Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schiffe der Sovereign Klasse Kriegsschiffe???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schiffe der Sovereign Klasse Kriegsschiffe???

    Hab gerade im Nemesis Forum eine Disku gehabt Sovereign Kriegsschiff oder Forschungsschiff im Detail die Enterprise habe mir mal die Defintion eines Kriegsschiffes angeschaut und das habe ich gefunden http://www.vilp.de/Depdf/07/d024.pdf Im Artikel 29 Abschnitt C wird ein solches beschrieben .

    Also FED Schiffe doch Kriegschiffe ?????
    Long live and prosper

  • #2
    IMO ist ein Kriegsschiff ein Fahrzeug das zum alleinigen Zweck des Kriegführens erbaut wurde.

    Das trifft bis jetzt auf kein Canon-Schiff zu. Nicht mal die Defiant ist eindeutig allein zu dem Zwecke erbaut worden Kriege zu führen, sie wurde ja auch anfangs oft zu Forschungseinsätzen mitgenommen
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

    Kommentar


    • #3
      @ Sternengucker:
      Ich glaube, das ist so nicht ganz richtig. Im Buch "Star Trek Raumschiffguide" steht ganz deutlich geschrieben: "Die Defiant Klasse wurde speziell als schnelles Angriffsschiff entwicklet - das erste reine Kriegsschiff, das die Sternenflotte jemals gebaut hat. ... Ursprünglich war die Defiant als letzte Waffe gegen die Borg gedacht ... Ende 2371, nachdem der Erstkontakt mit den Doninion erfolgt war, schickte man den Prototyp der Defiant nach DS9. Seine Aufgabe war es, die Station vor Angriffen zu schützen."

      Ich denke, die zwei Hauptgründe, warum die Defiant so oft benutzt wurde, lauten folgendermassen:
      1) Sie ist besser ausgestatet für längere Deep Space Einsätze als die Runabouts der Danube Klasse (Rio Grande)
      2) Die Defiant verfügt über eine Tarnvorrichtung, mit der man unbemerkt forschen und verschwinden kann.

      Kommentar


      • #4
        @ HECP:
        Ich weiss nicht genau, wie die Definition eines Kriegsschiffes im 24. Jahrhundert lautet, aber nach deiner Charta aus dem 21. Jh. könnte man ja eine Checklieste erstellen:

        1) Staatszugehörigkeit: Ich galube, eine Politische Föderation könnte man auch gelten lassen
        2) Unter dem Befehl eines Offiziers: Captain
        3) Besatzung muss militärischer Disziplin unterliegen: gegeben
        Voraussetzung: Schiff muss über Offensivpotential verfügen und an kriegerischen Handlungen teilnehmen

        Alle Kriterien sind erfüllt.
        Im "Star Trek Raumschiffguide steht ausdrücklich, dass die Sovereign als Multimissionsschiff gedacht ist und an "Kampfhandlungen" teilnehmen können muss. Um die strukturelle Integrität zu verbessern,b hat man die Untertassensektion nicht abtrennbar gestaltet. Das Schiff ist kompakter geworden, wodurch es weniger verwundbar ist. Dies Beweisen auch die 12 Phaserphallanxen und die 3 Photonen/- Quantentorpedorohre.

        Jedoch ist die Sovereign auch ein Forschungsschiff. Auf einer Internetseite wurde sie mal treffend beschrieben: "Die Sovereign Klasse ist ein schwerer, explorater Kreuzer." Ob es das Wort "explorater" gibt, sei dahingestellt!

        Kommentar


        • #5
          Ich glaube eher das wir der Definition Kriegsschiff zu viel Gewicht beilegen Der Zweck heiligz die Mittel
          Andererseits zählt jedes militärisches Versorgungsschiff auch ohne Bewaffnung als Kriegsschiff unglücklich gewählt , aber wahr.
          Mal ganz im ernst in zeiten des kalten Krieges war auch die Nasa zum großteil militärisch geführt ob wohl die Apollo Kapseln oder das Space Shuttel für Forschungszwecke gebaut wurden treffen auch zum Teil die Punkte der Definition Kriegschiff auf sie. oder irre ich mich da.
          Long live and prosper

          Kommentar


          • #6
            @ HECP

            Ja, du hast recht, denn die NASA entwickelt sehr viel Technik, das dann in der Rüstungsindustrie eine tragende Rolle spielt. Jodoch würde ich deren Raumfähren nicht als Kriegsschiffe bezeichnen, obwohl die Rakete eigentlich für den Krieg erfunden worden ist.

