Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Grundlegende Konstruktionsfehler - Warum ist die Brücke oben?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grundlegende Konstruktionsfehler - Warum ist die Brücke oben?

    Also,
    das Design der Enterprises (NX 01, A,B,C,D,E) mag ja schick aussehen, aber ist meiner Meinung total unlogisch.
    Ich meine ,wer baut die Brücke, das Nervenzentrum einens jeden Ramumschiffes mitten auf den Presentierteller? Leichter kann man die Brücke eines Schiffes ja wohl nicht kaputt machen, als bei den Enterprise Schiffen. Außerdem finde ich die Ausweichmöver "Kirk alpfa" etc irgendwie schwachsinng, was sollen die den bringen, wenn die Waffen sowieso automatisch ihr Ziel erfassen? Das leuchtet mit irgendwie nicht ein. Dann ist die Enterprise durch den Impulsantrieb im hinteren Bereich derart schlecht geschützt, das man da einfach mal Reinschiesen könnte und dann auch noch glatt den Warpkern treffen kann, was das heißt, muss ich ja nicht sagebn

    Was meint ihr dazu?

    MFG
    Jan
    Kein Star Trek Fan zu sein ist so, als wäre man nicht gläubig! Also nehmt es euch zu Herzen und macht es wie ich:
    Geht zum Gottesdienst: Montags bis Freitags 17:45, Kabel 1! Dort findet er den wahren Glauben !

  • #2
    Ich meine ,wer baut die Brücke, das Nervenzentrum einens jeden Ramumschiffes mitten auf den Presentierteller?
    Nun dann sind ja fast alle Völker blöd und bauen die Brücke so das man raufschießen kann. Das ist aber heute auch schon so. Schau dir mal die Kriegsschiffe an ihre Brücken sind alle deutlich zu sehen. OK ich denke heute ist es auch noch ein wenig was anderes weil man ja noch aus dem Fenster Schaut um Gegner und so zu sehen. Aber im entdefekt durch Radar und Sonar und GPS müsste das auch nicht sein.

    Dann ist die Enterprise durch den Impulsantrieb im hinteren Bereich derart schlecht geschützt, das man da einfach mal Reinschiesen könnte und dann auch noch glatt den Warpkern treffen kann, was das heißt, muss ich ja nicht sagebn
    Der impulsantrieb der Galaxy-Klasse ist zum Beispiel in der Mitte des Schiffes angebracht und ist sicherlich nicht so leicht zu treffen wie du meinst.

    Außerdem finde ich die Ausweichmöver "Kirk alpfa" etc irgendwie schwachsinng, was sollen die den bringen, wenn die Waffen sowieso automatisch ihr Ziel erfassen? Das leuchtet mit irgendwie nicht ein.
    Nun hierbei denke ich sind es eher Manöver um nicht gleich getroffen werden zu können. Speziele Angriffsmanöver wie das Picardmanöver kurz auf Warp gehen und weil es so aussieht als ob das Schiff noch weiter weg ist ist es schon nahe am Schiff und feuert ihre Waffen ab. Und bei Generations wurde ja auch gesagt das man nicht so schnell die Waffen neu ausrichten kann. Und das war bei einer Galaxy-Klasse stell dir das dann mal bei einem älterem Schiff vor da könnte der Kampf schon vorbei sein bevor der Gegner das andere Schiff auch nur getroffen hat. Ich denke es ist im groben einfach nur ein versuch die Schilde die ja durch Waffenfeuer ihre Energie verlieren (blöd zu formulieren) länger aufrecht zu erhalten und öfters dadurch einen Taktischen Forteil zu erhalten.
    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

    Kommentar


    • #3
      ne, der impulseantrieb verzerrt ja die schilde im hinterern bereich, sprich mit etwas glück kann man durchballern.
      bei den kriegsschiffen früher/heute ist es meisten egal wo man trifft, das schiff ist entweder gleich versenkt oder so schwer beschädigt, das es nicht ,ehr zurückfuernn kann. früher waren es die kanonen, heute sind es raketen, die einen seekrieg ausmachen.

      aber nehmen wir z.b. mal einen warbird oder einen pird of prey. dort sticht die brücke nicht so hervor, wie bei der enterprise bzw können sich die schiffe immernoch tarnen und verduften. außerdem ist die brücke auch in das gesamte schiff eingearbeitet, nicht wie bei der enterprise so nachträglich raufgeklatscht.

      MFG
      Jan
      Kein Star Trek Fan zu sein ist so, als wäre man nicht gläubig! Also nehmt es euch zu Herzen und macht es wie ich:
      Geht zum Gottesdienst: Montags bis Freitags 17:45, Kabel 1! Dort findet er den wahren Glauben !

