Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Synaptische Releés der Borg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Synaptische Releés der Borg

    Hallo alle zusammen!

    Wie ihr aus dem Thema ableiten könnt dreht sich meine Frage um diese schicken Teilchen. Sie sind bis jetzt das einzigste Geheimnis der Borg was mich immer noch ziemlich nachdenklich macht.

    In der Folge: Überlebensinstinkt sah man sie. Lansor gab sie Seven of Nine.
    Synaptische Releés... hmmm.
    Synapsen ich weiß ganz ehrlich gesagt nicht was das ist. Ich habe auf Wissen.de nachgeschlagen aber in keinem der Wörterbücher wird irgendwas erwähnt.

    Seven meinte sie stammen aus ihrer ursprünglichen Unimatrix. Unimatrixen sind ja Familien wie wir aus einer Folge gelernt haben. Mich wundert allerdings sehr stark das es NUR 7 Releés in dieser Unimatrix gab. In einer Unimatrix kann es Millionen von Drohnen geben, jede hat eine andere Bezeichnung und eine andere Aufgabe, wie kann es dann nur 7 Stück geben? Oder vielleicht waren es nur 7 auf dem abgestürzten Schiff. Ach herje, die Frage ist belastend für einen Borg-Fan, ich glaube sogar die einzigste Frage die ich in meinem Borg-Kompendium nicht beantwortet habe .

    Eine weitere Sache ist, als Seven of Nine sich regenerierte sendete das synaptische Releé ein Signal an die drei anderen Borg im Casino. P'Chan "dachte" einen Befehl und das Releé begann zu arbeiten, auf der Brücke registrierte man irgendeinen Vorfall.

    Also, meine Vermutung ist, das diese Releés die "gedachten" Befehle der Drohnen in reele Aktionen umsetzen.
    So wie es die Borg-Königin macht. Sie denkt kurz, selektiert eine Drohne und schwups ist diese Drohne wenn die Königin will vom Kollektiv getrennt.

    So in etwa denke ich mir die Funktionsweise von diesen Teilen, was denkt ihr? Ich hoffe eure Köpfe rauchen nicht zu sehr .

    Best regards: -=0 of 1=-
    Primäres Attribut von Unimatrix 359,
    Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

  • #2
    also erstmal wird relais so geschrieben

    2tens synapsen sind die verbindingen zwischen unseren Neuralbahnen im Gehrin

    3tens hab keine Zeit darüber nachzudenken.

    Kommentar


    • #3
      Originalnachricht erstellt von Admiral Ross
      3tens hab keine Zeit darüber nachzudenken.
      and again... Paragraph 6
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        @Admiral Ross:

        1. Meinte ich nicht dieses Relais, denn das ist was ganz anderes

        2. Hab dank das du mir etwas Licht in die Sache gebracht hast.
        und
        3. Dann hättest du es nicht lesen brauchen!
        Primäres Attribut von Unimatrix 359,
        Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

        Kommentar


        • #5
          Ich ging bisher auch immer davon aus, dass in der Folge ein "Synaptisches Relais" gemeint war.
          Der Begriff "Releé" sagt mir wiederum gar nix, gibt es denn sowas überhaupt? Hast du dich da nicht irgendwie vertan?

          Nunja, die Synapsen sind folgendes:

          Eine Nervenzelle besteht aus einem Zellkörper und einem sogenannten "Axon" - das ist eine lange, schlauchartige Fortführung des Zellkörpers. An seinen Enden findet man "Dendriten", das sind sehr feine Verästelungen.

          Diese Dendriten können an bestimmten Stellen einer Nachbar-Nervenzelle anwachsen. Auf diese Weise werden elektrische Impulse von der einen zur anderen Zelle übertragen.

          Die Ansatzstelle zwischen Dendrit (bzw. dessen Endplatte) und dem Zellkörper der zweiten Zelle ist eine "Synapse". Durch einen chemischen Transmitterstoff (Cholein glaub ich heißt das Zeug) wird die Information des Impulses übertragen.

