Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Künstliches Gravitationsfeld

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Künstliches Gravitationsfeld

    Ist ein Künstliches Gravitationsfeld eigentlisch möglich da es ja in ST VI ausfällt...???

  • #2
    Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
    Ist ein Künstliches Gravitationsfeld eigentlisch möglich da es ja in ST VI ausfällt...???
    Meinst du jetzt damit das ein künstliches Gravitationsfeld ausfallen kann oder das es möglich ist eins zu erschaffen?

    Also ein künstliches Gravitationsfeld ala Star Trek können wir zur Zeit nicht herstellen. Wir müssten Rotationssektionen an/in einem Raumschiff haben, also "Schwerkraft" mit Hilfe von Zentrifugalkraft erzeugen. Ähnlich wie in der Serie Babylon 5 eben.
    Und naja... warum soll das System nicht auch mal ausfallen können?
    "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von FltCaptain Beitrag anzeigen
      Meinst du jetzt damit das ein künstliches Gravitationsfeld ausfallen kann oder das es möglich ist eins zu erschaffen?

      Also ein künstliches Gravitationsfeld ala Star Trek können wir zur Zeit nicht herstellen. Wir müssten Rotationssektionen an/in einem Raumschiff haben, also "Schwerkraft" mit Hilfe von Zentrifugalkraft erzeugen. Ähnlich wie in der Serie Babylon 5 eben.
      Und naja... warum soll das System nicht auch mal ausfallen können?
      Damit meine ich ob es möglich ist und es ist ja ausgeffallen weil der Klingonen Bird of Prey 2 Photonentorpedos abgefeuert hat...

      Kommentar


      • #4
        Naja, unserer Wissenschafft zufolge eher nicht. Gravtation entsteht durch Masse, und die kann man nicht einfach an und ausschallten. Einen Weg das zu simulieren wäre nur die zentrifugalkraft in einem sich drehenden Körper.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
          Damit meine ich ob es möglich ist
          Künstliche Gravitation gibt es nicht, man kann sie nur mit der Fliehkraft simulieren, indem man einen Körper in Rotation versetzt. Z.B. einen großen Zylinder. Wenn der sich schnell genug dreht, kann man auch in Schwerelosigkeit an der inneren Zylinderwand entlanglaufen, aber es ist keine Gravitation.

          Kommentar


          • #6
            Bei StarTrek drehen die sich doch nicht ständig. Was wäre das für eine Zukunft, wenn die Gravitation nicht ein Feld wäre, das durch Maschinen aufrecht erhalten wird und natürlich auch ausfallen kann?
            Loriot: Kraweel, kraweel. Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von bozano Beitrag anzeigen
              Bei StarTrek drehen die sich doch nicht ständig. Was wäre das für eine Zukunft, wenn die Gravitation nicht ein Feld wäre, das durch Maschinen aufrecht erhalten wird und natürlich auch ausfallen kann?
              Soll die Frage etwa sein, ob künstliche Gravitation in der Science-Fiction möglich ist? Wie sinnvoll soll das denn sein?

              In der Realität gibt es keine künstliche Gravitation, außer wie oben beschrieben, Simulation durch Rotation, und das scheitert an physikalischen Prinzipien, nicht bloß an der Technik.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von irony Beitrag anzeigen
                Soll die Frage etwa sein, ob künstliche Gravitation in der Science-Fiction möglich ist? Wie sinnvoll soll das denn sein?
                Was soll man auf eine Frage antworten, die eine Gegenfrage gestellt wurde?

                Darth Sidious hat die Frage auf SciFi bezogen gestellt. Es geht hier also tatsächlich um SciFi-Wissenschaft.
                Loriot: Kraweel, kraweel. Taub-trüber Ginst am Musenhain, trüb-tauber Hain am Musenginst. Kraweel, kraweel.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von bozano Beitrag anzeigen
                  Darth Sidious hat die Frage auf SciFi bezogen gestellt. Es geht hier also tatsächlich um SciFi-Wissenschaft.
                  Auf Scifi bezogen ist die Frage ziemlich unsinnig. Wie kommt man darauf, so unsinnige Fragen zu stellen? Natürlich gibt es in der Science-Fiction insbesondere Star Trek künstliche Gravitation. In der Science-Fiction gibt es auch Zeitmaschinen.

                  Eine Liste weiterer unsinniger Fragen:

                  Ist Zeitreisen in Star Trek möglich?
                  Ist der Warpantrieb in Star Trek möglich?
                  Sind Tricorder in Star Trek möglich?


                  .
                  EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                  irony schrieb nach 13 Minuten und 52 Sekunden:

                  Vielleicht soll auch die Frage sein, ob bei den Dreharbeiten des Films Star Trek VI die Techniker im Filmstudio die Gravitation künstlich abgeschaltet haben, weil man das im Film sieht.
                  Zuletzt geändert von irony; 09.11.2012, 05:21. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von bozano Beitrag anzeigen
                    Darth Sidious hat die Frage auf SciFi bezogen gestellt. Es geht hier also tatsächlich um SciFi-Wissenschaft.
                    Zitat von irony Beitrag anzeigen
                    Auf Scifi bezogen ist die Frage ziemlich unsinnig. Wie kommt man darauf, so unsinnige Fragen zu stellen? Natürlich gibt es in der Science-Fiction insbesondere Star Trek künstliche Gravitation. In der Science-Fiction gibt es auch Zeitmaschinen.
                    Das ist wirklich eine unsinnige Frage, sorry. Im Scifi kann es alles geben wie Irony schon gesagt hat. Und rein Wissenschaftlich wurde die Frage auch schon beantwortet, "Schwerkraft" kann man (bisher) nur durch Zentrifugalkraft erzeugen. Wurde in Star Trek nie gezeigt aber bei Babylon 5 ist es standard.

