Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Photonentorpedos / Quantentorpedos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Photonentorpedos / Quantentorpedos

    Ich habe mal eine Frage:

    Nehmen wir als Beispiel ein Constitution Class (refit)-Schiff.

    Laut ditl.org haben z.B. Enterprise-A 2nd Class Torpedoröhren.

    Könne diese nicht nur Photonentorpedos sondern auch Quantentorpedos abfeuern, wenn welche verfügbar wären?

    CU
    Kirk
    CU
    Kirkjt

    Rest in Peace
    NCC-1701-A
    U.S.S. ENTERPRISE

  • #2
    Schwer zu sagen!

    Die Gehäuse der beiden Torpedoarten sind zwar ähnlich, aber nicht ganz identisch. Es wäre möglich, dass es zu mechanischen Problemen kommen könnte.

    Ein Photonentorpedo funktioniert ja auf Basis eine M/AM Explosion, wohingegen ein Quantumtorpedo ... ja, was macht der eigentlich!? Ditl.org spricht von einer Art "Subraum-Vakuum" oder sowas halt, aber ist das cannon?
    Wenn der Quantumtorpedo einen komplett anderen Sprengstoff verwendet, wird's eng - denn der Llauncher betankt den Photonentorpedo ja mit Antimaterie.

    Ich gehe eigentlich davon aus, dass beide Systeme genau deswegen inkompatibel sind.
    Außerdem: Wieso hätte die Sovereign dann noch zusätzlich zum Hauptkatapult (für Quantumtorpedos) noch seitliche Rampen für Photonentorpedos?
    ~ TabletopWelt.de ~

    Kommentar


    • #3
      Also wenn das nur mechanische Problemchen sind, dann wär es sicher kein Problem die Röhren der Constitutuinklasse zu modifizieren...

      Bei technischen Sachen kenn ich mich nicht so aus...Photonentorpedos müssen also betankt werden...soso...klingt schlüssig

      Also die Frage ist also, ob man Quantentorpedos auch betanken muss, wenn nämlich nicht seh ich kein Problem, warum das nicht klappen könnte!
      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

      Member der NO-Connection!!

      Kommentar


      • #4
        Ditl.org spricht von einer Art "Subraum-Vakuum" oder sowas halt, aber ist das cannon?
        jo, ist es, das steht auch im DS9-TM, und das ist wohl canon

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von notsch
          Also die Frage ist also, ob man Quantentorpedos auch betanken muss, wenn nämlich nicht seh ich kein Problem, warum das nicht klappen könnte!
          AFAIK haben Photonentorpedos keinen Eigenantrieb da statt diesem der Explosionskörper eingesetzt wird...
          "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

          Kommentar


          • #6
            das stimmt nicht!
            Der Photonentorpedo verfügt sogar über Warpantrieb!
            Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von DocBrown
              das stimmt nicht!
              Der Photonentorpedo verfügt sogar über Warpantrieb!
              Beweise?? Wie sollen denn bitte in 2 Meter Hülle 1 Computerkern, 1 Explosionskern, ein Schildgenerator, 1 Impulsantrieb, 1 Warpkern und 2 Warpgondeln reipassen????? nene so viel ich weiss haben Photonentorpedos weder Impuls- noch Fusions- nd schon gar nicht Warpantrieb!
              "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

              Kommentar


              • #8
                Auszug, aus dem Buch "Die Technik der U.S.S. Enterprise"

                Wenn das Torpedo bei hoher Unterlichtgeschwindigkeit abgeworfen wird, wird das Marschtriebwerk zwar nicht Grenze zum Warp überqueren, aber es wird das Torpedo weiterhin mit hoher relativistischer Geschwindigkeit vorantreiben.
                Also, ein Torpedo kann nicht aus eigener Kraft mit Warp fliegen.

                Größe eines Torpedo:
                2,1 * 0,76 * 0,45 Meter

                Trockenmasse von:
                247,5 Kilogramm
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Wie Zb sollte man dann torpedos einsetzen wenn man mit Warp fliegt, da man dort die phaser nicht einsetzen kann?? (keine ahnung warum)



                  wenn wir schon dabei sind warum haben die JH blaue die Rom und Klinoge grüne Photonentorpedos??

                  wenn es alles mit dem selben Prinzip der photonentorpedos funktionieren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Admiral Ross
                    Wie Zb sollte man dann torpedos einsetzen wenn man mit Warp fliegt, da man dort die phaser nicht einsetzen kann?? (keine ahnung warum)

                    Wenn ein Torpedo bei Warp abgefeuert wird, bleibt er auch nicht unentlich auf Warp, da die Triebwerke nicht Warp erreichen können. Ein Torpedo fliegt genauso, wie die Untertassensektion der Enterprise-D, er verliert immer mehr an Geschwindigkeit, bis er auf Impuls gefallen ist.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von 5 of 12


                      AFAIK haben Photonentorpedos keinen Eigenantrieb da statt diesem der Explosionskörper eingesetzt wird...
                      Ich meinte auch keinen Treibstoff sondern Sprengstoff, da Odysseus schrieb, dass Photonentorpedos mit Antimaterie gefüllt werden bevor sie abgeschossen werden!
                      "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                      "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                      Member der NO-Connection!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Einspruch euer ehren, der gewinnt sonst den prozess!!



                        also die Torpedos haben schon einen warptantrieb aber sehr sehr einfach um keine hohe warpV zu erreichen wohl nicht aber um so knapp Warp 2 zuerreichen.

                        ist eine einfach AM/M reaktionskammer wie bei so mini shuttles der fall ist, aber nur sehr sehr einfacher.

                        Kommentar


                        • #13
                          nö. Ist einfach nicht so, die haben nur Erhaltungsspulen, sonst nichts

                          Kommentar


                          • #14
                            es stand so im "Die Technik der USS enterprise."

                            nun shuttles können ja auch auf warp kurzeitig springen und haben keinen warpkern.

                            Kommentar


                            • #15
                              AIFAIK haben Torpedos Warperhaltungsspulen um eine Zeitlang Warpgeschwindigkeit zu behalten
                              Oder irre ich mich da ?

                              mfg UP
                              "I'm going to college. I don't care if it ruins my career. I'd rather be smart than a movie star."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X