Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zur Excelsior - Klasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zur Excelsior - Klasse


    Wie man ja deutlich sehen kann hat der Rumpf der Excelsior (unteres Bild) eine ziemlich große, sagen wir mal Lücke

    Ist das Schiff dadurch nicht zu leicht angreifbar ? Ich mein ein gut gezielter Torpedotreffer würd da ja einen gewaltigen Schaden verursachen !
    The very young do not always do as they are told.
    (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
    [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

  • #2
    Das muss nicht zwingernderweise ein Loch sein.....ich glaube auch nicht das es eines ist.......das wird wohl so etwas wie ne optische Täuschung sein den ein Loch im Rumpf ist praktisch nicht möglich......
    "Inter Arma Enim Silent Leges"

    Kommentar


    • #3
      Ich hab ein Modell der Klasse und auch als ich das Schiff gestern in ST VI sah, sah es so aus als wäre da ein Loch im Rumpf. Das Modell hat auch ein Loch !
      The very young do not always do as they are told.
      (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
      [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

      Kommentar


      • #4
        Wenn ich das anhand der Unterlagen richtig beurteile, befindet sich an der Stelle die rückwärtigen Zugänge zu den Frachtsektionen bzw. -rampen.
        Warum man diese in einer Art "Tasche" untergebracht hat kann uns wohl nur der Schiffskonstrukteur erläutern.

        Kommentar


        • #5
          Wird vielleicht eh eine Frachtrampe sein.....oder es is ein geheimer Shuttlehangar! D)
          "Inter Arma Enim Silent Leges"

          Kommentar


          • #6
            Naja, die Schiffe haben meist ja auch Schutzschirme. Und mit einem Torpedo kann man an anderen Stellen wesentlich mehr Schaden anrichten. Wenn du das Schiff zwischen Untertassen- und Antriebssektion auseinandersprengst, können in beiden Teilen viele Leute überleben. Wenn du einfach durch die Untertassensektion durchschießt, sterben viel mehr Leute. und außerdem: Die Brücke ist stets ganz oben und im Kampf sind alle Führungsoffiziere dort versammelt. Warum also war bisher noch niemand so schlau, einfach dorthin einen Torpedo zu schicken? Auf diese Weise ist das Schiff sofort Führungslos und recht schnell und einfach und relativ unbeschadet einzunehmen...
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Ich denke auch, dass es nicht von Vorteil ist, in diese Frachtrampe zu schießen. Dann ist zwar der Frachtraum hinüber, aber was hilft einem der bei einem Kampf?
              Logische Angriffsziele wären die Brücke, der Antrieb (Warpgondeln), oder die Verdeitigungssysteme.
              Nebenbei bemerkt: Der romulanische Warbird kommt auch gut mit seinem Loch in der Mitte klar.
              Signatur ist auf Urlaub

              Kommentar


              • #8
                @Endar......
                Sollte die Brücke zerstört werden kann das Schiff immer noch vom Maschinenraum oder der Kampfbrücke sofern eine existiert gesteuert werden
                "Inter Arma Enim Silent Leges"

                Kommentar


                • #9
                  Naja, hat zufällig jemand nen Deckplan der Excelsior in dem man die lage des Warpkerns und wie weit der Deflektor nach hinten reicht sieht ? Denn das könnte dadurch zum problem werden da diese ja zumindest an diesen hohlraum angrenzen sollten.
                  The very young do not always do as they are told.
                  (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                  [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich müsste irgendwo noch einen der Enterprise B rumliegen haben. Die war ja zumindest ein Schwesterschiff davon, müsste also Baugleich sein. Werd mich morgen mal dranmachen.

                    http://www.gilsostartrekschematics.c...ntbcutaway.jpg
                    Zuletzt geändert von The_Sisko; 13.10.2002, 01:47.
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von three of twelve
                      @Endar......
                      Sollte die Brücke zerstört werden kann das Schiff immer noch vom Maschinenraum oder der Kampfbrücke sofern eine existiert gesteuert werden
                      von wem?

                      Kommentar


                      • #12
                        Von der Ersatzcrew sofern eine existiert
                        "... um Chaos in die Ordnung zu bringen!"

                        No - Webmaster of StarTrekArchiv.com
                        -> die Seite ist echt sehenswert!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          das Loch im Eimer...ähm im schiff..

                          tja ihr geht immer davon aus, das ein Torpedo die wunderwaffe wär und alles mit einem einzigen schlag
                          vernichtet... in kampf scheinbar Kunstschützen am werk sind und das schiff nicht zerstören will sondern verstümmeln

                          Wenn man ein schiff angreift, dann feuert man auf die Schildgeneratoren und auf die Waffensysteme..
                          ( wenn man will auf die Maschinensektion um es zu zerstören)

                          jede andere Art wäre zeitverschwendung und Zeit kostet im Kampf leben. Daher wird wohl niemand auf
                          die Idee kommen jetzt den frachtraum wegzuballern.

                          zum Loch und? das Loch ist ca 40-50m groß ( die Excel ist ca. 450m lang da können 2 Torpedos sich verirren und machen normalen schaden als wenn es auf die Hülle einschlägt...

                          Kommentar


                          • #14
                            btw. Seht euch mal die GALAXY von hinten an. Die hat genau so ein Loch

                            Nur dass es da SICHER ist, daß dort die Frachtraumtüren sitzen.

                            Warum man dann so eine Nische konstruiert? Vielleicht hat das historische Gründe, aus den Zeiten, als man dort noch Schleusensysteme usw brauchte, statt die leichten Feldschirme, wie sie auch den 1701-D Hangar unter Atmosphäre halten und so.
                            Vielleicht soll es auch verhindern, daß ein ungeschickt mit dem Traktorstrahl geführtes Objekt die Frachtraumtüren beschädigt, indem man den Öffnungswinkel kleiner macht muss die Ware viel sorgfältiuger geführt werden und man macht nicht so schnell "Abkürzungen", wie wenn man 90° nach unten sehen könnte

                            Vielleicht ist es auch einfach nur die Fortführung der Rumpfform, um die Warpgeometrie einzuhalten....

                            Aber genau weiß das wohl nur der Ingenieur, der das Ding in ein paar Hundert Jahren bauen muss
                            »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                            Kommentar


                            • #15
                              meinste bei der galaxy das loch oben auf dem diskus? da ist AFAIK die Shuttlerampe 2 drin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X