Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Größenverhältnisse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Größenverhältnisse

    Ich klapp wech. Wenn es um die Meterzahlen irgendwelcher Schiffe geht, ist Star Trek echt ZUM KOTZEN!!!

    Ich mache mir nun seit etwa 10 Jahren die Mühe die wichtigsten Raumschiffe mit "canon" Daten aufzuschreiben/zu Katalogisieren.
    Vor einigen Monaten ist meine mühsam zusammengestellte "canon" Liste in den ewigen Datenmülleimer verschoben worden. Hier waren zumindest alle Daten eingetragen die "Wörtlich" oder "Sichtlich" in den Star Trek Episoden gezeigt wurden (Also das die Groumal Phaser hat usw.). Nun, ich mache mir nun also seid 3 Wochen wieder die erhebliche Mühe alles zusammenzutragen. Da ich allerdings nicht besitzer der tollen DVD Boxen der Star Trek Serien bin dachte ich, ich versuche es per Internet....und siehe da...ES IST ZUM SPEIHEN!!! Jede zweite, ach was sage ich, jede Trekkerseite hatt andere Daten zu den Größenverhältnissen. Nehmen wir nur mal die Galor-Klasse, da wird mir doch allen ernstes erzählt das die länge zwischen 229,5 m, 371,88 m und/oder 481 m liegen kann. Mal davon abgesehen das die Keldon-Klasse oftmals ebenfalls in diese Rechnung mit aufgenommen wird. Ich möchte euch die unterschiedlichen Größenvariationen der klingonischen Bird of Preys ersparen, denn das setzt dem echt die Dröhnung auf.

    Ich denk ma ne richtige canon-side wird es wohl nie geben. Wenn man bedenkt das Star Trek selbst sich immerwieder wiederspricht (was die Größenverhälltnisse betrifft) dann hat man nachher eh keine chance mehr einen Überblick zu bekommen/behalten.

    Das einzige was mich an dieser ganzen Sache tröstet ist, das durch diese Größenmutationen auch wieder viele neue Schiffsklassen zu Tage kommen. Denn neben der B'rel, D12 und K'Vort-Klasse gibt es im Klingonischen Reich sicherlich noch zich andere Klassen des Bird of Prey. Man denke nur mal an den übergroßen BoP, der in seiner Spannweite einen D'deridex Warbird "überflügelt".


    Das wars von mir für Heute. Und denkt immer daran, Der Wolf ist im Haus
    ---Der Wolf ist im Haus---

  • #2
    Tja, Canon oder Nicht -Canon... das ist so eine Sache. Die Autoren haben eben oft keine wirkliche Ahnung oder es muss für die Story eben vom canon abgewichen werden. Deshalb denke ich man sollte nicht soviel darauf geben was von Paramount ist und was nicht... ich erinnere nur an die berüchtigte VOG Folge "Die Schwelle" und Warp10.... LOL eigentlich canon da es ja in einer Folge vorkam, aber rein physikalisch und auch logisch einfach aus dem canon zu verbannen...
    - = in homine vis = -

    Lerne Poker spielen mit Strategie ohne eigene Kosten und hole dir deinen 150$ Bonus von PokerStrategy!

    Kommentar


    • #3
      ja is ziemlich verwirrend, mache auch grad sowas ähnliches, aber da muss man sich die maße halt hinlegen wie mans gerne hätte, nach gefühl halt.. bzw es gibt unterschiedliche klassen eines typs (BoP zb - aufklärer zerstörer und kampfkreuzer) oder verschiedene größen und ausbaustufen eines typs ( excelsior - 467 470 511 560m lang saber 172 und 364 m lang - dat eine halt ein zerstörer un das andere ein kreuzer usw... )
      und sone galor klasse muss eigentlich ziemlich gross sein denk ich mir mal weils einfach ne geile form hat die nach grösse aussieht - also hab ich sie 481m lang gemacht... und die bewaffnungen der schiffe modifiziere ich ja auch noch mal stark so wies mir passt! ist jedenfalls eine möglichkeit.. :-)
      .... und akiras die schönsten und stärksten schiffe im a/b - quadrant!!! bätsch!

