Augment. Aber vielleicht hat der Generator sogar den ganzen Unterschlupf mit Strom versorgt.

        Und nochmal in dieser Folge sieht man das Gerät in Cold Station 12, wo mit gefährlichen Viren und Bakterien gearbeitet wurde und im Notfall Eindämmungs- und Dekontaminationsmaßnahmen noch durchgeführt werden können, auch wenn es unerwartet zu einem Ausfall der Hauptenergie kommt.

        Kommentar


        • #5
          Sehr lustige Liste.

          Ich habe allerdings diese Computer-Intelligenz aus "Think Tank", die später bei "Pathfinder Projekt" im Hauptquartier der Sternenflotte steht, nicht gefunden. Gibt's die auch irgendwo?

          @RTW112: Direktes Verlinken von Fotos funktioniert nicht, du musst schon die Hauptseite verlinken.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Die Seite ist echt cool. Das man Requisiten wieder verwendet ist logisch, aber manchmal bemerkt man es nicht und denkt sich: "Das Ding kommt mir von irgendwo her bekannt vor...".

            Dieser "Dual-Generators" muss ja der absolute Hammer sein wenn er sogar im Delta-Quadranten steht.

            Aber, ich sehe es mal wie G'Kar bei Babylon 5 als er sagte: "Scheinbar hat jedes Volk ein Gericht das den Schwedischen Fleischbällchen sehr ähnlich ist. Das muss eines der grossen Geheimnisse der Galaxie sein."
            "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

            Kommentar


            • #7
              Zitat von FltCaptain Beitrag anzeigen
              Die Seite ist echt cool. Das man Requisiten wieder verwendet ist logisch, aber manchmal bemerkt man es nicht und denkt sich: "Das Ding kommt mir von irgendwo her bekannt vor...".

              Dieser "Dual-Generators" muss ja der absolute Hammer sein wenn er sogar im Delta-Quadranten steht.

              Aber, ich sehe es mal wie G'Kar bei Babylon 5 als er sagte: "Scheinbar hat jedes Volk ein Gericht das den Schwedischen Fleischbällchen sehr ähnlich ist. Das muss eines der grossen Geheimnisse der Galaxie sein."
              Selbst Raumschiffe werden regelmäßig wiederverwendet. Bei EAS gibts dazu auch eine Übersicht.

              Selbst mit unbegrenztem Budget hätte sich wohl keiner die Mühe gemacht für jede Episode etwas neues zu bauen. Hat ja auch einen schönen Wiedererkennungseffekt, der einem erst das Gefühl gibt, dass die Episoden in einem einzigen Serienuniversum spielen.
              Mein Profil bei Memory Alpha
              Treknology-Wiki

              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

              Kommentar


              • #8
                Zitat von McWire Beitrag anzeigen
                Selbst Raumschiffe werden regelmäßig wiederverwendet. Bei EAS gibts dazu auch eine Übersicht.

                Selbst mit unbegrenztem Budget hätte sich wohl keiner die Mühe gemacht für jede Episode etwas neues zu bauen. Hat ja auch einen schönen Wiedererkennungseffekt, der einem erst das Gefühl gibt, dass die Episoden in einem einzigen Serienuniversum spielen.
                Das stimmt allerdings vor allem die einzelnen kleinen Frachter oder weniger entwickelten Spezies haben sehr oft ähnliches aussehen, wobei sich teilweise der angegebene entwicklungsstandard beim selben Model durchaus stark variieren kann.

                Zu unserem schönen dual-Generator mein ich in einer Folge von tos gehört zu haben (Angabe ohne gewähr ) das es sich um eine Art mobilem Materie-antimaterie-Generator handelt und dieser daher als Notstromaggregat sehr beliebt ist
                Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                Kommentar

                Lädt...
                X