Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ST-Schiffe unlogisch??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ST-Schiffe unlogisch??

    hallo jungs, erstmal interessiert mich mal warum jede startrek seite und buch ihre eigenen daten und abmessungen der schiffe hat?? gibts da keine einheitswerte und wer denkt sich den ganzen mist denn aus?? da muss es doch offizielle werte geben, aber selbst die habe ich festgestellt variieren ziemlich stark!!
    naja, wollte eigentlich auf die bewaffnung der schiffe hinaus,
    komme da nicht ganz mit!! warum zum geier ist ne kleine defiant-klasse stärker bewaffnet als ne galaxy????? die akira-klasse verfügt angeblich über 15 torpedostarter (offiziell) dann müsste son monster wie ne galaxy doch mindestens 25 - 30 starter an bord haben!! genug platz is da ja, und ne nebula noch mehr wegen der waffenplattform!! die defiant wird auch immer als prototyp dargestellt, wenn sie so gut ist warum wird sie dann nich zu tausenden gebaut??? ist doch klein und billig, und 4 defiants pusten locker das grösste dominion-schlachtschiff weg!!!
    genauso lasch wird die kampfkraft der sternenflotte auch im film gezeigt, bei first contakt sieht man grade mal 2 lächerliche torpedos am kubus einschlagen, was soll das?? wenn man nach der bewaffnung geht würden 5 akiras und 10 defiants reichen um das ding in 30 sekunden platt zu machen, aber die stelln sich immer an... so borg-kubus is doch ne super zielfläche!! da kann man doch garnich danebenballern... und schon garnich mit minestens 5000 schiffen in der flotte die eigentlich kaum eine rolle spielen dürften wenn man die planetare verteidigung berücksichtigt!!! riesige sternenbasen und tausende orbitalwaffenplattformen gehören da eigentlich hin, aber nix zu sehn!!! nichmal bei der erde!!! denkt da keiner mit bei star trek??? naja was solls.. vieleicht wisst ihr ja ein paar antworten...
    .... und akiras die schönsten und stärksten schiffe im a/b - quadrant!!! bätsch!

  • #2
    also soweit ich das verstanden hab (war schwer):

    1.: Du weißt sicher dass die Föderation keine Kriegsschiffe baut und die Galaxy ganz besonders keins ist, deshalb hat sie nur 2 Torpedowerfer (die allerdings je 10 Torpedos gleichzeitig starten können).

    2.: Die Defiant ist in Massenproduktion, wir kennen 3 mit Namen (Defiant, Valiant, Sao Paulo) und haben mehrere unbenannte gesehen.

    3.: Der Kubus wurde von mehr Torpedos getroffen.

    4.: Es gibt canon-Werte, www.ex-astris-scientia.org und www.ditl.org sind normalerweise verlässlich.

    5.: Wie kommst du darauf dass die Typhon-Flotte bei First Contact 5000 Schiffe hatte?

    6.: Die Defiant ist logischerweise stärker bewaffnet als die Galaxy, da sie praktisch nur als Waffenträger konstruiert wurde und kaum Forschungskapazität hat.

    Kommentar


    • #3
      Nun, warum Defiant und Akira besser bewaffnet als eine Galaxie, sollte doch wohl klar sein.

      Die Enterprise ist einfach kein Krieggsschiff, sondern ein bewaffnetes Forschungsschiff.

      Und die Defiant wurde nicht zu tausenden gebaut, weil sonst kein gescheiter Dominionkrieg über die Mattscheibe hätte flimmern können.

      EDIT:

      Oooh, Dax war schneller und besser.
      ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

      Kommentar


      • #4
        ja ok ihr habt recht, im frieden trifft das warscheinlich auch zu aber hatte mich eigentlich auf den dominionkrieg bezogen, nur vergessen zu erwähnen, sorry!! :-) da braucht ja kein schwein ein forschungsschiff und da potential der galaxy/nebula klasse zu vergeuden wäre ja irgentwie doof... und an stelle der ganzen sensorphalanxen könnte man innerhalb kurzer zeit torpedostarter samt magazin installieren sowie zusätzlich schildgeneratoren, naja man könnte....
        ja kenne diese seiten aber auch sie sind grösstenteils spekulativ!!! glaube am ehersten dem raumschiffguide - flaggsciffe der förderation.... wärend im ds9 handbuch wieder ganz andere sachen stehn, totaler blödsinn genaugenommen, aber beides sind offizielle st-bücher!! bei startrek - wallpaper.de stehen wieder andere werte...
        also doll war das feuer der förderation nich bei first kontakt, genauso bei wolf 359 inner serie, meinte mit 5000 schiffe die gesamtflottenstärke der sternenflotte die aber noch wesentlich höher sein dürfte!! davon sollten grad bei der erde min. 500 - 1000 schiffe verfügbar sein!! plus planetare verteidigung! armer kubus.... aber halt nur in meiner version... :-)
        .... und akiras die schönsten und stärksten schiffe im a/b - quadrant!!! bätsch!

