Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum haben die BORG keine getarnten Schiffe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum haben die BORG keine getarnten Schiffe?

    Hallo!!

    Die Borg haben doch sicherlich schon etliche Spezies mit Tarnfähogen Schiffen assimiliert, dennoch ist mir zumindest, kein Borg schiff bekannt, was sich tarnen kann?
    Wenigstens die "kleineren" Borg schiffe sollten doch ne stabile Tarnung haben können oder?

    Was meint ihr?
    MfG, Karlson

    Lieblingsschiff: Enterprise E
    Lieblingsserie: Voyager
    Lieblingscaptain: Kirk, dicht gefolgt von Picard

  • #2
    vielleicht findet das Kollektiv die Tarnung einfach unpraktikabel, immerhin ist "anschleichen" nicht unbedingt Borg-Taktik, warum sollte man sich da tarnen? Die Borg gehen ja davon aus dass Widerstand eh zwecklos ist und sie ohne Probleme assimiliren können, da kann man doch auch sichtbar bleiben

    Kommentar


    • #3
      Hmm stimmt auch wieder....
      Aber einfach getarnt hinfliegen und auf das "unvorbereitete" schiff beamen ist aber weniger verlustreich oder?
      MfG, Karlson

      Lieblingsschiff: Enterprise E
      Lieblingsserie: Voyager
      Lieblingscaptain: Kirk, dicht gefolgt von Picard

      Kommentar


      • #4
        Borg und Verluste?
        Ich denke, dass die Borg eher durch Assimilation viel
        mehr Drohnen machen als sterben. Man muss auch noch
        bedenken, dass die Borg noch zahlreiche medizinische Methoden
        haben, um eigentlich Tote oder stark Verletzte Drohnen wieder zu reparieren.
        אנו רוצים להודות לך על השימוש בשירותי התרגום שלנו.

        Kommentar


        • #5
          Verluste sind irrelevant.
          Resistance is futile.
          Tarnung ist doof.

          Kommentar


          • #6
            Also benutzen sie wohl keine Tarnung um ihre "Macht" zu demontrieren, weil tarnen feige ist?
            MfG, Karlson

            Lieblingsschiff: Enterprise E
            Lieblingsserie: Voyager
            Lieblingscaptain: Kirk, dicht gefolgt von Picard

            Kommentar


            • #7
              Bedenkt man da zusätzlich die Masse eines Borgkubus dürfte der emenze Energieaufwand eines solchen getarnten Kubus einfach den Nutzen übersteigen.

              Es ist bestimmt kein Problem den Kubus mit der Energie zu versorgen die eine solche Tarnung braucht. Denkt nur an das Warpverzerrungsfeld das damit ein Kubus erzeugt das würde den Kubus über Lichtjahre trotzdem Sichtnar machen, also nicht Effizent.

              Damit dürften sich in der realität die Produzenten auch nie auseinander gesetzt haben

              Kommentar


              • #8
                Ich finde, über Borg-Taktiken dürfte gar nie sprechen, die sind sowieso extrem schlecht!

                In "VOY Der Skorpion" und "VOY Endspiel" haben wir gelern, dass die Borg über eine grosse Flotte und über die Möglichkeit, die Schiffe blitzartig in der Galaxy zu verschieben mit Transwarp und Transwarpkanälen.
                ABER:
                - Was machen sie wenn sie eine technisch unbedeutende, telepatische Rasse aus dem Deltaquadranten assimilieren wollen?
                Sie umzingeln den Heimatplaneten mit hunderten von Kuben.
                - Was machen sie aber, wenn sie ein riesiges Gebilde wie die Föderation zerstören wollen?
                Sie schicken EIN einziges Schiff und greiffen EINEN einzigen Planeten an!
                Eine Variante, die ich vielleicht gewählt hätte: Mit einer Flotte von Kuben die Schiffswerften der Föderation assimillieren und dann je einen Kubus auf die einzelnen Planeten schicken. Wenn einer zu grossen Wiederstand leistet, sofort mit anderen Kuben verstärken!