      Kommentar


      • #4
        Ich weis ja nicht ob du die Baupläne vom BoP und Warbird kennst aber dort sind die Brücken auch alle vorn angebracht. Und da die Schiffe ja alle über Sensoren verfügen ist es auch ein leichtes die Brücke zu finden.

        Bei den heutigen Schiffen ist es richtig das meist Raketen die Schlacht entscheiden aber hier sind die Waffensystem auch nicht so schnell das sie beim Abfeuern auch gleich das Ziel treffen. Da gibt es das Phanlanx system eine Gatling die anfliegende Raketen oder auch heran schwimmende Torpedos abschießen kann aber auch Raketen die andere Rakete abschießen können. Dadurch das bei Star Trek die Waffen halt so schnell fliegen haben die Schiffe ja auch ein Schildsystem.

        Soweit ich mich erinnere hate Ro Laren etwas erzählt das der Warpantrieb die Schilde in einem bestimmte bereich schwächen.
        Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

        Kommentar


        • #5
          jupp, war in der folge ro larens rückkehr oder so ähnlich, da sind die ja auch mit einem marckie schiff (ka wie man dass schreibt) hinten bei der gondel einfach durchgeflogen. versteh aber nicht, warum die schilde da stärker und da mal schwächer sind, ergibt für mich keinen sinn
          und ich weiß, das die brücke bei den warbird und bird of prey vorne drin sind, aber die hat nie so ne große angriffsfläche, wie die brücke der enterprise, die ist irgendwie total fehl am platz.
          und ich dachte immer, das die enterprise so ne stabile außenhülle hat, allerdings reicht trotzdem ein treffer von unterhalb, um das ganze schiff in die luft zu jagen und dabei meine ich ja nichtmal die warbgondelgondeln. ich meine einen treffer direkt unterhalb der untertassensektion (disruptorbeschuss)
          Kein Star Trek Fan zu sein ist so, als wäre man nicht gläubig! Also nehmt es euch zu Herzen und macht es wie ich:
          Geht zum Gottesdienst: Montags bis Freitags 17:45, Kabel 1! Dort findet er den wahren Glauben !

          Kommentar


          • #6
            Ich habe gerade in einem anderen Thread das hier von dir gefunden

            naja, das schiff sieht eigentlich ganz gut aus, nur find ich die technik irgendwie komisch
            Und dann startest du solch einen Thread. Das muss ich nicht verstehen oder? ^^

            Na egal kann es sein das du von der Enterprise-A redes und zwar ich glaube es war aus "das unentdeckte Land" wo die Schilde zusammenbrechen und ein Torpedo von unten die Untertasse durchschlägt?
            Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

            Kommentar


            • #7
              das war aber der nx 01 thread, ich rede hier von der "E". ne war in einer folge, da wollten die romulaner isch getarnt von unten anschleichen und einen diruptorschuss quer durchs machsinendeck jagen,
              Kein Star Trek Fan zu sein ist so, als wäre man nicht gläubig! Also nehmt es euch zu Herzen und macht es wie ich:
              Geht zum Gottesdienst: Montags bis Freitags 17:45, Kabel 1! Dort findet er den wahren Glauben !

              Kommentar


              • #8
                Also, das Design der Enterprises (NX 01, A,B,C,D,E) mag ja schick aussehen, aber ist meiner Meinung total unlogisch.
                stell ich jetzt einfach mal so in den Raum.

                Achso ich weis schon du meinst die TNG Folge in der Deanna Troi chirugisch ihr aussehen verändert wurde damit sie auf einem Romulanischen Warbird als Tal Shiar Agentin durchgehen konnte. Ich kann mich aber nicht daran erinnern das gesagt wurde das sie einen Torpedo oder Disruptor durchs Maschinendeck jagen wollte.
                Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                Kommentar


                • #9
                  upp, war in der folge ro larens rückkehr oder so ähnlich, da sind die ja auch mit einem marckie schiff (ka wie man dass schreibt) hinten bei der gondel einfach durchgeflogen. versteh aber nicht, warum die schilde da stärker und da mal schwächer sind, ergibt für mich keinen sinn
                  Ich hatte eher den Eindruck, dass Ro log.. immerhin hat Picard gesagt 'lassen Sie sie herein.'...
                  Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich hatte eher den Eindruck, dass Ro log.. immerhin hat Picard gesagt 'lassen Sie sie herein.'...
                    Genau stimmt sie hatte doch den Notruf wiederholt und damit eine Huckepack Nachricht an die Enterprise-D geschickt. Woraufhin dann dieser Befehl kam.
                    Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Schilde eines Raumschiffes halten, solange sie Energie haben, beschuss oder einem Aufprall (solange es kein ganhzes schiff oder ein planet oder dergleich ist) stand und zwar ohne größere Probleme und somit kann normalerweise auch kein Shuttle die Schilde durchdringen, es sei denn die eigenen Schilde wären dementsprechend angepasst.