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von Akira battle
          ja ok ihr habt recht, im frieden trifft das warscheinlich auch zu aber hatte mich eigentlich auf den dominionkrieg bezogen, nur vergessen zu erwähnen, sorry!! :-) da braucht ja kein schwein ein forschungsschiff und da potential der galaxy/nebula klasse zu vergeuden wäre ja irgentwie doof... und an stelle der ganzen sensorphalanxen könnte man innerhalb kurzer zeit torpedostarter samt magazin installieren sowie zusätzlich schildgeneratoren, naja man könnte....

          offensichtlich nicht
          ja kenne diese seiten aber auch sie sind grösstenteils spekulativ!!!
          Nein. Die Daten da stimmen wenn sie offiziell bekannt sind
          glaube am ehersten dem raumschiffguide - flaggsciffe der förderation.... wärend im ds9 handbuch wieder ganz andere sachen stehn, totaler blödsinn genaugenommen, aber beides sind offizielle st-bücher!! bei startrek - wallpaper.de stehen wieder andere werte...
          der Raumschiffguide ist nicht offiziell

          Kommentar


          • #6
            @Akira Battle:

            Solltest du den Raumschiffguide von A.Lebowitz und R. Bonchune kennen(Sehe gerade das du schreibst das du ihn hast), lies dir mal die beschreibung der Akiraklasse durch, sie hat deswegen so viele Torpedorampen da sich ihre Hauptbewaffnung auf Torpedos stützt(nach diesem Buch).

            Das DS9-Handbuch ist doch canon oder??
            Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

            Kommentar


            • #7
              semi-canon, also wenn onscreen widersprochen würde würde die Serie gewinnen, aber sonst kann man sagen canon

              Kommentar


              • #8
                Ich würde als Canon noch www.startrekarchiv.com bezeichnen, da kommt eigentlich nichts drauf, was nicht Canon bestätigt wurde.

                @ Dax
                Die Galaxy-Klasse besitzt 3 Torpedowerfer. Im angedockten Zusatnd ist eine Torpedorampe nach vorne und eine nach hinten ausgerichtet, wenn aber das Schiff getrennt ist, hat auch die Untertassensektion nach hinten hin einen Torpedowerfer.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  Ja klar, aber die dreimal die das Ding im Leben einer Galaxy eingesetzt wird (wann kämpft der Diskus schonmal? ) macht ihn irgendwie unwichtig

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Dax

                    2.: Die Defiant ist in Massenproduktion, wir kennen 3 mit Namen (Defiant, Valiant, Sao Paulo) und haben mehrere unbenannte gesehen.
                    Die Monitor fällt mir noch ein
                    ---Der Wolf ist im Haus---

                    Kommentar


                    • #11
                      noncanon

                      Die war doch aus Shatners Buch?

                      Kommentar


                      • #12
                        Shatner hat doch nicht die Episode "Message in a bottle" geschrieben !?!


                        Aber ich seh grade, hab mich geirrt. Die Monitor ist ein Schiff der Nebula-Klasse
                        ---Der Wolf ist im Haus---

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein aber Shatner bzw. seine Ghostwreiter haben das Buch "Die Rückkehr" geschrieben, da kam eine Defiant namens Monitor vor...hab das Buch nichtmehr genau in Erinnerung aber AFAIR hatte das Schiff nicht viel mit der Defiant die wir kennen gemein

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Warwolf
                            Die Monitor fällt mir noch ein
                            Das war doch auch nicht die Monitor, sondern die "Report aus München"
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar


                            • #15
                              Noch zur Akira: DIe hat nur dann diese vielen Torpedolauncher, wenn das Waffenmodul angedockt ist. Seitdem die SF auf Modulbauweise setzt muss man da ein bischen aufpassen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X