Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sovereign vs Warbird

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sovereign vs Warbird

    So

    Was denkt ihr, wer von Beiden gewinnen würde ?
    Kleine Zusammenfassung

    Die Sovereign:
    Dienstzeit: 2372 - jetzt

    Abmessungen: Länge: 680 m
    Breite: 240 m
    Höhe: 87 m
    Decks: 24

    Masse: 3500000 Tonnen

    Crew: 700 Standardcrew

    Bewaffnung: 12 x Typ XII Phaser Phalanxen
    1 x Schnellfeuer Quantentorpedowerfer + 600 Torpedos
    5 x Typ 4 Photonentorpedowerfer + 500 Torpedos

    Verteidigung: Selbstremodulierende Schildsystem
    Schwere Duranium/Tritanium Doppelhülle, ausgestattet mit einer 10 cm ablativen Panzerung.
    Hochleistungs Struktur Integritäts Feld

    Geschwindigkeit: Reisegeschwindigkeit: Warp 8
    Maximale Reisegeschwindigkeit: Warp 9
    Maximale Geschwindigkeit: Warp 9,99 für 36 Stunden


    Der Warbird:
    Dienstzeit: ca. 2345 - jetzt

    Abmessungen: Länge: 1280 m
    Breite: 1000 m
    Höhe: 400 m
    Decks: 115

    Masse: 20000000 Tonnen

    Crew: 1650 Standardcrew
    30000 Truppen

    Bewaffnung: 1 x Klasse 21 Disruptor Kanone
    18 x Klasse 18 Disruptor Kanonen
    12 x Typ 2 Photonentorpedowerfer + 800 Torpedos
    1 x Plasmatorpedowerfer

    Verteidigung: Standard Schildsystem
    Standard Duranium/Tritanium Doppelhülle, ausgestattet mit einer 11 cm ultradichten Panzerung.
    Standard Struktur Integritäts Feld

    Geschwindigkeit: Reisegeschwindigkeit: Warp 5
    Maximale Reisegeschwindigkeit: Warp 9
    Maximale Geschwindigkeit: Warp 9,5 für 12 Stunden

    Ich sage die Sovereign. Wobei ich mich

    a. Technische Daten
    b. Die Fähigkeit des Captains

    Stütze !!!
    Main-Admin of St-Gamestation
    Webmaster of STBC.DE
    PROJECT LEAD, Star Trek: Operation Sacrifice
    Whenever, Wherever ... We're meant to be together ... I'll be there and you'll be near ... And that's the deal my dear

  • #2
    Souvereign

    Und Dax, bist du stolz darauf bei einer Website Webmaster zu sein die nicht geht?

    Und wieso hast du keine Zeit mehr für den Clan aber um so mehr um in den Foren rum zu geistern?
    Spielleiter von Star Trek 25th Century (Auf Clans basierendes Star Trek RP ab 2401.)

    Live long and Prosper

    Kommentar


    • #3
      String

      String es ist doch meine sache, ich will derzeit NIX mit Wbdesign zutun haben !!!
      Main-Admin of St-Gamestation
      Webmaster of STBC.DE
      PROJECT LEAD, Star Trek: Operation Sacrifice
      Whenever, Wherever ... We're meant to be together ... I'll be there and you'll be near ... And that's the deal my dear

      Kommentar


      • #4
        Ich würde sagen das die Sovereign-Klasse wohl gewinnen würde. Die Sternenflotte würde wohl kein Schiff konzipieren bzw. bauen das den Warbird nicht bezwingen könnte, aber in derselben Klasse ist. Allerdings glaube ich das die Sovereign gegen die Negh´Var keine Chance hätte.
        Wer galaubt etwas zu sein hört auf etwas zu werden

        Kommentar


        • #5
          Es kommt ja nicht nur allein auf das Schiff an, sondern mehr auf das Können des Capt. und der Crew. Und ich bin der Meinung, dass Starfleetoffiziere besser auf solche Situationen vorbereitet sind. Also bin ich mal für die Sovereign.
          Und vom Typ Sovereign gibt noch fast keine Schiffe, bis auf den Prototyp und die Enterprise-E. Und die Crew der Enterprise hat bis jetzt jede Situation geschafft.
          Aussedem dwurde die Sovereign-class mit allen tchnischen Neuheiten ausgestattet (Quantentorpedos, Modulierende Schilde, neuer Warpantrieb, usw.).
          "Speak for yourself, Sir. I plan to live forever." Cmdr. William T. Riker

          Kommentar


          • #6
            Ganz klar!

            Die Sovereign-Klasse...

            1. Sie ist neuer
            2. Sie ist stärker
            3. Sie ist schneller

            Außerdem ist die Sovereign-Klasse 685 Meter lang und würde sich durchaus gegen eine Negh'Var behaupten.

            Kommentar


            • #7
              Danke für diesen hoch qualifizierten Beitrag.
              Lass mich zusammenfassen:

              1. Ein Schiff das neuer und schneller ist, gewinnt also immer.
              2. Ein möglichst langes Schiff ist auch kampfstärker.

