Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bewaffnung der original Constitution

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bewaffnung der original Constitution

    Da leider die Suche den Begriff "Constitution" nicht zulässt, kann ich nicht feststellen, ob es zu diesem Thema schon ein topic eröffnet wurde, aber ich hätte da mal eine kleine Frage zur Bewaffnung der original Constitution Klasse, als nicht die refit Version:
    Wo genau sind denn da eigentlich die Torpedorohre und in welcher Folge sieht man die mal feuern?
    Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

    "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

  • #2
    Zitat von SF-Junky
    Da leider die Suche den Begriff "Constitution" nicht zulässt, kann ich nicht feststellen, ob es zu diesem Thema schon ein topic eröffnet wurde, aber ich hätte da mal eine kleine Frage zur Bewaffnung der original Constitution Klasse, als nicht die refit Version:
    Wo genau sind denn da eigentlich die Torpedorohre und in welcher Folge sieht man die mal feuern?
    Gar nicht, als Kirk die Torpedos wollte hat man trotzdem die Phaser gesehen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Fladm.Olli
      Gar nicht, als Kirk die Torpedos wollte hat man trotzdem die Phaser gesehen.
      Ich kann mich aber an ne Folge erinnern, in der Kirk sagte: "Schicken Sie den Klingonen am besten gleich ein ganzes Päckchen Torpedos rüber, Mister Sulu." und dann hat man die Ente so von schräg unten gesehen, wie sie so weiße Bällchen verballert hat. Die kamen IIRC irgendwo vorne aus der Untertasse oder so raus. Kann mich aber nicht mehr genau erinnern, drum frag ich ja...
      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

      Kommentar


      • #4
        Ich hät mal ne allgemeine Frage. Auf den Schiffen sind ja Phaser-"Streifen". In irgend einer Folge habe ich aber in ner Art Schacht nen Geschütz gesehen, was im Gefecht anscheinend den Schacht hochgefahren wird, sodass es rausfeuern kann, war das nen Phaser?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Fladm.Olli
          Gar nicht, als Kirk die Torpedos wollte hat man trotzdem die Phaser gesehen.
          Es stimmt zwar, dass wirklich manchmal das falsche kam (also z.B. in "Kampf um Organia", als Kirk sagte: "Phaser Feuer frei" und man dann Torpedos sah), aber man hat schon Torpedos gesehen. Außerdem auch noch in "Ganz neue Dimensionen", fällt mir so spontan ein...
          Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
          Meine Musik: Juleah

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Phaidon
            Ich hät mal ne allgemeine Frage. Auf den Schiffen sind ja Phaser-"Streifen". In irgend einer Folge habe ich aber in ner Art Schacht nen Geschütz gesehen, was im Gefecht anscheinend den Schacht hochgefahren wird, sodass es rausfeuern kann, war das nen Phaser?
            Also:
            Es gibt da ja verschieden Star Trek Serien, wie du weißt.

            TNG, DS9 und Voyger spielen alle in der zweiten Hälfte des 24.Jh. Da haben Schiffe sog. Phaserbanken, bei denen ein Energiempuls durch die Bank fährt und dann ein Strahl abgefeuert wird. Die genauen technischen Details kenne ich nicht, aber so ähnliches muss es sein.

            TOS spielt ~2262, da gibts Phaserkanonen, also so "Punkte" auf der Hülle, die einfach Phaserstrahlen abfeuern.

            Enterprise, die neueste Serie ist ein Prequel und spielt in den 2150ern, da sind Phaser noch das Neueste vom neuesten: Das heißt das ganze noch Phasenkanonen und sind halt richtige Geschütze, die in Rohre montiert sind und ausgefahren werden, wenn sie zum Einsatz kommen, das hast du jetzt vermutlich gemeint.

            Alles klar soweit?
            Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

            "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

            Kommentar


            • #7
              Jop, thx für die Erklärung.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SF-Junky
                Enterprise, die neueste Serie ist ein Prequel und spielt in den 2150ern, da sind Phaser noch das Neueste vom neuesten: Das heißt das ganze noch Phasenkanonen und sind halt richtige Geschütze, die in Rohre montiert sind und ausgefahren werden, wenn sie zum Einsatz kommen, das hast du jetzt vermutlich gemeint.
                Wobei DS9 nach der Aufrüstung ja auch ausfahrbare Geschütze hatte. Aber das waren AFAIR auch nur kleine Banken, die auf ausfahrbaren Schlitten montiert waren.

                @Constitution: Am besten keine Gedanken drüber machen, war eh in jeder 2. Folge anders

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dax
                  Wobei DS9 nach der Aufrüstung ja auch ausfahrbare Geschütze hatte. Aber das waren AFAIR auch nur kleine Banken, die auf ausfahrbaren Schlitten montiert waren.
                  Was mich bei der DS9-Bewaffnung immer gewundert hat: Da gibt's doch auch diese länglichen, die AFAIR seitlich an den Andockpylonen sind. Da sind keine sichtbaren Röhren o.Ä. drin. Die Torpedos kommen da scheinbar direkt aus der Wand, scheinbar war da jemand vom CGI-Team ein wenig faul.