      Kommentar


      • #4
        Lol, das Problem mit den Zahlen kennt doch seit DS9 jeder Hardcore Fan... wenn schon das TM keine 2 zueinander passenden bzw wenigstens durchgehend korrekte Zahlen liefern kann Da muss man entweder mit dem Wahnsinn flirten oder bereit sein ein stringentes Konzept einem rein canonischen vorzuziehen.


        btw.. einige Seiten ragen dann schon aus dem Sumpf der Durchschnittlichen heraus, zB Ditl, die farbig codieren was Canon, was Semicanon und was frei erfunden ist oder EAS, wo Bernd Schneider seine Entscheidungen - so er welche getroffen hat - begründet und sehr gute Argumente zB zum Thema "ein BoP-Aussehen, sieben BoP-Größen" aufführt


        Ein starker Magen ist dir bei so leichter Erregbarkeit aber schon zu wünschen
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Geh mal auf http://www.ex-astris-scientia.org/ !!
          Da gibet so ziemlich alles was man sich in Sachen Star Trek Schiffe wünschen kann!!!
          Fragen macht klug,Schweigen macht Dumm

          Kommentar


          • #6
            Joh, schon ne super Side, alle Schiffe aufgelistet aber......keine wirklich relevanten Daten dabei.
            ---Der Wolf ist im Haus---

            Kommentar


            • #7
              Was verstehst du unter relevant?

              meinst du Canon? Dann gibt es keine.

              meinst du "über die bloße Länge/Breite/Höhe hinausgehend, dann wirst du auch keine finden...
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Es gibt soviele Infos die man canon aus der/den Serie(n) herausziehen kann. Außerdem natürlich die "Drehbuch-Infos" oder auch das "Wissen" der Verantwortlichen
                Und zu guter letzt gibts da noch die logischen Details wie zB. das eine New Orleans Klasse Photonentorpedos besitzt obwohl man sie nie damit schießen sah!
                ---Der Wolf ist im Haus---

                Kommentar


                • #9
                  Die Infos, die man "rausziehen" kann, widersprechen einander oft genug. Und die "abgeleiteten" Daten (Pixel/Größenvergleiche) hast du ja als "nicht relevant genug" bezeichnet....

                  Drehbuchinfos sagen: da kommt ein neues Schiff, wir brauchen ein neues Modell! wo sind da Maße? Wissen der Verantwortlichen ist auch nur begrenzt brauchbar, da sie oft selbst nicht wissen was genau sie da zeigen wollen, die Junkyard Schiffe sind doch nicht maßstäblich gebaut worden, da wurde nur beim Drehen getrickst

                  Also die Daten die du verlangst kann dir niemand liefern, nichtmal Okuda himself.

                  und das logische, who cares about Logic das erwähnt man nicht als Canon wenn es nicht Canon ist...
                  »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                  Kommentar


                  • #10
                    Meine Fresse bist du ein stuhrer Knochen Sterni.
                    Mir is auch klar das einige Daten sich wiedersprechen. In den ersten Staffeln zB. hatten die Romulaner noch Phaser, später waren es dann Disruptoren. Und was die Größe betrifft hat sich eine Side schon etwas ausgedacht und gesagt es gibt 2 Typen von Jem Hadar Fightern. Der eine größer, der andere kleiner.
                    Im groben gebe ich dir recht, "relevante" Daten sind nirgends zu bekommen. Aber das zusammentragen von Infos aus dem Canon in verbindung mit der "Logik" wie das alles tatsächlich sein könnte, würde ja schon total ausreichen.
                    Warum aslo nicht 2 schiffstypen verschiedener Größe bei den Jem Hadar ? Warum nicht erst Phaser dann Disruptoren auf den Romulanischen Warbirds (wenn sie nich sogar beides an Bord haben)? Man muß nur die Fakten zusammenfügen und aussortieren. Was am Ende übrig bleibt muß, so unwahrscheinlich es sein mag, richtig sein!
                    Terää Teräää !!!
                    ---Der Wolf ist im Haus---

                    Kommentar


                    • #11
                      Und du bist ein Komiker oder was? Sowas findet sich auf 2 Dutzend Seiten im Netz, darunter (fast) alle Genannten.

                      Wenn du damit was sie in der Art bieten IMMER noch nicht zufrieden bist, machs doch selbst besser...
                      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                      Kommentar


                      • #12
                        Werd ich auch!

                        Und wenn du damit weiter machst schlechte Laune zu verbreiten rappelts im Karton. Ich denk ma hier will keiner stressige Zwistigkeiten zwischen den Forumsusern lesen. Besonders ich nich. Also, schluck runter!
                        ---Der Wolf ist im Haus---

                        Kommentar


                        • #13
                          Was hat das mit SChlechte Laune verbreiten zu tun?

