Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Disruptoren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Disruptoren

    Wieso sind die Discruptoren in der Folge "Krieg der Computer" ohne einen Strahl und in Star Trek "Das unendeckte Land" auf dem Eisplaneten mit orangenem Strahl???

  • #2

    Im Memory Alpha Artikel zu Krieg der Computer werden keine Disruptoren (ohne "c", hat nichts mit Scheiben (Discs) zu tun) erwähnt.
    Laut MA verfügen Klingonen, Romulaner, Breen, Andorianer und Cardassianer über D., alle diese Rassen kommen aber in der Episode nicht vor.
    Für unterschiedliches Aussehen bei verschiedenen Episoden, Serien, Filme oder Rassen gibt es schlicht die Erklärung "künstlerische Freiheit". Dies gilt auch für Phaser, Photonentorpedes, Wirkungen von Schutzschilden. Seit den 60er Jahren hat sich viel in den Produktionstechniken verändert, von "remasterd"-Effekten ganz zu schweigen.
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen

      Im Memory Alpha Artikel zu Krieg der Computer werden keine Disruptoren (ohne "c", hat nichts mit Scheiben (Discs) zu tun) erwähnt.
      Laut MA verfügen Klingonen, Romulaner, Breen, Andorianer und Cardassianer über D., alle diese Rassen kommen aber in der Episode nicht vor.
      Für unterschiedliches Aussehen bei verschiedenen Episoden, Serien, Filme oder Rassen gibt es schlicht die Erklärung "künstlerische Freiheit". Dies gilt auch für Phaser, Photonentorpedes, Wirkungen von Schutzschilden. Seit den 60er Jahren hat sich viel in den Produktionstechniken verändert, von "remasterd"-Effekten ganz zu schweigen.
      Die Waffen in dieser Episode sollen also Phaser mit einem anderen Design sein???

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
        Die Waffen in dieser Episode sollen also Phaser mit einem anderen Design sein???
        Oder Strahlenwaffen, die auf einem anderem Prinzip basieren, im ST Universe tauchen auch Laserwaffen bei Rassen auf, die noch nicht sehr weit in der Technik sind.
        Im Romulanisch-Irdischen Krieg wurde ja auch noch mit Nuklearwaffen im Weltraum gekämpft und diese gab es sogar noch als Reservewaffen bei den Romulanern in TOS an Bord.
        Die Waffentechnologien sind einfach auf sehr unterschiedlichen Standards.
        Damit haben die Autoren freie Hand für jede Menge Technobabble.
        \\// Dup dor a´az Mubster
        TWR www.labrador-lord.de
        United Federation of Featherless
        SFF The 6th Year - to be continued

        Kommentar


        • #5
          Die Waffen der Eminianer (sowohl Handfeuerwaffen als auch planetare Geschütze) werden durchaus in der Episode als Disruptoren bezeichnet:

          SECURITY [OC]: The Federation prisoners have attacked their guard and escaped. They are armed. Disintegration station number twelve destroyed, Councilman, apparently by disruptor fire.

          ANAN: All security personnel, Federation prisoners have escaped. They are to be found. They are armed. If they resist, do what is necessary. Planetary disruptor banks,...
          Allerdings funktionieren diese Waffen wohl anders als die Disruptoren, die man später sieht. Laut Lt. DePaul verwenden die Waffen Schallvibrationen um Schäden anzurichten:

          DEPAUL: Screens firm, sir. Extremely powerful sonic vibrations.
          (Interessanterweise auch im luftleeren Weltall aber nehmen wir einfach ein unsichtbares Energiefeld an, dass den Schall überträgt )

          Insofern macht es durchaus Sinn, dass man keine Schüsse aus diesen Disruptoren sieht.

          Dass sich für die Handfeuerwaffen der Klingonen und Romulaner schließlich auch der Begriff "Disruptor" durchgesetzt hat, mag wohl daran liegen, dass das gleiche Requisit - wenn auch deutlich verändert - für deren Handfeuerwaffen zum Einsatz kam. Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob eine klingonische oder romulanische Disruptor-Pistole in TOS jemals abgefeuert wurde. Spätere Handfeuerwaffen von Klingonen und Romulaner lösten ihre Opfer jedenfalls mittels sichtbarer Energiestrahlen auf, aber das könnte wohl auch bei TOS der Fall gewesen sein. Wie gesagt wurde das Requisit der Handfeuerwaffe doch recht deutlich verändert.

          Master Replicas Klingon Disruptor & Eminiar Disruptor - YouTube

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
            Wieso sind die Discruptoren in der Folge "Krieg der Computer" ohne einen Strahl und in Star Trek "Das unendeckte Land" auf dem Eisplaneten mit orangenem Strahl???
            Weil das zwei verschiedene Waffensysteme sind.

            Ursprünglich waren Disruptoren von den Autoren als Schallwaffen gedacht. So wird in frühen Technikhandbüchern beschrieben, dass die Handdisruptoren der Romulaner und Klingonen aus TOS "Kampf um Organia", "Im Namen des jungen Tiru" und "Die unsichtbare Falle" auf Schallwellen basieren.

            Darum auch die Aussage, dass die Waffen aus "Krieg der Computer", die ebenfalls als Disruptoren bezeichnet werden, auf Schall basieren.

            Später wurde den Autoren klar, dass Schall im Weltraum nicht funktioniert und da man keine zwei getrennte technische Erklärung für die Bordwaffen und Handwaffen der Klingonen und Romulaner haben wollte, hat man sich später drauf geeinigt diese zu einem System zu vereinheitlichen, welches auf dem gleichen Prinzip wie die Phaser beruhen, nämlich Partikelstrahlwaffen.

            Das fand ich eigentlich schade, da eine schallbasierte Handwaffe durchaus Sinn ergeben und recht glaubwürdige realwissenschaftliche Interpretationen bietet.
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar

            Lädt...
            X