Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufrüstung eines romulanischen Warbirds der Norexan/Valdore- Klasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aufrüstung eines romulanischen Warbirds der Norexan/Valdore- Klasse

    Wie ich schon öfters geschrieben habe(ok ist schon etwas länger her) möchte ich mein Schiff, die ChR D´Tliss auf den neuesten Stand bringen . Da ja "Nemeis-ST X " schon eine Weile her ist .Meine Frage was könnt ihr mir empfehlen was einigermaßen noch "realistsich" ist bzw z.B eine Weiterentwicklung von bekannten sein könnte.
    From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
    We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

  • #2
    Schau dir mal die Schiffsmodelle in Star Trek Online an, da findest du sicher einige gute Ideen.

    Kommentar


    • #3
      Ich würde mir die remanischen Schilde und die Tarnvorrichtung schnappen. Vielleicht wäre in dem Sinne auch die Energiequelle interessant. Scheint sich bei allem um etwas komplett neues zu handeln. Die Schilde konnten so derbe viel einstecken, die Tarnvorrichtung war perfekt und Frage ist, wie sie das alles powern konnten.

      Desweiteren würde ich mir Gedanken machen wie man die Tarnung noch weiter perfektionieren könnte. Also auch die Waffen nach Möglichkeit unsichtbar machen. Das liegt daran, dass Picard das Feuer, das von der Scimitar ausging, triangulieren liess. Vielleicht eine Art Waffe, die am Ziel ihre Wirkung streut und damit keinen eindeutigen Hinweis liefert wo der Ursprung des Feuers liegt. Möglicherweise u. a. etwas, das weniger wie der sichtbare Disruptor ist, sondern eher wie der unsichtbare Laser.

      Bewußt unsichtbare Waffen wären vielleicht der Schritt mal eine ordentliche Erklärung für die Sichtbarkeit der Waffen zu liefern. Man macht sich Gedanken über einen Stealth-Modus und beseitigt absichtlich die Sichtbarkeit, was zu Rückschlüssen für die Sichtbarkeit der normalen Waffen führen würde.
      Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist. Laotse
      I'm just a soul whose intentions are good - oh Lord, please don't let me be misunderstood. Nina Simone

      MfG, Hazard

      Kommentar


      • #4
        Sicherlich gehen auch die technisch fortschrittlichen Romulaner ihre Wege in puncto Transwarpforschung. Die Darstellung eines stärkeren Antriebs würde der canon definitiv auch zulassen. Die Ausdehung der Transporterreichweite (vielleicht die Langstreckentransporter vom geschlagenen Dominion?) wäre auch im Bereich des Realistischen.
        "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
        die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
        (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

        Kommentar


        • #5
          Danke schön für die Vorschläge.Damit kann ich arbeiten
          From the far Antares Nebula to the moons of Kherex 3
          We fight our klingon battles as on Space on Air and See. First to fight for right and freedom then to keep our honour clean. We are proud to claim the Tilte of Imperial Marine! TD

          Kommentar

          Lädt...
          X