                          Deine Ansprüche sind miteinander nicht vereinbar. Und ändern sich scheinbar von Post zu Post. Im Ersten Post ärgerst du dich noch lang und breit, weil jede Seite andere Angaben zur Länge macht, dann willst du Canon-Daten aus den Serienfolgen herausziehen (wo Längen usw noch nie erwähnt wurden, die drei Ausnahmen die es vielleicht geben mag mal außen vorgelassen, bei 40 Klassen und mehr die schon vorkamen, ist eine solche Zahl ja auch nicht relevant genug) und am Schluß noch irgendwelche Daten annehmen...

                          Bietet man dir Seiten, die eine enorme Datenmenge gesammelt haben, bist du aber auch nicht zufrieden.
                          Du weisst wohl selbst nicht so genau was du willst, weil du sonst eine Anforderung durchziehen könntest.

                          nur mal zum Vergleich:

                          Da ich allerdings nicht besitzer der tollen DVD Boxen der Star Trek Serien bin dachte ich, ich versuche es per Internet....und siehe da...ES IST ZUM SPEIHEN!!! Jede zweite, ach was sage ich, jede Trekkerseite hatt andere Daten zu den Größenverhältnissen. Nehmen wir nur mal die Galor-Klasse, da wird mir doch allen ernstes erzählt das die länge zwischen 229,5 m, 371,88 m und/oder 481 m liegen kann. Mal davon abgesehen das die Keldon-Klasse oftmals ebenfalls in diese Rechnung mit aufgenommen wird.
                          aus dem Eingangspost.

                          und jetzt:
                          Warum aslo nicht 2 schiffstypen verschiedener Größe bei den Jem Hadar ? Warum nicht erst Phaser dann Disruptoren auf den Romulanischen Warbirds (wenn sie nich sogar beides an Bord haben)? Man muß nur die Fakten zusammenfügen und aussortieren. Was am Ende übrig bleibt muß, so unwahrscheinlich es sein mag, richtig sein!
                          Terää Teräää !!!
                          Das widerspricht sich doch total.

                          Solange du diesen Widerspruch nicht sinnvoll auflöst, wirst du mit nichts, was man dir antworten kann zufrieden sein... Das ist aber doch nicht das Problem all jener, die dir hier schon helfen wollten.
                          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Alter Schwede, du klingst wie meine Ex.

                            Also gut Herr Godlike, dann werde ich mich jetzt verständlich erklären.
                            Worüber ich mich aufgeregt habe sind die unterschiedlichen Größenangaben für ein un das selbe Schiff. Die Sabre/Saber-Klasse zB. soll einerseits so klein wie die Defiant-Klasse sein dann aber wieder in der größe einer Akira oder vielleicht auch Intrepid sein. Hallo?
                            Es gibt sicherlich viele Seiten die sich mit dem Thema Star Trek Raumschiffe befassen aber so dermaßen viele Unterschiede wie bei den Föderationsraumschiffen rauben mir einfach den Schlaf. Wenn sich eine Seite damit befaßt die geschätzte Größe eines Schiffes anhand der auf dem Screen zu sehenden anderen Schiffe (von den man ja bestätigte Daten hat wie zB. von der Galaxy-Klasse) auszuwerten, dann ist das völlig in ordnung. So kommen dann halt auch Überlegungen zustande das es zwei Typen von Jem Hadar Fightern geben muß/kann/soll. Das Paradoxon der Kling. BoP läßt sich auch gut erklären, da die Klingonen halt ihren geschätzten BoP in verschiedenen größen für verschiedene Missionen entwickelt haben. Was mich hier halt aufregt ist das der BoP der Klasse D12 bei einigen, sich selbst "Star Trek Fanpage" schimpfenden Seiten als kleiner eingestuft wird als die B'rel-Klasse. Dem kann halt nicht sein und da zweifle ich an dem Interesse dieser Seiten sich wirklich professionell damit zu befassen. Nur ein kurzes Beispiel, es gibt viele Seiten die immernoch glauben das die Borg nur Kubus, Sphere und "Rogue Borg Ship" besitzen
                            Es geht nicht darum das ich nicht akzeptiere das es verschiedene Schiffstypen mit verschiedenen größen aber gleichem Designe/Aussehen geben kann. Bei den Jem Hadar Fighter sowie den Kling. BoPs halte ich das sogar für durchaus wahrscheinlich. Aber wieso wird die Galor-Klasse mit sovielen übelst unterschiedlichen Längenmaßen ausgegeben. Wenn eine logische erklärung dabei rumkommt das es sich um verschiedene Typen handelt (Also Typ 3, Typ B etc.) kann ich mir das auch gefallen laßen, aber diese Möglichkeit wird bei den Seiten nicht angegeben.
                            Die Seite "ex-astris-scientia.org" halte ich für eine Spitzenseite, da wirklich alle Schiffe aufgelistet werden. Und die erklärungen sind Super. Hier wird sogar angegeben das es möglich sei das das "Rogue Borg Ship" das man in der Episode "Scorpion" auf dem Borgdisplay ebenfalls sieht und das wohl der Anti Species 8472 Torpedo sein soll vielleicht doch eher ein Borg Minenlegerschiff darstellt. Super überlegung wie ich finde und läßt wieder Platz für Spekulationen. Aber die Seite bietet halt keine "relevanten" Größendaten. Is numa so.
                            Ansonsten bedanke ich mich bei allen die mir helfen wollten/wollen recht herzlichst. Ich weiß eure Bemühungen wirklich zu schätzen.

