Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat die Föderation richtige Schlacht/Spezial-Schiffe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat die Föderation richtige Schlacht/Spezial-Schiffe?

    Hallo Forum,

    vor paar ein Tagen hab ich das Netz nach Schlachtschiffen der Föderation durchforstet... Dabei fiel mir auf das Schiffe im Netz gibt (hoffentlich offiziel) die genau meinen Vernichtungswünschen entsprechen...
    Meine Frage an euch hat die Föderation richtige Kriegsschiffe außer Prometheus/Sovergein/Defiant um einen Krieg schnell zu beenden. Hat die Föderation auch Spezialschiffe für Geheimdienstoperationen (z.B. Für Sektion 31).

    Meine Frage bezieht sich auf folgende Links:
    Schlachtschiffe:
    http://www.shipschematics.net/cgi-bi...gi?Dreadnaught
    Corona Klasse (Aufklärung/Geheimoperationen): http://www.trekmania.net/the_fleet/u...ied/corona.htm

    Was mein ihr dazu und warum sieht/hört man so wenig davon?
    Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

    .pixel

  • #2
    Re: Hat die Föderation richtige Schlacht/Spezial-Schiffe?

    Original geschrieben von 8of5
    Was mein ihr dazu und warum sieht/hört man so wenig davon?
    weil sie nicht existieren, keins dieser Schiffe ist canon.

    Ich denke mal die Defiant ist das erste wirkliche Kampfschiff, wurde doch so ähnlich auch gesagt

    Kommentar


    • #3
      Das Sovereign Klasse Schiff ist eher ein Multifunktionsschiff wie die der Galaxy Klasse, denn es hat auch viele Forschungsreinrichtungen.
      Die Defiant ist wohl das einzige reine Kampfschiff.

      Im vorzeitigen Ruhestand.

      Kommentar


      • #4
        Na ja, die Prometheus is definitiv cannon und ich würd die schon als Kriegsschiff klassifizeiren.

        Aber sonst weiß man soviel nicht über z.B. Spezialschiffe der Föderation für Sektion 31
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          ...wieso sollte die Föderation offiziell Schiffe für eine Organisation haben, deren Existenz nur auf "need to know" Basis bekannt gegeben und deren Aktionen maximal gebilligt werden, haben?

          ...Da die Föderation sich als friedliche Organisation sieht dürften 2 reine Kampfschifftypen (Defiant-Klasse und Prometheus) wohl auch mehr als genug sein.
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Von einer bestimmten betrachtungsweise aus, kann man vieleicht die Angriffsjäger der Peregrine Klasse noch dazu zählen, die ja im Dominion Krieg sehr heufig eingesetzt wurden. Die Nova Klasse vieleicht auch noch. Sie wurde ja zuerst als eine Alternative zur Defiant Klasse, für den Angriff auf Borg Schiffen konstruiert, später aber als Forschungsschiffe Eingesetzt. An sonsten gibt es wohl keine weiteren reinen Kriegsschiffe.
            Sektion 31 besitzt in der Realität kein Hauptquartier oder ähnliche Einrichtungen, sondern existiert nur in den Köpfen der Mitglieder.

            Kommentar


            • #7
              nein das mit der Nova erscheint mir doch sehr unwarhscheinlich, dass die noch viel mit der Defiant/Pathfinder gemeinsam hat. So sah die Equinox zumindest nicht aus, zu langsam und schlecht bewaffnet

              Kommentar


              • #8
                Die Föderation besitzt durchaus Kreigschiffe , reine Kreigsschiffe schon deshalb das die Sternenflotte eine ureigenste Militärischeeinrichtung ist die mit Wissenschaftlichenzentren zusammenarbeidet. Daher erkennt man den "Tieger" in den Schiffen meist nicht auf einen Blick - was sich allerdings geendert hatt.

                Der Föderation leigen somit eine vielzahl von Aktieven Schiffen vor , deren Einsatz sich nur nach den Missionsparametern richtet. Daher gibt es die Bezeichnungen wie Schwere Eskorte ec.

                Dank der Einbringung der Wissenschaftlichen-Forschungssektinen sind Sie bestens Ausgerüstet und können vielseitig eingesetzt werden und bringen ihn ihren Missionen eine Vielzahl von Tallenten for - was so behaupte ich ihre größte Stärke ist.
                Man bedrachte nur mahl einige Daten der Schiffe, Akira (Schwere kreuzer) stüzen sich auf ihre Torpedolaucher und dank ihrer großen Hungars sind Sie als Trägerschiffe konzipiert worden.

                Defiant klassen wurden als Schnelle Angriffschiffe angeführt mit 6 Torpedolauncher vorne und 4 hinten ( das Design-projekt wurde übrigens späder zur Nova-Klasse bis man sich schließlich auf das jetztige Aussehen einigte) ... Nova klassen dienen derzeit als Kurzstreckenforschungsschiff. und dank der vorliegenden Design Matrizen des Defiantprojektes ist Sie sehr Robust geworden. Karakteristisch für Sie sind großflächige Sensorphalanxen..




                "Nun aber zu deiner Frage .. @Threaderöffner -- an welche Mission hast du gedacht ? eine Spionagemission in den Tiefen des feindlichen Raumes , gedeckt von schwer durchscannbaren Nebeln oder ähnliches ? : würde ich eine Nova empfehlen . Oder ist es doch eine Mission in der es darum geht größere Planetare Komplexe ein zu nehmen, wohlmöglich Planetare Einrichtungen zu vor zu Zerstören empfehle ich dir die Akira"


                du Siest .. Equipment ist durchaus vorhanden.
                Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                Kommentar


                • #9
                  @Dax
                  Mir ist klar, das die Schiffe nicht cannon sind! Aber existieren vielleicht solche Modelle die es sind? Außer unseren bekannten Schiffe aus den Serien?

