Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formationen - Manöver

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formationen - Manöver

    Ich kenne nur 2 Manöver von denen zumindest das Picard Manöver bei keinen ernstzunehmenden Gegner anzuwenden ist.

    Auch bei Massenschlachten sieht das alles ziemlich planlos aus. Zumindest scheinen sie während der Schlacht zwischen Flanken und Zentrum zu unterscheiden.

    Auch würde sich bei solchen Schlachten ne Art Artillerie anbieten, auch wenn es nur nen starker Transporter wäre der Minen vor gegnerische Schiffe beamt.

    Warum beamt man sowieso nicht allgemein Torpedos raus sondern schießt sie ab? Durchs beamen könnte man sogar fast en beliebig große Schussfrewuenz haben!

    K, die Akira Klasse ist schon nen Träger aber die Jäger haben eigentlich nur die Funktion wie die namenlosen Crewmen bei Kämpfen von Mann zu Mann.

    Mir kommst es immer so vor, als ob die meisten Schiffe Allrounder wären und man sich planlos ins Gefecht stürzt. Gibt es da nicht irgendwo nen paar Formationen die Ordnung ins geschehen bringen?

  • #2
    Also ich sag mal:
    Träger: Akira, Nebula
    Schwerer Kreuzer: Excelsior, Sovereign, Prometheus
    Kreuzer: Galaxy, Steamrunner, Ambassador
    Leichter Kreuzer: Constizution, Constellation
    Frigatte: All die kleineren Schiffe

    Also es gibt schon soetwas wie ne Einteilung, und dann wird das eben wie bei der Navy gehandhabt.

    Kommentar


    • #3
      DS9: Favor the Bold.
      'Sisko to all ships. Assume attack formation Delta 2.'

      DS9: Sacrifice of Angels.
      'Attack fighters: Tactical pattern Theta. Concentrate your fire on the Cardassian ships and then split up into squadrons and run like hell.'

      Deine Behauptung, dass alles planlos vor sich geht, hat mehrere Gründe.
      1.) Du bekommst immer nur ausschnitte einer Schlacht zu sehen, hast damit keinen Überblick über die gesamte Situation
      2.) die Visual-Effects-teams die daran arbeiten werden in den seltensten Fällen Erfahrung in Raumkampftechniken des 24. Jahrhunderts aufweisen können.
      3.) Transporter haben eine Reichweite von 40.000km, sind in der Regel unter den ersten ausgefallenen Systemen in einem Gefecht und können nur bei heruntergefahrenen Schilden genutzt werden. Bei Waffenreichweiten von 300.000km von Strahlenwaffen und 3.5 Millionen km bei Torpedowaffen wäre der Einsatz von Transportern sinnlos.


      Ausserdem darf man nicht vergessen, dass ein großer Teil der Flotte noch aus Friedenszeiten stammt und damit mehr die Allrounder-Rolle einnehmen (verschiedene Größen für verschiedene Reichweiten)
      Erst mit dem Konflikt gegen die Cardassianer (2350er,frühe 2360er) kamen die ganzen neuen Schiffsklassen wie Akira, Steamrunner, Saber und Norway dazu.

      Olli: Die Constitution ist auch ein schwerer Kreuzer.. allerdings zu ihrer Zeit. Und die Nebula als Träger einzuteilen ist überhaupt lächerlich
      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

      Kommentar


      • #4
        Das mit den runtergefahrenen Schilden ist bei Nemesis anders gewesen, da sagt Riker erst: "Worf, Schilde hoch!" und dann. "Worf, den Transporter ausrichten." also, kann man in diesem Punkt genau wie bei den NCCs streiten.

        Kommentar


        • #5
          In der Tat, allerdings ist stark anzunehmen, dass ein Teil der Schilde (vermutlich der vordere Schild) für die Zeit des Transports deaktiviert wurde. Andererseits gäb es nicht viel von Picard und Data zu sehen für den Rest des Filmes.
          Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

          Kommentar


          • #6
            @Fladm.Olli
            Ich weiß, dass es nen paar größere Schiffsklassen gibt. Bei den DS9 Folgen hab ich mich jedesmal wie nen Kind gefreut, wenn ich nen größeren Pott gesehen habe. Vorallem als ich da zum ersten mal Jäger gesehen habe kam bei mir der SW Fan durch^^.

            Ich meinte nur, dass die Schiffe sich doch eigentlich nur durch Verhältnis von Waffen zu Größe unterscheiden. Im allgemeinen habe sie alle Phaser und Torpedorampen. Ok, für Quantentorpedo braucht man glaub ich noch andere Schächte und manchmal vereiert die Schussfrequenz.

            Aus diesem grund müssen die Schiffe auch nicht Schiffsklassen spezifische Manöver machen, die kämpfen fast alle gleich...

            @Challenger
            Hast du nen paar Daten, wie die Formationen aussehen?

