Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abtrennung der Defiant

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Abtrennung der Defiant

    Was mich schon länger quält ist die Frage ob die Defiant ihre "Nase" abtrennen
    kann.

    Habt ihr ne Ahnung?

  • #2
    Was für ein ''Abtrennungs-Hype''


    Also laut diverser Zeichnungen im Internet war es zumindestens geplant, dass es möglich ist. Ob die Abtrennung möglich ist, wurde nie in DS9 erwähnt...soweit ich weiß...also denke ich ähnlich wie bei der Sovi,


    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
    Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
    Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

    Kommentar


    • #3
      Ziemlich sicheres ja, es steht im TM dass das Ding notfalls als eine Art "Über-Torpedo" abgefeuert werden kann.

      Kommentar


      • #4
        Es währe gut wenn ja, denn im Falle eines Warpkernbruchs könnte man sich
        wie auf der Enterprise D mehrmals demonstriert wurde in Sicherheit bringen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Fladm.Olli
          Es währe gut wenn ja, denn im Falle eines Warpkernbruchs könnte man sich
          wie auf der Enterprise D mehrmals demonstriert wurde in Sicherheit bringen.
          dafür gibt es Rettungskapseln, dass Ding ist nur für Kamikaze und Ausweglose Situationen gedacht, als wie Dax schon sagte, ÜBER-Torpedo!
          Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
          Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
          Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Fladm.Olli
            Es währe gut wenn ja, denn im Falle eines Warpkernbruchs könnte man sich
            wie auf der Enterprise D mehrmals demonstriert wurde in Sicherheit bringen.
            Dazu kann man das Ding definitiv nicht benutzen, es ist garantiert in dem kurzen Korridor zur Luftschleuse kein Platz für 40 Leute.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Fladm.Olli
              Was mich schon länger quält ist die Frage ob die Defiant ihre "Nase" abtrennen
              kann.

              Habt ihr ne Ahnung?
              Ja, kann sie.
              Dies ist ein seperates "schiff"
              ähnlich der captainsyacht.

              Auf diesem Bild hier: http://www.volny.cz/stvspm2/defiant-plan1.jpg (achtung, groß) ist es sehr gut zu erkennen.
              Der vordere teil (19) verfügt deutlich über zwei kleiner extra impulsantriebe.

              Das es eine art Supertorpedo sein kann, habe ich auch schonmal gehört, aber kann ich mir ehrlichgesagt ned vorstellen.

              Kommentar


              • #8
                Was denn nun?
                Dad: Es ist ein Übertorpedo, der nur für Kamikazemanöver geeignet is.
                Galaxy: Es is eine art Captain´s Yacht.

                Kommentar


                • #9
                  Ich weiß nicht wo Galax die Info her hat, sie stimmt aber nicht. Die Nase enthält ja nur einen Torpedowerfer, ein paar Torpedos, den Deflektor, die Luftschleuse und die 2 Impulstriebwerke um das Ding ins Ziel zu bewegen. Keine Quartiere, kein Cockpit.

                  Logischerweise sollte der Sprengkopf auch nur im äußersten Notfall eingesetzt werden. Das Schiff würde ja den Deflektor verlieren, und ohne den kann man nicht fliegen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Warum auch die Nase absprengen, wenn man schön mit dem ganzen Schiff in den Feind reinknallen kann. Ich weiß auch nicht, wo Galax die Impulstriebwerke sieht. Für mich wirkt das Bild sehr komisch, weil eine Trennline quer durch einen Korridor verläuft. Wahrscheinlich kann die Defiant sich nicht teilen. Die Idee wurde wohl wieder verworfen, oder wird für zukünftige Projekte in Reserve gehalten.

                    Die Valiant aus der gleichnamigen Folge hätte gegen den Super-Kreuzer der Jem'Hadar gut einen starken Torpedo gebrauchen können, hat ihn aber auch nicht eingesetzt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Stimmt, als Yacht is das Ding nich zu gebrauchen, die Defiant währe steuerlos.
                      Und das bloß weil der Captain sich zu schade is in nem normalen Shuttle zu reisen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von MFB
                        Ich weiß auch nicht, wo Galax die Impulstriebwerke sieht.
                        Nummer 19.

                        Rot,lang und mit der nummer 19 gekennzeichnet

                        Wiegesagt: Die sache, das es sich dabei um n hammertorpedo handeln soll, habe ich ebenfalls schon gehört. Aber auch das das ding ne art aussenteam trasportieren kann. Und eben wieder ankoppeln kann, nachdem es abgeschossen worden ist.

                        Kommentar


                        • #13
                          19, du meinst vielleicht nicht jene 19, wo links dabei steht "Torp Magazine". Das Torpedo-Lager würde tatsächlich ein bisschen besser andiese Position passen, oder nicht .

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von MFB
                            Warum auch die Nase absprengen, wenn man schön mit dem ganzen Schiff in den Feind reinknallen kann. Ich weiß auch nicht, wo Galax die Impulstriebwerke sieht. Für mich wirkt das Bild sehr komisch, weil eine Trennline quer durch einen Korridor verläuft. Wahrscheinlich kann die Defiant sich nicht teilen. Die Idee wurde wohl wieder verworfen, oder wird für zukünftige Projekte in Reserve gehalten.

                            Die Valiant aus der gleichnamigen Folge hätte gegen den Super-Kreuzer der Jem'Hadar gut einen starken Torpedo gebrauchen können, hat ihn aber auch nicht eingesetzt.
                            Die Valiant-Crew war der Meinung den Kreuzer mit einem Plan zu zerstören, als sie merkten, dass es nicht klappt, war es schon so gut wie vorbei!

                            Man sollte auch bedenken, dass wenns ne Captians Yacht wäre, dann würde der Ausflug des Captains, dem Schiff den Deflektor nehmen!
                            Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!
                            Ultras Frankfurt - Nie werden wir so sein, wie ihr uns haben wollt!
                            Meine Heimat ist die Stadt in der Nazis gejagt werden, verkehrte Welt für die, die zum Glück nicht gefragt werden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, soviel zu spät war es auch wieder nicht. Ein erfahrenerer Captain hätte das Ding wahrscheinlich abgefeuert - wenn er eines zur Verfügung gehabt hätte. Als Torpedo würde es sich trotzdem kaum eignen, weil es einfach viel zu groß ist und leicht abzufangen wäre. Höchstens bei Warp würde ich dem Ding eine Chance geben, sein Ziel zu erreichen.

                              Da fällt mir noch etwas ein:
                              Es könnte Captains Yacht und Torpedo in einem sein. Will man den Captain loswerden, schießt man ihn mit dem Ding einfach auf den nächsten Planeten. Mal sehen, wie er ohne eigenes Antriebssystem dort wieder wegkommen will.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X