                      Ein Disruptor oder Torpedo der von unten die Untertassensektion trifft (im übrigen ist der Maschienenraum in der Kapmfsektion/Antriebssektion) dann explodiert das schiff noch nicht, wieso auch ? Achja, so einfach ist der Maschienenraum gar nicht zu treffen. Ein Torpedo z.B. würde beim auftreffen auf die Schilde bzw. die Hülle explodieren. Warum der Torpedo ist ST6 die Außenhülle durchschlug kann ich mir nur so erklären da viele Systeme bereits beschädigt waren und auch die Außenhülle nicht mehr so gut war wie sie es normalerweise ist.
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Noch mal zur Brücke:
                        Warum sollte man die Brücke wegschießen??
                        Wenn man das Schiff übernehmen will, dann schießt man nicht die Brücke weg!
                        Wenn man das Schiff zerstören will, dann schießt man auch nicht auf die Brücke!
                        Wenn man den Captian töten will dann ist es auch so ziemlich egal ob man nun das ganze Schiff zerstört oder nicht!?
                        Und außerdem um die Brücke zu zerstören müssen ja erstmal die Schilde ausfallen und dann ist es egal, wo die Brücke liegt! Würde die Brücke mitten im Schiff liegen, dann könnte man beio ausgefallenden Schilden mit einem gezielten Phaserstrahl auch bis zur Mitte des Schiffes kommen.
                        Und ich behaupte jetzt mal, dass die Brücke das "Gesicht" des Schiffes ist: Bei uns Menschen ist das Gesicht auch ganz oben und leicht zu treffen...
                        "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                        [Albert Schweitzer]

                        Kommentar


                        • #13
                          Schwchsinnig, also nee, ich denk nich, dass das Desing im Weltraum nich sone Rolle spielt wie auf der Erde, und selbst wenn die mal in ein gravitationsfeld kommen, dann gibt es ja noch das SIF.

                          Kommentar


                          • #14
                            sie hatten es vor, den torpedo/disruptor von unten abzufeuern, die schilde waren unten, also wäre es kein problem gewesen. außerdem hat warf die nachricht glaub ich nicht rechtzeitig entschlüsseln können, sie wussten nur, das sie von tasha war. sie sind außerdem durch die schilde gekommen. es wurde lediglich gefragt, ob gegenmaßnahmen ergriffen werden sollten. und wie gesagt, das ganze enterprise design ist irgendwie merkwürdig. da macht ein warbird oder die romulansichen pendants schon eher sinn.
                            Kein Star Trek Fan zu sein ist so, als wäre man nicht gläubig! Also nehmt es euch zu Herzen und macht es wie ich:
                            Geht zum Gottesdienst: Montags bis Freitags 17:45, Kabel 1! Dort findet er den wahren Glauben !

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Trip05
                              Noch mal zur Brücke:
                              Warum sollte man die Brücke wegschießen??
                              Wenn man das Schiff übernehmen will, dann schießt man nicht die Brücke weg!
                              Wenn man das Schiff zerstören will, dann schießt man auch nicht auf die Brücke!
                              Wenn man den Captian töten will dann ist es auch so ziemlich egal ob man nun das ganze Schiff zerstört oder nicht!?
                              Und außerdem um die Brücke zu zerstören müssen ja erstmal die Schilde ausfallen und dann ist es egal, wo die Brücke liegt! Würde die Brücke mitten im Schiff liegen, dann könnte man beio ausgefallenden Schilden mit einem gezielten Phaserstrahl auch bis zur Mitte des Schiffes kommen.
                              Und ich behaupte jetzt mal, dass die Brücke das "Gesicht" des Schiffes ist: Bei uns Menschen ist das Gesicht auch ganz oben und leicht zu treffen...
                              ohhh doch, wenn man das Schiff außer Kontrolle oder vernichten will, schießt man auf die Brücke, denn wenn die weg ist, dann ist das Schiff definitiv vernichtet, denn ohne brücke lauft nix. Das ist das selbe Thema über das ich mich grad mit Mille in "Entwerft ihr ST-Schiffe" streite.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X