          Es wäre nun folgendes denkbar:

          Ein "Synaptisches Relais" ist ein Gerät (device ), an dem ebenfalls Dendriten ankoppeln können bzw. angekoppelt wurden. Wenn nun ein Gedankenbefehl kommt, könnte das Gerät einen Subraum-Transmitter aktivieren, der Signale ans Kollektiv oder die Unimatrix oder sonst wen sendet.
          Wäre doch sehr Borg-Like
          ~ TabletopWelt.de ~

          Kommentar


          • #6
            Relais, ich habe nochmal nachgeschaut, tschuldigung mein Fehler.
            Sorry Admiral Ross das ich das in Frage stellte was du unter Punkt 1 geschrieben hast.

            @Odysseus:
            Sag mal bist du Arzt oder sowas? Selbst von meiner Mama hatte ich es noch nie so ausführlich gehört (hatte sie vorhin gefragt).
            Mit deiner Borg-Like Idee sind wir schon zu zweit, wie gesagt ich denke ja ebenfalls so! Das dieses Relais die Befehle weiterverarbeitet und in die Tat umsetzt.
            Nur stelle ich mir als die Frage, wieso nur 7. .

            Aber deine Erklärung zu Synapsen werde ich mir doch glatt mal aufschreiben . Somit habe ich etwas mehr Wissen als vorher!
            Primäres Attribut von Unimatrix 359,
            Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von 0 of 1
              Mit deiner Borg-Like Idee sind wir schon zu zweit, wie gesagt ich denke ja ebenfalls so! Das dieses Relais die Befehle weiterverarbeitet und in die Tat umsetzt.
              Nur stelle ich mir als die Frage, wieso nur 7. .
              Verstehe ich das nun richtig: Seven selbst hat 7 dieser Implantate, oder wie jetzt? Ich meine, die müssen ja in ihrem Körper drinen sein, zwecks Verbindung mit dem Synaptischen Relais.
              Naja, 7 reichen doch, oder etwa nicht? Eines für Kommunikation mit Drohnen, eines als Terminal Interface, eines für's Okular, eines für irgendwelche Drüsen-Stimulation usw. Da Borg-Drohnen sehr spezifisch ausgestattet sind, gibt es sicher welche, die mehr und welche, die weniger Relais haben.


              Originalnachricht erstellt von 0 of 1
              Aber deine Erklärung zu Synapsen werde ich mir doch glatt mal aufschreiben . Somit habe ich etwas mehr Wissen als vorher!
              Schön dass ich helfen konnte
              Irgendwo muss man ja die 15 Punkte in Bio ja erkennen können. *g*
              Und das war vielleicht mal ein Zehntel meines Wissens über Neuronen und Synapsen ... *prahl*
              ~ TabletopWelt.de ~

              Kommentar


              • #8
                Naja du 15 Punkte in Bio, ich 15 Punkte in Mathematik (Vektorgeometrie *geeeeil*). Jedem das seine! .

                Das mit den Relais meinte ich so:
                Seven sagte zu Naomi als sie die Relais betrachtete: "Das sind synaptische Relais der Borg und zwar aus meiner alten Unimatrix". Und in dem Koffer befanden sich 7 Stücke. 6 kleinere bildeten einen Ring um das mittlere was deutlich größer war!

                Das heißt wohl, das 7 Stück in Unimatrix 1 (ihrer alten Unimatrix) vorhanden waren.
                Aber Seven war schon immer in Unimatrix 1. Und man kann mir nicht erzählen das Unimatrix 1 nur aus 4 Drohnen besteht (Two of Nine, Three of Nine, Four of Nine und Seven of Nine). Da Unimatrixen Familien sind, können sie aus mehreren Millionen Drohnen bestehen, deswegen gibt es ja auch Trimatrixen und so.

