Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cardassianisches Orbitales Verteidigungsnetzwerk

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Cardassianisches Orbitales Verteidigungsnetzwerk

    Also ihr kennt doch sicher das Orbitale Verteidigungsnetztwerk der Cardassianer im Chintoka System? Wenn ja gibt mir bitte einige Infos über dieses System Schwächen und Vorteile, danke schon mal.
    Creator of the CardassiaMod für Aramada

  • #2
    Vielleicht wirst du auf den Seiten fündig:

    Cardassianische Geschichte
    Bedeutende Schlachten
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Naja, die Dinger haben den Vorteil, dass sie klein und leicht zu bauen sind.
      Zudem sind laut Aussage aus betreffender Folge die Schilde fast undurchdringlich und die Phaserphalanxen ziemlich effektiv.
      Der größte Nachteil dürfte die zentrale Energieversorgung sein, da das komplette System ausfällt wenn sie zerstört wird.
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        http://www.ccdump.org/codp.html

        Guckst du hier!
        ---Der Wolf ist im Haus---

        Kommentar


        • #5
          wenn sie so klein sind wie können sie dann solche Feuerkraft aufbringen und "fast undurchdringliche" Schilde haben? Oder gibts da ne art riesigen generator der unmengen an energie an jedes dieser teile transferiert?
          Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
          Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

          Kommentar


          • #6
            Angeblich ja.
            Aber es ist schon etwas unrealistisch.
            Veni, vici, Abi 2005!
            ------------------------[B]
            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

            Kommentar


            • #7
              Suder, genauso sah es aus, die DInger waren so kompakt, weil wirklich "nur" die Projektoren für Schilde Waffen und Sensoren rein mussten, die Energie kam von dem Asteroiden den die Defiant dann zerballert hat (ob mit Hilfe oder allein weiss ich nicht mehr, jedenfalls ist danach alles ausgefallen und das System war nahezu gefallen)

              @squatty Star Trek ist nicht Logitrek (Hab mir den Spruch mal bei meinen BT-Kumpels get finde der passt auch hierzu )
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Sie hatte etwas Hilfe, aber den Großteil hat sie alleine auseiandergenommen. Zumindest sah man das so auf dem Bildschrim.
                Wobei sie dafür ja auch einen trick brauchten, weil die Schilde von diesem Asteroiden ja auch undurchdringlich waren......
                Veni, vici, Abi 2005!
                ------------------------[B]
                DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                Kommentar


                • #9
                  Aber: wenn der generator energie zu den W-Plattformen transferiert (wie eigentlich? über subraum oder Deflektorstrahl?) dann könnte man doch eine art dämpfungsfeld/signal erzeugen und ende, oder?
                  Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                  Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                  Kommentar


                  • #10
                    Tja, was nich alles möglich wäre oder ist bei Star Trek.
                    Irgendwie mache ich mir über solche Fragen weniger Sorgen
                    ---Der Wolf ist im Haus---

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja Energietransport per Mikromwellen etc ist kein problem. Das gibt es schon heute.
                      Natürlich ist die Technik im 24. Jahrhundert deutlich weiter. das sollte also möglich sein.

                      Nur braucht man eine Unmenge an Energie für so starke Schilde und natürlich auch einen entsprechenden riesengenerator.
                      Veni, vici, Abi 2005!
                      ------------------------[B]
                      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                      Kommentar


                      • #12
                        mich stören solche kleinen fehler ja auch nicht sonderlich, aber vieleicht is so ein dämpfungsfeld ja gar nicht möglich und das wollte ich fragen. (ich hab ja die folge nicht gesehen)
                        Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                        Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                        Kommentar


                        • #13
                          @Suder, naja in ST gibt es nahezu nichts, was unmöglich wäre (selbst Warp 10 ist es ja nicht mehr ) also hätte man sicher ein Dämpfungsfeld konstruieren können. Die Frage ist nur: wie lange braucht man, bis man die exakten Werte der Verbindung hat und wie lange/aufwändig ist es dann das Dämpfungsfeld aufzubauen bzw die Schiffe damit auszurüsten. Hat man nach dieser Zeit und diesen Mühen überhaupt noch eine Chance, anzugreifen oder ist das Dominion dann schon einmal quer durch die Föderation marschiert und macht zum zweiten durchtrampeln kehrt?
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            die frage kann ich nicht beantworten weil ich ds9 ab der 5. satffel nicht gesehen habe und daher die folge auch nicht also hab ich gefragt ob so was inder folge erwähnt wurde, da ist doch ein klares ja oder nein nicht zuvielverlangt, oder?
                            Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                            Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                            Kommentar


                            • #15
                              Nein
                              ---Der Wolf ist im Haus---

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X