                            So Meckerpott, nochwas zu nörgeln?
                            Ich will hier kein Stress und ich entschuldige mich jetzt mal wenn du dich von mir auf den Schlips getreten fühltest.

                            So, ende im Gelände, können wir jetzt wieder zu unserem allseits beliebten Star Trek Hobby zurückkehren? Können wir! NEXT !!!
                            ---Der Wolf ist im Haus---

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich verschiebe diese Übersicht aus dem Schiffsmassen-Thread in den passenden Thread... ich habe mich schon gewundert warum es in diesem Unterforum kein Topic über Schiffsgrößen gibt, hab ich wohl bisher immer übersehen.

                              Zusammengefasst von:

                              * DS9:TM/TNG:TM

                              * "Fact Files"

                              * "Raumschiffguide"

                              * Ex Astris Scientia - Starship Size Table
                              (Es wurde entweder der offizielle Wert aus Spalte 1 genommen oder ein grüner Wert. Falls weder noch vorhanden wurde der Mittelwert aller gelber und/oder weißer Werte genommen, ansonsten k.A.)

                              * Size Comparison
                              (Wert aus der grafischen Gegenüberstellung)

                              FF = "Fact Files"
                              TM = TNG:TM oder DS9:TM
                              RG = "Raumschiffguide" ("Starship Spotter")

                              Alle Angaben in Meter! (gerundet auf ganze Zahlen)

                              Code:
                              Schiffsklasse (Indienstellung) - EAS - DITL -- TM -- FF -- RG -- persönliche Meinung
                              Sovereign (2371) -               685 - 680 --  k.A.- 685 - 685 - 685
                              Galaxy (2357) -                  642 - 641 --  642 - 641 - 641 - 641
                              Ambassador (2300er) -            526 - 526 --  k.A.- 526 - k.A - 526
                              Excelsior (2280er) -             467 - 467 --  511 - 467 - k.A.- 467
                              Akira (2360er) -                 434 - 464 --  464 - 464 - 464 - 464
                              Nebula (2350er) -                439 - 442 --  442 - k.A.- 465 - 442
                              Prometheus (2374) -              k.A.- 415 --  k.A.- 392 - 415 - 392
                              Norway (2360er) -                334 - 365 --  365 - k.A.- k.A.- 365
                              Intrepid (2360er) -              344 - 343 --  k.A.- 344 - 345 - 344
                              Steamrunner (2360er) -           294 - 244 --  k.A.- k.A.- k.A.- 300
                              Olympic (2350er) -               k.A.- 239 --  k.A.- k.A.- k.A.- 250
                              Miranda / Soyuz (2260er) -       243 - 243 --  278 - k.A.- 238 - 243
                              Constellation (2270er) -         k.A.- 231 --  k.A.- k.A.- k.A.- 225
                              Saber (2360er) -                 175 - 190 --  365 - k.A.- k.A.- 191
                              Defiant (2360er) -               170 - 171 --  171 - 69  - 120 - 171
                              Nova (2360er) -                  k.A.- 165 --  k.A.- k.A.- 165 - 165
                              Oberth (23. Jh.) -               131 - 151 --  k.A.- k.A.- k.A.- 150

                              .
                              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                              McWire schrieb nach 43 Minuten und 36 Sekunden:

                              Schiffe des 22. und 23. Jh.

                              Code:
                              Schiffsklasse (Indienstellung) - EAS - DITL -- TM -- FF -- RG -- persönliche Meinung
                              Constitution Refit (2270er) -    305 - 305 --  k.A.- 305 - 305 - 305
                              Constitution (2240er) -          289 - 289 --  k.A.- 289 - 289 - 289
                              Daedalus (2160er) -              105 - 121 --  k.A.- k.A.- k.A.- 120
                              Mein Profil bei Memory Alpha
                              Treknology-Wiki

                              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X