Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maquis-Ship---->Peregine-Class?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Maquis-Ship---->Peregine-Class?

    Also:

    1. Ich würde gerne mal wissen ob der Maquis-Fighter wirklich die Peregrine-Class ist oder nicht,
    denn ich hab viele verschiedene Aussagen gefunden.

    2. Dann wollt ich noch verlässlich Daten zu dem Ding haben, denn in diversen Web-Sites
    schwanken die Angaben zwischen 20 und 100 Metern.

  • #2
    Also die Peregrine ist nicht der übliche Maquis-Fighter, allerdings wird die Peregrine ebenfalls vom Maquis verwendet.
    Außerdem verwendet der Maquis auch Bajoranische Kampfschiffe.

    Lt. www.neutralzone.de/database/indexfr.htm hat das Schiff eine Länge von 30 Metern. Bei /www.ex-astris-scientia.org wird die länge mit ca. 25 Metern angegeben. Besatzung 1 bis 2 Personen.

    Der "typische Maqus-Raider" - ich nehme an, Chakotays Schiff ist gemeint - muss deutlich größer sein, er hat ja einige Crewmitglieder an Bord der Voyager gebracht.

    Kommentar


    • #3
      Genau, den meine ich, denn in Voyager waren ja mindestens 10 oder mehr Crewman
      auf dem Maquis Schiff.

      Also Leute: Der Typische Maquis-Rider ist gemeint.

      Kommentar


      • #4
        Mal was von Neutral Zone darüber:

        Length 84.4 meters
        Width 94 meters
        Height 20.6 meters

        http://www.neutralzone.de/database/indexfr.htm


        Ich würde tippen, dass rd. 20 Personen (oder eher noch mehr) zur Besatzung gehörten.

        Kommentar


        • #5
          Da hat ich auch grade geguckt, aber für die Größe ist der ja nicht sonderlich stark,
          da laut Ditl sogar die Sovereign Yacht stärker ist.

          Kommentar


          • #6
            In der Folge "Der Maquis" waren im ersten Teil nur mal Maquis-Schiffe als Punkte auf dem Monitor zu sehen. Ich glaube mich zu erinnern, dass Sisko meinte, es handle sich um "Kurierschiffe". Also würde ich eher sagen, dass man die Prioritäten eher auf Geschwindigkeit und Wendigkeit (wie man in VOY "Der Fürsorger" sieht) gelegt hat und als Waffen dann einfach mal Standard.

            Außerdem darf man nicht vergessen, dass der Maquis sicher nicht die neuesten Schiffe hatte. Die Yacht der Enterprise-E ist wesentlich moderner.

            Kommentar


            • #7
              und der Maquis ist nicht die Sternenflotte.. die werden Schiffe stehlen oder ausrangierte Schiffe kaufen und mit Waffen ausrüsten. als Widerstandsbewegung haben die nicht gerade große Ressourcne.. Himmel, die waren froh wenn sie ein paar Photonentorpedos zur verfügung hatten ^^
              Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

              Kommentar


              • #8
                Aber ich mei, die gleichen Schiffe sind auch in der Sternenflotte und sind dort wohl auch
                so schwach.

                Die Yacht hab ich nur genannt, weil sie viel kleiner ist als das Maquis-Schiff.

                Kommentar


                • #9
                  Your logic is flawed, wenn ichs mal auf englisch sagen darf..
                  der Maquis besorgt sich i.d.R. von der Sternenflotte oder sonstigen Flotten ausrangierte Schiffe - was vermutlich heisst, dass alle Waffen entfernt worden sind. Undich bezweifle dass die Kolonisten es mit ihren Mitteln schaffen würden alle Schiffe ihrer Flotte auf Originalspezifikation zu bringen.
                  Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                  Kommentar


                  • #10
                    Nein, ich meinte als die Schiffe noch in der Sternenflotte waren, dass sie dort auch so
                    schwach waren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenn du meinen Post genau liest impliziert dieser, dass die Sternenflotten-variante idR besser bestückt ist.
                      Man beachte vor allem diesen Satz:
                      Undich bezweifle dass die Kolonisten es mit ihren Mitteln schaffen würden alle Schiffe ihrer Flotte auf Originalspezifikation zu bringen.
                      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                      Kommentar


                      • #12
                        Wiso hat dieses Schiff eigentlich sone raue Oberfläche, sprich das sind Erhöhungen und Ertiefungen auf der Hülle, woher kommt das?

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, das Schiff ist doch relativ klein und muss dennoch vollständig ausgerüstet sein. Da es auch schon etwas älter ist, sind manche Dinge wie Warptriebwerk, Deflektor etc. noch eher klobig und überdimensioniert für ein Schiff dieser Größe.
                          Man hat - wie ich schon erwähnte - den Fokus mehr auf Funktionalität, Geschwindigkeit und Wendigkeit gelegt. Da war das Design wohl eher nachrangig.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X