Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NX-01 Enterprise

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NX-01 Enterprise

    Hi, ich hab seit zwei wochn versucht verlässliche Daten über dieses Schiff
    zu bekommen, ohne Erfolg.
    Einmal heißtes, dass der Desinger sagt es währe 190m lang und ein
    anderes mal, es sei 270m lang. Am bem Bandai-Bausatz hab ich ausgerechnet,
    es genau 238m lang ist. Was ist canon?

  • #2
    Rob Bonchune of Foundation Imaging tells us (thanks to Phelps at the Flare Forums): "The Enterprise length has been set at 225 meters. Width of the primary hull: 136 meters. The dimensions and specifics where given to us by Doug Drexler/Star Trek art department. Doug built the prototype."

    (von EAS)

    Kommentar


    • #3
      Das hier ist die offizielle Grafik von Paramount, soweit ich weiß:



      Nur wenn man sich die Bemaßung anschaut, kommt das mit den 225m Gesamtlänge nicht hin. Bei diesem Plan wäre die NX-01 270m lang und 161m breit.
      Mit den angegebenen 74m Abstand der beiden Pylonstreben zum Diskusssegment, so wie die bemaßten 164m passen soweit überein. So wie die Bemaßungslinien geführt werden, muss man aber wie gesagt annehmen, dass sich z.B. die 225m nicht auf die volle Länge beziehen.

      Kommentar


      • #4
        Wenn es so ist, dürfte mein Bausatz nicht die richtigen Proportionen haben.
        Außerdem, hat der Desinger gesagt, dass das Schiff 190m lang ist.
        Dann sollt Paramount das Selbe behaupten.

        Ich denke auch das 270m besser oder logischer sind.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Fladm.Olli
          Wenn es so ist, dürfte mein Bausatz nicht die richtigen Proportionen haben.
          Außerdem, hat der Desinger gesagt, dass das Schiff 190m lang ist.
          Dann sollt Paramount das Selbe behaupten.
          Das was ich da oben gepostet habe belegt dass der Designer ("built the prototype") gesagt hat dass es 225m sein sollen.

          Diese Zeichnung würde ich auch nicht unbedingt als canon bezeichnen, das stammt AFAIR aus dieser Flash-Tour über das Schiff

          http://www.ex-astris-scientia.org/ar...x01-dorsal.gif <- das sieht doch schon besser aus

          Kommentar


          • #6
            Mit diesem Grundrissplan kann man doch schon wesentlich mehr anfangen, als mit dem anderen. Aber leider ist er nicht maßstabsgetreu, was nicht nur die Proportionen von Länge : Breite betrifft, sondern auch das Verhältnis der 225m : 164m (die Maßlinie ist zu lang, und macht fast exakt 2m aus, wäre also eigentlich 166m, nicht 164; da aber eine Ungleichheit zwischen der Maßlinie der 225 und der von 164 ausgeschlossen werden kann, ist davon auszugehen, dass die 164m nicht stimmen, während die Abweichung von Länge : Breite darauf zurückzuführen ist, dass die Breite auf dem Plan etwas gedrückt wurde).

            Fix bekannt sind die 225m Länge und die 136m Breite, welche von laut dem Zitat von offizieller Seite bekannt gegeben wurden. Beide Maße als Fixmaße genommen komme ich auf folgende Schiffsabmessungen:

            Länge: 225m
            Breite: 136m
            Höhe: ~ 35m (Unterkannte Diskuss bis Oberkannte Gondel)

            Länge der Warpgondeln: ~ 99,5m
            Durchmesser, Diskusssegement: 136m

            Die Daten werde ich bei Gelgenheit auch ins STA übernehmen, da ich dort noch die Bemaßung mit den 270m stehen habe (auf Grund des alten Grundrissplanes, der der erste überhaupt war afaik).

            Kommentar


            • #7
              Ach du meine Güte!
              Hast die ja echt viel Arbeit gemacht.
              Andererseitz, wird man kaum Flottenadmiral wenn man nicht zu 100% genau is.
              Ich kann nur noch eines sagen:

              Kommentar

              Lädt...
              X