Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise-J wirds so nie geben!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise-J wirds so nie geben!

    Das Design der Enterprise-J (trifft auch auf andere Schiffe, besonders der Klingonen zu) ist völlig unrealistisch.
    All die dünnen Verbindungen machen das Schiff extrem anfällig dafür, dass es durch irgendwelche Umstände auseinanderfällt.
    Genauso wie alle Schiffe in Star Trek (Ausnahme. Borg) nur auf Design ausgelegt sind.
    Auch in Zukunft wird der Einzige Designfaktor eines Schiffes die Funktionalität sein und nicht das Design!

  • #2
    Du weisst aber nich wie Gross das is!
    Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
    Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
    ASDB: Work Together

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Snyper
      Du weisst aber nich wie Gross das is!
      Hä? Das verstehe ich jetzt nicht!
      Kannste das mal genauer erläutern?

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube er meint, was auf den ersten Blick dünn und fragil erscheinen mag, kann im wahren Maßstab hunderte Meter messen.

        Kommentar


        • #5
          Wer sagt denn, dass sich Design und Funktionalität ausschliessen müssen? Ich sab da einfach nur mal B-2...

          UFP: Möglichst viel Platz für Labore, Sensoren und Crew bei möglichst minimalem Materialaufwand, dabei trotzdem für Kämpfe geeignet --> Kugel- und Diskusdesign sind hier die einzigen logischen Möglichkeiten

          Klingonen, Romulaner, Cardassianer: Möglichst viel Feuerkraft auf kleinsten Raum --> Vogelähnliches Design (Flügel) ermöglicht einen schmalen Hauptrumpf, der wenig Trefferfläche bietet, gleichzeitig kann man in den Flügeln jede Menge Waffen unterbringen

          Ferengi: Möglichst viel Frachtkapazität gepaart mit Feuerkraft --> Abwandlung des Vogeldesigns, der unter den Flügeln enorm viel Platz anbietet
          Das schönste Raumschiff in Computerspielen
          2009: Machariel (EvE Online)
          2010: SSV Normandy SR-2 (Mass Effect 2)

          Kommentar


          • #6
            Wenn die Enterprise-E 700 Meter lang ist kann z.B. die Verbindungssektion der Warpgondeln doch nicht "hunderte Meter" dick sein!

            Kommentar


            • #7
              Genauso meint ichs,MFB
              Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
              Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
              ASDB: Work Together

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Enterprise-A
                Wenn die Enterprise-E 700 Meter lang ist kann z.B. die Verbindungssektion der Warpgondeln doch nicht "hunderte Meter" dick sein!
                Bei der Ent-E weiß man es ja, aber über die Ent-J ist von der Größe her überhaupt nix bekannt. Bei der Ent-E kann man einfach davon ausgehen, dass die Streben "breit genug" sind, um ihre Funktion zu erfüllen.

                Kommentar


                • #9
                  Dennoch ist es eine potenzielle Schwachstelle!

                  Kommentar


                  • #10
                    Und zwar mit Absicht!!!

                    Die Warpgondel-Pylonen sind Sollbruchstellen, um im Notfall die Gondeln absprengen zu können...(hatten wir glaub ich schon mal in 'nem anderen Thread erwähnt...)
                    Das schönste Raumschiff in Computerspielen
                    2009: Machariel (EvE Online)
                    2010: SSV Normandy SR-2 (Mass Effect 2)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, im eigenen Warpgondel-Thread.
                      Wurde zwar nie gezeigt, dass die Gondel abgesprengt werden, aber zumindest bei den Gondeln der Constitution-Klasse war dies auf jeden Fall vorgesehen. Ich nehme an, dass man dies auch in Zukunft gleich belassen hat.

                      Ob die Streben zu den Gondeln so anfällig sind, kann man so nicht wirklich sagen. Kann ja sein, dass sie gerade wegen ihrer fragilen Bauart ein stärkeres Strukturelles Fels besitzen oder nach außen hin mit zusätzlichen Schilden versehen sind.

                      Kommentar


                      • #12
                        Und von der 1701 bis zur 1701-D konnte man ja auch die Saucer-Section in irgendeiner Form abtrennen. Da dies bei der Intrepid- und der Sovereign-Klasse nicht mehr ohne weiteres möglich ist, wird man auf diese Sollbruchstellen an der Warpgondel erst recht angewiesen sein...
                        Das schönste Raumschiff in Computerspielen
                        2009: Machariel (EvE Online)
                        2010: SSV Normandy SR-2 (Mass Effect 2)

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Ent-J liegt ja weiter in der Zukunft vieleicht gibt es neue Materialien die stabiler sind und daher das Design der schiff kleiner gehalten werden kann (sprich ist stabiler und braucht nicht soviel Fläsche) es könnte z. B. Neutronium sein oder eine Legierung mit Neutronium.
                          Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                          Kommentar


                          • #14
                            Erstens das. Und zweitens, wenn man bedenkt, wie sehr die Enterprise im Laufe der Buchstaben gewachsen ist...
                            Die "E" ist schon 685 Meter lang! Danach kommen F, G, H, (I?) und dann erst die "J". Ich schätze mal, dass die "J" locker 850 Meter oder über 900 Meter misst. Vielleicht sogar en Kilometer.
                            Und selbst die Materialien zu Zeiten der "D" sind unseren heutigen Vorstellungen schon weit entrückt!
                            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo


                              Also kann bitte mal jemand ein Bild der Enterprise-J posten?
                              Wo habt ih das Raumschiff eigentlich her?
                              Es wird doch ??nie?? in den Serien erwähnt.


                              Marius
                              Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.
                              Epiktet

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X