                  @Will Riker
                  Die Sovereign würde ich eher als ein Kriegsschiff als ein Multifunktionsschiff betrachten,
                  da das Projekt eine Weiterentwicklung vom Defiant-Projekt war/ist. Natürlich hat es auch
                  für Friedenszeiten einen Zweck, aber die primäre Aufgabe ist eher Abschreckung/Stärke zeigen/der Kampf.

                  @Kilana
                  Sektion 31 muss doch auch von Punkt A nach B fliegen können!
                  Ist jetzt sowieso recht interessant! Was glaubt ihr wo deren HQ steht, oder
                  haben sie eher eine versteckte Basis irgendwo in einem Nebel oder getarnt im Weltraum?
                  Außerdem ist es wahrlich eine Meisterleistung sich über Jahrhunderte hinweg unter strenger
                  Geheimhaltung im Alltag der Spione durchsetzen zu können. Selbst der Tal Shiar ist überall
                  bekannt!

                  @WhiteEarp
                  Welche Missionen?
                  Wie zum Teufel hat es unser netter Typ von der Sektion 31 immer wieder geschafft auf die Station zu beamen und verschwand dann plötzlich...
                  Die müssen doch ein Schiff haben, was sich tarnen kann und das ist garantiert nicht eine Defiant/Valiant-Klasse... Ich glaube die haben was besseres mit mehr HighTech...
                  Als Blockadebrecher würde ich eher auf Sovereign/Prometheus/Akira-Klassen im gemischten Kampfverband mit Excelsior/Galaxy-Klassen tippen...
                  Equipment ist nach dem Dominion-Krieg durchaus vorhanden, aber gibt es eine vergleichbare Negh'Var in der Föderationsflotte ohne Forschungseinrichtungen (außer Prometheus)?

                  btw: Befindet sich die Prometheus schon in Massenproduktion?
                  Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

                  .pixel

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von 8of5
                    @Dax
                    Mir ist klar, das die Schiffe nicht cannon sind! Aber existieren vielleicht solche Modelle die es sind? Außer unseren bekannten Schiffe aus den Serien?
                    Nein, nur die erwähnten

                    Die Sovereign würde ich eher als ein Kriegsschiff als ein Multifunktionsschiff betrachten,
                    da das Projekt eine Weiterentwicklung vom Defiant-Projekt war/ist.
                    Quelle/Beweis bitte

                    btw: Befindet sich die Prometheus schon in Massenproduktion?
                    nicht bekannt

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Dax
                      Quelle/Beweis bitte
                      Auf planetspace wird das Schiff zwar mit den Aufgaben Forschung usw. klassifiziert. Aber wers glaubt wird seelig mit diesen Offensiv-Waffen
                      Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

                      .pixel

                      Kommentar


                      • #12
                        Was ist denn mit der Steamrunner Klasse, das ist doch auch ein reines Kriegschiff. Oder ist es auch non- canon?
                        Der Alkohol und Nikotin, das sind meine größten Feinde, doch in der Bibel da steht geschrieben du sollst deine Feinde lieben.

                        Kommentar


                        • #13
                          das Schiff selber ist canon, aber seine Bewaffnung und Fähigkeiten sind nicht bekannt, das Kriegsschiff ist eine reine Fan-Erfindung

                          @8of5: Die Waffen sind an einem Deep Space Explorer sehr passend, wenigstens kann Starfleet aus den Fehlern die sie bei der Galaxy gemacht haben lernen

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Steamrunner ist eher eine Eskorte - kann man aber als Kriegschiff (dazu-)zählen. Und das Schiff ist totaly canon, in First Contact oder div. DS9-Episoden tauchte das Schiff mehr oder minder erfolgreich auf...
                            Vision of: 8of5 Facing of: pic-8of5-01 pic-8of5-02

                            .pixel

                            Kommentar


                            • #15
                              @Kilana
                              Sektion 31 muss doch auch von Punkt A nach B fliegen können!
                              Dazu müssen sie aber nicht unbedingt eigene Schiffe haben. Sie könnten genausogut auf die existierenden Transportschiffe zurückgreifen, bzw. sich an Bord von Sternenflottenschiffen einschleusen.

                              Ist jetzt sowieso recht interessant! Was glaubt ihr wo deren HQ steht, oder
                              haben sie eher eine versteckte Basis irgendwo in einem Nebel oder getarnt im Weltraum?
                              Naja, wenn man Sloane glauben darf, gibt es kein zentrales HQ. ("sagte" er zumindest zu Bashir in "Extreme Measures")...wäre wohl auch äußerst schwer eine Organisation und deren Machenschaften geheimzuhalten, wenn man ein "öffentliches" HQ hat.

                              Außerdem ist es wahrlich eine Meisterleistung sich über Jahrhunderte hinweg unter strenger
                              Geheimhaltung im Alltag der Spione durchsetzen zu können. Selbst der Tal Shiar ist überall
                              bekannt!
                              Der Tal Shiar ist bekannt, weil die Operationsweise sich etwas von Sektion 31 unterscheidet. ...Tal Shiar ebenso wie der Obsidian Order haben ein wesentlich "bekannteres" Verhältnis mit dem jeweiligen Militär.
                              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X