              Zu 1: Die Intrepid-Klasse ist auch schneller und neuer als ein Warbird, würde jedoch sicherlich im Kampf den bei weitem Kürzeren ziehen. Für die Nova-Klasse gilt dasselbe.

              Zu 2: Dann hat die Defiant so ziemlich gegen niemanden eine Chance ...
              ~ TabletopWelt.de ~

              Kommentar


              • #8
                Zu 2: Dann hat die Defiant so ziemlich gegen niemanden eine Chance ...
                Die Defiant hat wohl eine chance gegen einen Warbird und zwar ist dass was ich jetzt schreibe nicht aus eier serie sondern aus dem Spiel Star Trek Armarda wo ein Schiff der Defiant klasse unter commando von Commander Worf steht ein manöver volzieth und zwar Worf Teta 1 dabei Fernichtet er den Warbird

                Kommentar


                • #9
                  Die Informationen aus Star Trek Spielen müssen nicht unbedingt richtig sein, bei Birth of Federation ist eine Miranda Klasse schneller als eine Sovereign Klasse. Odysseus bezog sich auch nur auf die Angaben von Cpt Romanski.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich glaube das die Sovereign Klasse besser abschneidet, da ja bereits die Galaxy Klasse ein ebenbürtiger Gegner für einen Warbird ist. Die Sovereign Klasse ist ja bekanntermassen eine Weiterentwicklung der Galaxy, dürfte damit dem Warbird also ebenbürtig wenn nicht gar überlegen sein.

                    Kommentar


                    • #11
                      Und ich dachte wir bleiben in der 'Königs'klasse

                      Natürlich hat die Intrepid keine Chance gegen den Warbird, ebenso wenig die Nova oder Defiant...

                      Aber die Sovereign besiegt ihn ganz bestimmt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Defiant keine Chance gegen einen Warbird? Das kann man schwer sagen. Von der Bewaffnung her dürften sich beide Schiffe ebenbürtig sein. Der Warbird wird jedoch mehr Treffer einstecken können, wohingegen die Defiant nur sehr schwer überhaupt getroffen werden kann, da sie sehr wendig ist.
                        ~ TabletopWelt.de ~

                        Kommentar


                        • #13
                          Es ist eine so gut wie sinnlose Diskussion.

                          Ich will nur mal anmerken: Unterschätzt nicht euere Feinde!
                          Die Romulaner sind garantiert die letzten 15 Jahre untätig rumgesessen. Sie mögen noch das gleiche Design haben aber die neuen Schiffe werden wesendlich besser sein als die alten. Denn, bessere Schilde, bessere Torpedos, besserer Antrieb u.s.w. muss man nicht dem Design ansehen. Vor allem nicht bei einem so grossen Schiff wie dem Warbird, der hat sicherlich genügend Platz für Veränderungen (wenn grössere Agregate hinen müssen, kann ja sein, oder neue Geräte). Die Federation entwickelt nur immer wider neue Schiffe da sie ein grösseres Missionsspektrum abdecken müssen und man deshalb für jede Klasse wider ein neues Konzept ausarbeitet in dem man die Konstruktionsziele definiert. Während diese bei den Romulanern im grossen und ganzen gleich bleiben.
                          Spielleiter von Star Trek 25th Century (Auf Clans basierendes Star Trek RP ab 2401.)

                          Live long and Prosper

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich würde trotzdem sagen, dass ein Schiff der Sovereign-Klasse eine sehr gut Chance hätte, gegen einen romulanischen Warbird zu gewinnen. nämlich die Sovereign-Klasse ist auf jeden fall viel manövrierfähiger als ein Warbird. Außerdem wenn die Enterprise E mit Picard als Kapitän antreten würde hätte wohl der Warbird keine Chance, weil Picard meiner Meinung nach fähiger ist, als irgend ein romulanischer Kapitän.

                            Kommentar


                            • #15
                              Picard mag ein sehr guter Captain sein (halte ihn persönlich für den besten (Lieblingscharakter)). Aber du kannst nicht ausschliessen das, zumindest im Kampf, ein romulanischer Captain ihm nicht ebenbürtig sein könnte.

                              Der grösste Vorteil jedes Starfleetschiffes gegenüber einem Warbird ist das es sicherlich manövrierfähiger ist. Doch ein Warbird vermag sehr viel ein zu stecken, wie im DW zu sehen war. Und in Sachen Bewaffnung ist er auch nicht schlecht bestückt (6 Torpedoröhren gegen Vorne, zwei gegen Hinten, neuere Modelle vielleicht noch auf die Seite (war bisher die Schwachstelle), und volle Abdeckung mich Hochenergiedisruptoren).
                              Spielleiter von Star Trek 25th Century (Auf Clans basierendes Star Trek RP ab 2401.)

                              Live long and Prosper

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X