                Zurück zur Tarntechnologie:
                Ich denke auch, dass diese Technologie nicht zu den Borg passt. Sie haben es schlicht nicht nötig wegen all ihrer Techologie!
                Ich bin immer noch der Meinung, dass die Borg eigentlich zu stark konzipiert wurden von den Machern von Star Trek und eigentlich schon längst alles assimilliert hätten sollen, was sie auch wollen!

                Kommentar


                • #9
                  Achja, noch ne Frage:

                  Haben Borg Kuben keine Schilde?? Weil wenn die beschossen werden seh ich da nie Schilde, die den Beschuss abfangen?
                  MfG, Karlson

                  Lieblingsschiff: Enterprise E
                  Lieblingsserie: Voyager
                  Lieblingscaptain: Kirk, dicht gefolgt von Picard

                  Kommentar


                  • #10
                    nein Borgkuben haben keine Schilde , sie haben wenn eine art Hüllenpralisationstechnick , und durch Nanotechnick , regeneratieve Hüllen und starke panzerungen.

                    zu der Tarnung... und Verlusten, wenn die borg eine Efizienz anstreben, gehört es für mich (zum netürlichen Menschenverstand) das Efizeintz auch einsparung an resurcen bedeudet. In diesem falle währe es wehniger Schiffe bzw Dronen zu verlieren , bei gleichem gewinnanteil.
                    Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                    Kommentar


                    • #11
                      @ Eendy das die Borg immer nur einen Kubus schicken dürfte an ihrer Ameisen Strategie liegen, schließlich wurde mal erwähnt das sie sich wie ein Bienenschwarm verhalten.

                      Also immer einen Späher vor

                      Normalerweise hat kein Volk soviel Glück einen Picard als Captain der Enterprise zu haben, um zweimal den Angriff eines Borgkubus zu überleben.

                      Das die Janeway immer gegen die Borg gewinnt ist eh ein Fehler der Autoren, schließlich war ursprünglich ein einzelnes Schiff für die Borg nie von Interesse, genauso wenig wie ein Einzelner Humanoid, siehe Hugh, da kann Geordi sich auch dirket neben einem Borg aufhalten ohne Assimiliert zu werden.




                      @ WhiteEarp Schilde bei Angriffsziel Erde wird die Energie einfach abgeleitet, ne Hüllenpolarisierung wäre wohl ein bischen zu veraltet für die Borg.
                      Die Nano Technik dürfte ja nur in einem Borg funzen, da Dinger ein bischen zu klein sind um das Schiff zu reparieren
                      Betrachtet man noch die Größe eines Kubus was ist das Schon ein treffer einen Photonen Torpedos, das ist wie ein Wassertropfen auf einen Stein zu werfen um in zu spalten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Selbst ein kleiner stein macht wellen .. und die könne auch schäden verursachen wenn er richtig plaziert ist (siehe ST: Erster Kontakt)

                        In TNG sah man das die Borg, eine Regeneratieve Hülle besitzen, ich denke schon das hier nanobots mit schuld tragen,
                        Ich kann mir vorstellen das Leitungen und Gegenstände z.B eben Hüllen in ihrer Struktur eine art kanahlbett besitzen in denen die Nanobots "rumschwirren" und so leidungen abschottem bzw erneuern können (nach dem motto kleinfie macht auch mist. ) und man so , arbeit für arbeit eines Bottes in menuten schnelle die gebrochene Leitung wieder flicken kann.

                        zur Hüllenpolarisation, nun es ist fraglich welche Art die Borg nutzen .. so kann eine neu Technick in dieser Richtung Schildsysteme durchaus schlagen muss also nicht heißen das eine ältere technick , upgedatet nicht funktionieren soll. so kann die Plarisation Energiewaffen vieleicht absorbieren und großflächig verteilen ( was ein kobus ja bestitzt) um den schaden so auf zu nehmen.
                        Zur Voyager.. sag ich nichts mehr ich sehe mir die folgen an weil sie gut zu sehen sind aber richtig ST verbinde ich nur diverse folgen.