                Und ich meinte mit der Frage eigentlich ob diese 7 Relais nur die 7 auf dem Schiff waren oder von der ganzen Unimatrix (ziemlich schwer zu beantworten, weil es nie richtig aufgeklärt wurde).
                Primäres Attribut von Unimatrix 359,
                Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

                Kommentar


                • #9
                  @proton!! in punkt 3 habe ich synapsen eklärt



                  nun ja es wäre logisch das da viel mehr Relais sind. sie sagte ja nur das seien relais aus der unimatrix ob es alle oder nur 1/2000 waren weiss keiner.


                  nun relais werden heut zutage sehr viel ingesetzt. wenn man zB eine schaltung hat und einen höhrer strom schalten will, dann nutzt man ein relais oder ein transistor, releais ist einfacher.

                  Kommentar


                  • #10
                    Oh Punkt 3 bezog sich auf Synapsen ups da habe ich völlig falsch gedacht sorry.

                    Ob Relais was vereinfachen ist fraglich. In der Werkstatt sagte der Mechaniker mir das in meinem Auto ein Relais durchgebrannt sei und deswegen die gesamte Amaturbeleuchtung dunkel ist! .

                    Also habe ich quasi meine Antwort erhalten, wozu synaptische Relais der Borg dienen .

                    Darüber muss ich ein bissel grübeln! +
                    Primäres Attribut von Unimatrix 359,
                    Standort: Taktischer Kubus 481, Raumgitter 6267.

                    Kommentar


                    • #11
                      jetzt habt ihr mich durcheiandnern gebracht!

                      ich meinte punkt 2


                      zu deinem auto also wenn ein relais durchbrennt
                      was war dann mit der sicherung??

                      na ja lassen wir das nen relais plus sicherung ist teuerre als eine sicherung.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke mal das ein Relais bei den Borg eher dazu gedacht ist etwas in die Richtige Richtung zu lenken. Denkt mal an das das ganze Daten aufkommen in einem Kubus. Alle Befehle müssen doch an die Richtige Stelle gelangen und die Relais sind wahrscheinlich eine Art Steuerzentrale die dafür sorgen das alles da ankommt wo es hin soll.
                        "Tabletten? - Nein Danke, ich trinke!"
                        Zitat aus "END OF DAYS"

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von 0 of 1
                          Seven sagte zu Naomi als sie die Relais betrachtete: "Das sind synaptische Relais der Borg und zwar aus meiner alten Unimatrix". Und in dem Koffer befanden sich 7 Stücke. 6 kleinere bildeten einen Ring um das mittlere was deutlich größer war!
                          Uff, das macht die Sache kompliziert!
                          Also, ich denke mal, dass Seven mit dem Ausdruck "aus meiner alten Unimatrix" sagen will, dass es sich allgemein um Gegenstände handelt, die sie in der Zeit als sie noch bei den Borg in ihrer Unimatrix war, verwendete. Eine Unimatrix ist ja kein Gebäude, Schiff oder dergleichen, sondern eine Gruppe aus Drohnen! Wird zwar häufig auch als Begriff der Umgebung genannt, ist aber definitiv ein Sub-Kollektiv aus Drohnen.

                          Wenn ich sage: "Den Stift habe ich noch aus der Schule" oder "Das ist ein Möbel aus meinem alten Haus", dann bedeutet das ja nicht, dass diese Dinge unmittelbar der Schule bzw. dem Haus angehört haben; es sind mehr oder minder frei bewegliche Gegenstände, die ich eben mit ihrem vorherigen Aufenthaötsort in Verbindung bringe.

                          Es könnte sein, dass diese Geräte Railais sind, die in einem speziellen "Schrank" in Sevens altem "Arbeitsplatz" waren - Geräte, mit denen man frisch assimilierte Drohnen neu azsstattet. Oder womöglich sind das Geräte, die man einer Borgdrohne an einem bestiommten Com-Port einstecken kann, und mit dem man dann Daten direkt aus dem Gehirn übertragen kann.

                          All dies sind Vorgänge, die Seven nunmehr nicht mehr ganz so dolle gefallen, und deswegen schaut sie so verunsichert, als sie das Zeugs sieht.
                          ~ TabletopWelt.de ~

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X