            Also immer wenn sie es brauchten konnten sie auch durch Schilde beamen^^.

            edit:

            Ich mag einfach die Abwechslung in den SW kämpfen (PC). Dort gibt es Fregatten, die eigentlich nur gegen Jäger sind (kann ich leidvoll bestätigen, vorallem die Nebula B2 Klasse). Die Schlachtschiffe haben Winkel, in denen man gut als Jäger angreifen kann. Es gibt umgerüstete Transporter (ich glaub war die Omega Staffel), die in ner Formation nen Nebelwerfer Konkurenz machen konnten. Es gibt die schwächeren Allrounder Dreadnought und Strike Cruiser. Dann die Schlachtschiffe wie Calamari Kreuzer und Sternenzerstörer, die mit ihren Turbolasern recht effektiv sind. Es gibt spezielle Träger für Jäger (diese weißen Kisten beim Imperium, hab Namen vergessen). Modifizierte Versionen von SD's, die es unmöglich machen durch den Hyperraum zu fliehen. Schnelle wendige Jäger für Dogfights und schwere für Direktangriffe auf Schlachtschiffe.
            Auch gibt es klare Formationen und Strukturen im Kampf.

            Kommentar


            • #7
              Nee du, in der einen TNG-Folge wo das Romulanische Schiff "Pi" auf disem komischen Planeten abgestürzt ist wollte man Geordi hoch beamen und aber auch die Schlde nicht runter nehmen, und da ging das nicht.

              Kommentar


              • #8
                Ich bin jetzt kein wandelnes Lexikon aber hier im Forum haben sich schon einige darüber amüsiert, dass es ab und an doch funzt.

                Kommentar


                • #9
                  Ohne es genau zu wissen, Angriffsformationen tendieren dazu maximale Feuerkraft auf minimaler eigener Fläche zu verteilen. Können als durchaus Kugelförmig oder nach dem vorbild von Speerspitzen geformt sein.
                  Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                  Kommentar


                  • #10
                    Das ist gut, und ich würde auch eine Rutation rein machen, so dass alle 2 Minuten die Front gewechselt wird, und die forderen Schiffe ganz nach hinten und die hinteren Schiffe nach und nach nach forne kommen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, ab der dann tief gestaffelt und die vorderen Drehen ab oder eine ne Art Zylinder der innen hohl ist?

                      Eigentlich müsste doch nen Paraboloid optimal sein?

                      Und mal ne Newbie Frage, welche Waffen haben Schiffe?
                      - Föderation: Phaser
                      - Klingonen: Disruptoren?
                      - Dominion: Positronenstrahlen??

                      Und wie schnell ist das ganze Zeug? annährend c?

                      Und würde es sich nicht lohnen Plasma oder AM-Ladungen elektromagnetisch beschleunigt von Schiffen hinter den Linien als Artillerie in die gegenrischen Reihen zu feuern? Vorallem als Clusterbombem mit möglicherweise nen paar Steuerungsdüsen?

                      edit:

                      Wie wär nen Paraboloid bei denen die Schiffe an der Spitze das Tempo drosseln und auf die Mittelachse des Paraboloides zusteuern und sich entlang dieser Achse zurückfallen lassen. Um sich dann am Ende des Körpers neu zu formieren. Die anderen Schiffe an der Oberfläche des Körpers hinter den zurückgefallenden rücken in die Mitte nach, sodass die Spitze des Körpers quasi nach hinten wandert.
                      Das gute daran wäre, dass gegnersiche Schiffe die durchbrechen von der Mittelachse unter Beschuss genommen werden könnten.
                      Beschädigte könnte sich hinten nicht neu formieren sondern einfach im Körper zwischen Oberfläche und Achse aufhalten.

                      Kommentar


                      • #12
                        Vermutlich nahe C, denn eine effektive Waffenreichweite von 300.000km kann nur mit (fast) Lichtschnellen Waffen gehalten werden.
                        Plasma-Waffen sind allerdings veraltet im ST-Universum.. werden glaub ich allenfalls nur noch als Handwaffen verwendet (von den Plasmatorpedos der Romulaner mal abgesehen).
                        Die Sternenflotte setzte die zuletzt im 22. Jahrhundert ein wie es scheint.
                        Und Antimaterieladungen? Wozu gibts Photonentorpedos :rolleyes:
                        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab doch auch AM Ladungen gesagt, dass sind Photonentorpedos....
                          Einfach nen Cluster aus Photonentorpedos losfeuern, die werden anfangs durch nen Magnet zusammengehalten. Wenn das kurz vorm Ziel umgepolt wird treiben die Torpedos auseinander und mittels Steuerdüsen können noch Kurskorrekturen vorgenommen werden.
                          Stell dir einfach nen Cluster aus ~50 Torpedos vor. Alle 10 Sekunden wird so nen Teil abgeballert und man nimtm gleich ne Batterie von 5 Schiffen. Dann haben in einer Minute 1500 abgeschossene Torpedos....
                          Kann man die Torpedos eigentlich mit nen Phaser abfangen?

                          Kommentar


                          • #14
                            Weil die Torpedos augehen können gibt es diese Ladungen wie sie in "BOBW" zu sehen waren.

                            Kommentar


                            • #15
                              BOBW???

                              Was ist denn das habe ich noch nichts von gehört. Zumindest nichts von dieser Abkürzung.
                              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X