                        aber das von dir erwähnte Bienen verhalten, passt aber meiner ansicht nicht in das Eviziensstreben der Borg. Was ist logisch

                        1000 Tausend Tronen zu töten , sagen wir wieder 5% an leistung zur neu herstellung zu investieren und 50% an Gewinn zu erwirtschaften,

                        ODER

                        nur 500 Dronen zu opfern durch nutzung diverser Technicken oder Strategien ( die sieja haben müssten bei einem selbständig denkenden Borg wie die der Königin, und der zahlreichen erkänntnisse einzelner , assimilierter personen ) bei gleichem Aufwand und gewinn ?
                        Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von WhiteEarp

                          aber das von dir erwähnte Bienen verhalten, passt aber meiner ansicht nicht in das Eviziensstreben der Borg. Was ist logisch
                          Du tust so als wäre eine einzelne Drohenwas wert? die scheisse bei ihrer masse auf 100-200k drohnen wenn sie dafür 6mio kriegen..

                          Kommentar


                          • #14
                            @ Wihte an deiner Nano Technik zur Schiffsreperatur kann ich nur meinen Zweifel anbringen
                            Die Dinger sind soooo klein die können eine solche Masse an Schäden, die meist einen Durchmesser von 500 bis 600 Metern haben kaum reparieren. Dazu sind die Nanos einfach zu klein.

                            Da ich nochmal den TNG Teil "Angriffs Ziel Erde" miteinbringen möchte, (oder wars Q zweites Treffen mit Picard) als die Crew ein paar Energieknoten im Borgkubus zerstören, sieht man die reaktion des Kubus. Hier springen sofort ersatz Reaktoren an, da dürfte es in einer Schlacht auch nicht anders laufen. Ich denke das dafür eher Traktorstrahlen und Replikatoren verwendet werden.

                            Zwar sieht man deutlich (TNG Q) wie sich der Kubus selber repariert, aber mal von dem damaligen Stand der Effekt Technik ausgehend, dürfte da ein Stück "Metall" verbogen worden sein und rückwärts "gefilmt" worden sein.

                            Ich denke das sich so genaue detailierte Rassenbeschreibung bzw. Eigenschaften sich die Produzenten gar nicht ausgedacht haben.


                            @ Admiral Ross zu den Drohnen, d glaube ich kaum das die Borg die einfach so riskieren. Solange eine Drohne existiert ist die Bestandteil, wie in dem TNG Teil erwähnt, sie funktioniert wie ein Arm und ein Bein des Kollektivs. Sie wird also nicht als Kanonenfutter betrachtet.
                            Die in VOY mal aufgetreten Fehler in der Borg Welt mal Total ignorierend, sind die Borg ein Wesen, ein Verstand, was dann auch so gehandhabt wird. Den Hauptprozessor mal (Borg Queen) außer acht lassend.

                            Vergesst nur nicht das die Borg nur Völker mit einem gewissen Wissens Stand assilimieren und nicht jedes Äffchen vom Baum in ihren Schwarm eingliedern wollen.

                            Kommentar


                            • #15
                              kann gut möglich sein das sollte das Schiff getroffen worden sein, man die beschädigten Systeme durch Reserven umgehen kann

                              Wie du sagtest das eben andere Generatoren geschaltet wurden nachdem die TNG-Crew einige zerstört hatt.

                              solange bis die alten Systeme wieder repariert worden sind, Wie sie es reparierren ist fraglich sicher werden Traktor und Replikatorentechnicken mit schuld tragen, nano technick vieleicht auch ? ich denke mahl das Sie im bezug auf ihre größe.. Dronen reparieren können es wohl zustande bringen diverse Kabel oder ähnliches von Innen herraus zu flicken sollte es beschädigt worden sein.
                              Könnte aber auch eine komplett neue technick sein die man noch nicht kennt.

                              zu den Dronen .. nun ja wie gesagt hatt auch die kleine Drone ihren ert, und auch wenn sie keinen wert hat erfordert die Asimilierung oder eventueller Neubau Resurcen , und ich glaube nicht das die Borg sehr verschwenderisch sein wollen wenn sie doch effizienz anstreben

                              darunter gehört nun mahl Qualität und Quantität
                              Tatle nicht den Fluss, wenn du in ihn hinein gefallen bist

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X