                  Zitat von Dax
                  @Constitution: Am besten keine Gedanken drüber machen, war eh in jeder 2. Folge anders
                  Was ich immer am skurilsten fand: Wenn sie Phaser feuert, dann gehen die Strahlen von der Kuppel immer auseinander, aber am Ziel treffen sie dan parallel zueinander auf, manchmal laufen sie IIRC sogar wieder zusammen.
                  Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                  "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                  Kommentar


                  • #10
                    Schiessen die mit den Phasern eigentlich durch die eigenen Schilde durch? Da Phaser ja Partikelwaffen sind würde das erklären, dass sie sich nachdem sie durchs Schild durch sind ausbreiten und bei den Schilden der Zielschiffe wieder zusammengedrückt werden?

                    Kommentar


                    • #11
                      Nej tun sie nicht... Irgendwo hat irgendwer mal geschrieben das die schilde für kurze zeit an der stelle herunter gelassen werden wo der strahl durchgeht
                      Muss alles immer einen tieferen Sinn ergeben ? Gibt es kein "einfach so" ?
                      Es wohnen Menschen an Orten von denen du nicht mal wußtest dass es sie gibt !
                      Ich will ein Schattenschiff haben !!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Vasall
                        Nej tun sie nicht... Irgendwo hat irgendwer mal geschrieben das die schilde für kurze zeit an der stelle herunter gelassen werden wo der strahl durchgeht
                        Warum sollten sie nicht durch die eigenen Schilde hindurchgehen? Wenn man die Frequenz kennt ist es ja kein Problem. Siehe ST-VII als die Duras Schwestern die Enterprise abschossen.

                        Die Theorie, dass die Schilde an der Stelle heruntergefahren werde halte ich für absoluten Quatsch. Wär ja ein enormes Sicherheitsrisiko und selbst wenn nur ein kleiner Punkt im Schildnetz frei wird an dem gerade mal der Phaserstrahlt durchpasst könnten die Gegner Glück haben und genau dort schießen. Klar, die Gefahr ist gering aber warum der Aufwand, wenn man die Phaser sowieso auf die eigene Schildfrequenz einstellen kann?
                        "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

                        Kommentar


                        • #13
                          Stimmt eigentlich, und übrigens, warum sollte es unwahrscheinlich sein, dass der Gegner auf die Waffensysteme zielt?

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun gut, schreibe ich es halt nochmals nachdem man gerade zu dem Zeitpunkt mit Serverarbeiten beginnen musste als ich das erste mal auf die Frage antwortete...

                            Zitat von Phaidon
                            Stimmt eigentlich, und übrigens, warum sollte es unwahrscheinlich sein, dass der Gegner auf die Waffensysteme zielt?
                            Weil bei einem kleinen durch den Phaser hervorgerufenes Loch in den Schilden auch die übrigen Rahmenbedingungen stimmen müssten um den Gegner eine Schussmöglichkeit zu bieten. Stell dir folgendes Szenario vor:

                            Die Enterprise feuert auf die Antriebssektion des Gegners. - Eine beliebte Taktik von JLP. Wenn jetzt gleichzeitig der Gegner durch das entstandene Loch feuert trifft er aber sicher nicht die Waffen der Enterprise weil einfach der Schusswinkel nicht passt. Das Loch entsteht genau in der Linie zwischen Waffen der Enterprise und dem Zielpunkt des Gegners. Da sich aber in diesem Fall die Waffen an einem anderen Punkt des gegnerischen Schiffes befinden kann er nicht durch das entstandene Loch schießen. Doch, können tut er schon nur wird er vieles treffen aber nicht die Waffen der Enterprise.

                            Desweiteren muss man berücksichtigen, wessen Waffen stärker sind. Das wird in folgendem Szenario klar:

                            Die Enterprise feuert auf ein Schiff der Jem'Hadar. Als Ziel werden deren Waffensysteme anvisiert. Gleichzeitig (Zufall oder schnelle Reaktionszeit) feuern das Dominion Schiff durch dieses Loch hindurch und trifft die Phaser der Enterprise. Ich würde sagen, bei so einem Kampf würde es 1:0 für das Dominion ausgehen.

                            Also ja, du hast Recht - es ist durchaus möglich, dass der Gegner die eigenen Waffen anvisiert. Wenn man allerdings Erfahrung mit dieser Art des Kampfes hat, kann man es durch berücksichtigen des Winkels verhindern, dass der Gegner einen übermäßig gefährlichen Schuss abgeben kann. Wobei natürlich jeder Schuss - egal was er trifft - gefährlich sein kann. Und genau deshalb wird man eher die Phaser an die Frequenzen anpassen als die Schilde zu modifizieren.
                            "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

                            Kommentar


                            • #15
                              Okey dann entschuldige ich mich
                              Hatte nur mal schnell geantwortet

                              Ich glaube auch das die die waffen auf die frequenz der eigenen schilde einstellen anstatt das die die schilde an den stellen herunter lassen

                              Auf irgendeiner seite hatte ich das glaubig gelesen, weiss den link aber nicht mehr...

                              Der folgt noch
                              Muss alles immer einen tieferen Sinn ergeben ? Gibt es kein "einfach so" ?
                              Es wohnen Menschen an Orten von denen du nicht mal wußtest dass es sie gibt !
                              Ich will ein Schattenschiff haben !!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X