            In Star Trek gibt es aber auch Schiffe, die über keinerlei Waffen verfügen. Als Beispiel fällt mir gerade das Schiff der Freundin von Captain Sisko ein, wobei ich nicht weiss, ob sich dieses Schiff am Anfang noch gegen die Klingonen gewehrt hat in "The way of the Warrior"

            Kommentar


            • #7
              Ja das Schiff von Sikos Freundin Kessedi (hab das sicher jetzt falsch geschrieben)
              Aber Ihr Schiff ist kein FED Schiff gehört nicht der Sternenflotte an.
              Ist ein Frachter Ihr Schiff.
              Long live and prosper

              Kommentar


              • #8
                Trotz allem kommt in diversen Serien von Star Trek auch sowie in Star Trek II öfters vor das die Sternenflotte als Militär bezeichnet wird .
                Ich glaube das stützt zum Teil meine Ahnnahme das es sich um Kriegschiffe handelt. Wie schon betont der Zweck heiligt die Mittel ich persöhnlich würde auch kein Forschungsschiff der Fed ohne Bewaffnung in den Tiefen des Raumes schicken und schon gar nicht wenn ich vor der eigenen Haustür Klingonen Romulaner Cardassianer usw habe. Das wäre Selbstmord.
                Wobei diese Rassen die Fed-Schiffe als Kriegsschiffe bezeichnen. Und um den den Senf aufzusetzten die Defiant ist zwar als reines "Angriffsschiff" gebaut worden aber letztendlich war sie nie Kriegsendscheidend das war wohl der großteil der von Euch bezeichneten Forschungsschiffe.
                Long live and prosper

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Eendy

                  2) Die Defiant verfügt über eine Tarnvorrichtung, mit der man unbemerkt forschen und verschwinden kann.
                  irrtum...

                  die tarnung dürfen sie nur im Gamma-Q einsetzen unter der aufsucht der Romulanerin..

                  des weiteren hatte die NC-Defiant KEINE tarnung mehr...

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Lone Ranger
                    irrtum...

                    die tarnung dürfen sie nur im Gamma-Q einsetzen unter der aufsucht der Romulanerin..
                    obwohl sich da im Krieg eh keiner mehr dran gehalten hat (und sonst wurde die Bestimmung wenn nötig auch mal verletzt )...und mich würde es nicht wundern wenn der ganze Vertrag nach dem Krieg neu verhandelt wurde

                    zur NCC: wir haben sie nur in 2 Folge gesehn, das reicht eigentlich nicht um genau zu sagen was sie hat oder nicht, es wurde nie erwähnt

                    Kommentar


                    • #11
                      Also gerade in Nemesis sieht man das bei der E ordentlich an Waffen aufgestockt wurde.
                      Also würde ich die E bzw die Sovereign als schweren Kreuzer klassifizieren, das deckt das ganze ziemlich oberflächlich ab

                      Kommentar


                      • #12
                        @Dax
                        zur NCC: wir haben sie nur in 2 Folge gesehn, das reicht eigentlich nicht um genau zu sagen was sie hat oder nicht, es wurde nie erwähnt
                        Wenn die Romulaner da nochmal eine geliefert haben, ist Sisko besser als ich ihm zutraue

                        Schließlich ist das schwer erkämpfte erste Modell mit der NX endgültig verloren gegangen...

                        @HECP: die Frau heisst Cassidy Yates und ihr Schiff, die XHOSA, hat IIRC maximal "Asteroidenabwehr", also ganz schwache Geschütze oder sowas, eventuell sogar nur Deflektoren.
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          naja, im Krieg ist alles möglich, und wer weiß, vielleicht liegt die Tarnvorrichtung ja in einer Rettungskapsel und wird mit rausgeschossen

                          oder, wahrscheinlicher, Martok hat ne klingonische springen lassen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zur Tarntechnologie:

                            Die wurde nicht nur im Gammaquadranten, sondern auch im Alpha-Quadranten eingesetzt. Mir kommen da zwei konkrete Beispiele in den Sinn:
                            1) In "The Way Of The Warrior" gelangt die Defiant in FRIEDENSZEITEN nach Cardassia, vorbei an klingonischen Schlachtfeldern. Da hatte die Kontrolle über die Tarnvorrichtung ein Offizier der Sternenflotte und nicht ein Romulaner. Sogar zur Station wollten sie getarnt zurückkehren, die wurde im Kampf aber zerstört.
                            2) In "Sieg Oder Niederlage" ist die Defiant das Flaggschiff der Flotte. Da sie nicht durch den Verteidigungsperimeter des Dominion gelangen können, fragt glaube ich Garak, ob jetzt nicht ein guter Zeitpunkt zum Tarnen wäre. Diamit die Spannung der Episode aufrecht bleibt, war sie natürlich bereits unbrauchbar.

                            Wenn ich mich täusche, bitte korrigieren...

                            Kommentar


                            • #15
                              also, soweit ich weiss gibt es bei UFP 4 Schiffsklassen die zum Größtem teil als Kriegschiffe genannt werden.

                              - Die Defiant Class
                              - Die Akira Class
                              - Die Prometheus Class
                              - Die Sovereign Calss

                              Wobei man bei der Sovereign eine ausnahme machen sollte, da sie wohl wie die Galaxy class vorgeshen wurde, nur wurde auf die Krigirische Ausseiander setzungen mehr geachtet.

                              In Zukunft wird UFP sicherlich Schiffe nicht mehr wie früher, rein für die Erforschung bauen. Sondern für Erforschung + Auseinadersetzungen, und nicht nur zur verteidigung.

                              Ich glaube die UFP hatt auch gelernt, durch das Dominion, die Borg, die Cardies, Klingonen, dass es auch Zeiten gibt wo man Die Zähne zeigen sollte.
                              /* life would be much easier if I had the source code */

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X