                    Zitat von irony Beitrag anzeigen
                    Vielleicht soll auch die Frage sein, ob bei den Dreharbeiten des Films Star Trek VI die Techniker im Filmstudio die Gravitation künstlich abgeschaltet haben, weil man das im Film sieht.
                    Ich schätze mal auch das liegt ausserhalb des Möglichen

                    Es ist muss jedem klar sein das es nur Computereffekte sind, deswegen glaub ich nicht das Darth Sidious das gemeint hat.
                    "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Soran_Panoko Beitrag anzeigen
                      Naja, unserer Wissenschafft zufolge eher nicht. Gravtation entsteht durch Masse, und die kann man nicht einfach an und ausschallten. Einen Weg das zu simulieren wäre nur die zentrifugalkraft in einem sich drehenden Körper.
                      Das stimmt so nicht ganz. Es gibt auch noch die Energie, welche ein Gravitationsfeld besitzt. Die Frage ist natürlich was mit "künstlich" gemeint ist. (Kann man ein künstliches elektrisches Feld erzeugen?)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von mastereder3000 Beitrag anzeigen
                        Das stimmt so nicht ganz. Es gibt auch noch die Energie, welche ein Gravitationsfeld besitzt. Die Frage ist natürlich was mit "künstlich" gemeint ist. (Kann man ein künstliches elektrisches Feld erzeugen?)
                        Dieses Thema wurde schon hier diskutiert: http://www.scifi-forum.de/off-topic/...avitation.html.

                        Am besten dort weiter diskutieren weil das 100%ig Wissenschaftliche hier OT wäre.
                        "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von irony Beitrag anzeigen
                          Auf Scifi bezogen ist die Frage ziemlich unsinnig. Wie kommt man darauf, so unsinnige Fragen zu stellen? Natürlich gibt es in der Science-Fiction insbesondere Star Trek künstliche Gravitation. In der Science-Fiction gibt es auch Zeitmaschinen.

                          Eine Liste weiterer unsinniger Fragen:

                          Ist Zeitreisen in Star Trek möglich?
                          Ist der Warpantrieb in Star Trek möglich?
                          Sind Tricorder in Star Trek möglich?
                          Für manche is die Gravitation so selbstverständlich und allgegenwärtig, dass sie erstma dran erinnert werden müssen, dass sie nich überall präsent is oder gleich stark wirkt. Zeitreisen, Warpantrieb, Tricorder etc. hat man direkt vor Augen bzw. werden explizit erwähnt. Das is bei der künstlichen Gravitation nich der Fall, soweit ich mich erinnere. Natürlich is die Frage eigtl. Unsinn und sehr schnell/leicht zu beantworten, aber angesichts dessen, dass wir nich wissen, wie viel Gedanken er sich beim Schauen der Serien macht oder ob er in Physik aufgepasst hat, is die Frage evtl gar nich so dumm, wie es scheint.

                          @Darth Sidious:
                          Meld dich ruhig ma wieder, wir beißen nich!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von irony Beitrag anzeigen
                            Auf Scifi bezogen ist die Frage ziemlich unsinnig. Wie kommt man darauf, so unsinnige Fragen zu stellen? Natürlich gibt es in der Science-Fiction insbesondere Star Trek künstliche Gravitation. In der Science-Fiction gibt es auch Zeitmaschinen.

                            Eine Liste weiterer unsinniger Fragen:

                            Ist Zeitreisen in Star Trek möglich?
                            Ist der Warpantrieb in Star Trek möglich?
                            Sind Tricorder in Star Trek möglich?


                            .
                            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                            irony schrieb nach 13 Minuten und 52 Sekunden:

                            Vielleicht soll auch die Frage sein, ob bei den Dreharbeiten des Films Star Trek VI die Techniker im Filmstudio die Gravitation künstlich abgeschaltet haben, weil man das im Film sieht.
                            Meine Frage ist auf die Wirklichkeit bezogen, denn das Künstliche Gravitationsfeld in Star Trek muss ja da sein weil sie ja unmöglich wirklich im Weltall sind und Schwerelosigkeit darstellen können es sei den sie sind in einem Parabellflugzeug aber das wäre viel zu aufwendig...

                            Kommentar


                            • #15
                              Dann ist es einfach so, dass man Gravitation nicht künstlich erzeugen kann. Man kann sie nur durch die Fliehkraft simulieren.

                              Gravitation wird durch Massen erzeugt, je mehr Masse auf einem Haufen ist, desto stärker die Gravitation. Man kann Gravitation nicht abschirmen und auch nicht aufheben. Die Schwerelosigkeit an Bord von Raumschiffen ist eine Folge der Überlagerung zweier Bewegung. Eine Raumstation im Orbit der Erde befindet sich im Freien Fall, hat aber auch eine tangentiale Bewegung, so dass sie nicht auf die Erde stürzt, obwohl sie von ihr angezogen wird.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X