Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie viel Decks hat die Souvereign?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie viel Decks hat die Souvereign?

    Ich habe mal eine Frage, bekannt ist ja das die Souvereign klasse 24 decks hat. Doch sagt in ST 8 Hawk (wars glaubch) zu Worf als er fragt was die Borg unter Kontrolle haben : "Deck 28-11" Ok, erst dachte ich das es ein Fehler von der internet seite war woher ich die Pläne und angaben der Souvereign hab, aber Picard sagt dann später zu Lily, das das Schiff 24 decks hat, was davon stimmt jetzt?
    Schaut mal vorbei: http://www.funtest.de/diebspiel/?id=76724
    Mein Freund Freud würde sich freuen das zu hören
    ICH BIN MOD bei : www.dragonwhisper.foren-city.de
    Schaut mal vorbei

  • #2
    Also, laut Star Trek 10 sind es 29, wobei ich sagen muss, dass mindestens Doppelt so viele sein müssen, denn als Riker mit dem Remaner in sonen Schacht fällt, fragt man sich do, wohin der Schacht führt. Denn im film führte er von Deck 29 abwärts. Und das ist unmöglich.

    Kommentar


    • #3
      Irgendwie gibt es da lauter fehler..erst 24 (die exelcior hat eigentlich schon 26 ..und sie hat für die Souvereign Model gestanden) dann 28 und jetzt 29 mit nem riesen Todestern schacht...... (hab die szene auch gesehen aber nicht so auf das mim deck geachtet
      Schaut mal vorbei: http://www.funtest.de/diebspiel/?id=76724
      Mein Freund Freud würde sich freuen das zu hören
      ICH BIN MOD bei : www.dragonwhisper.foren-city.de
      Schaut mal vorbei

      Kommentar


      • #4
        Also, dieser Schacht is absoluter Blödsinn, und diese Riesen-Jefferson-Röhre is auch scheiße, denn die scheint ja kein Ende zu ham, und die muss sogar scho in kurzer entfernung eines haben.

        Kommentar


        • #5
          Von der Wöbung dieser "Riesen-Jeffriesröhre" her würde ich annahemen, dass dies ein Schacht ist, der Parallel zum Schiffsrumpf verläuft. Aber die Wölbung indiziert weiterhin, dass der Kampf im oberen Bereich des Sekundärrumpfes stattfinden müsste. Vielleicht hat sich Verfolgungsjagd von Riker ja auf ein oberes Deck verlagert. Ist aber natürlich nur Spekulation.

          Eine weitere Spekulation, die zuminest 2 Decksangaben möglich erscheinen lässt, wäre meine Theorie der Halb-Decks, also dass sich manche Decks (Frachtdecks, Maschinendecks) überlappen. Man könnte es zB so sehen:

          Hawk meint, dass die Enterprise tatsächlich 29 Decks (die Borg ignorieren hier das unterste Deck) druchnummeriert hat. Um Lilly aber die Größer besser zu veranschaulichen, sagt Picard, dass das Schiff die Höhe von 24 Decks hat.

          Kommentar


          • #6
            klingt logisch, aber ich hab auch immer gehöhrt, dass sie 28 decks hat. Allerdings wurde sie ja überholt, und da kann es sein, dass irgendwie ein Deck hinzu kahm, weil man noch platz hatte. Der blödsinnige Schacht könnte aber auch wie wei den heutigen Flugzeugträgern (oder waren das die älteren Modelle ) ein doppel rumpf sein.
            Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
            Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
            ASDB: Work Together

            Kommentar


            • #7
              dass mindestens Doppelt so viele sein müssen, denn als Riker mit dem Remaner in sonen Schacht fällt, fragt man sich do, wohin der Schacht führt.
              Kann es nicht sein das bei Nemesis Szenen raus gefallen sind und das der Remaner dann in den Turboliftschacht gefallen ist.
              Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

              Kommentar


              • #8
                Okay, noch eine - wirklich recht abenteuerliche - Theorie zu dem Schacht:

                Vielleicht ist jener Schacht in Wirklichkeit horizontal!
                Könnte doch sein, dass für irgendwelche Experimente in einem Schacht die Schwerkraftverhältnisse geändert wurden. Sollte eigentlich kein so großes technisches Problem sein, das zu bewerkstelligen.

                In diesem Fall wäre Shinzons Stellvertreter nich das Schiff "runter" gefallen, sondern "entlang" des Rumpfes bis er eben am Schwerkraftgenerator auftrifft.
                Zuletzt geändert von MFB; 01.07.2005, 15:35.

                Kommentar


                • #9
                  So einen ähnlichen Threat hat es schon mal gegeben. Da gabs auch folgende idee: Der lange schacht ist eigentlich waagerecht im Schiffsrumpf, und es handelt sich bei ihm um den Gravitationsschacht für den Traktorstrahl oder so.
                  Let's make sure history never forget the name ENTERPRISE
                  Scotty wir werden dich nie vergessen

                  Kommentar


                  • #10
                    Glaub ich eher weniger!
                    Das mit dem Turboliftschacht klingt am besten. Aber er von einer Brücke gefallen und es gibt in einem Turboliftschacht keine Brücken!
                    Seit denn es wäre ganz oben im Schiff, dann könnte es sein, dass ervon ganz oben nach unten fällt!?
                    "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                    [Albert Schweitzer]

                    Kommentar


                    • #11
                      Fakt ist, dass wir das nich erklähren können, zumindest nich im ST-Universum. In RL ist das ein ganz einfacher Fehler der zuständigen Produzenten des Filmes.

                      Kommentar


                      • #12


                        Aber es ging hier doch um die Deckanzahl, und nich um diesen irsinnigen schacht.

                        @ Phillip33
                        ja an diesen Thread kann ich mich auch noch dunkel erinnern

                        von wo aus sind Riker und der Remaner eigentlich in den Schacht gekommen?
                        Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
                        Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
                        ASDB: Work Together

                        Kommentar


                        • #13
                          Na die waren doch auf Deck 29 oder so und sind dann in so eine art kleine Rampe runter gerutscht. Worf hatte doch Riker noch Deckung gegeben als er da runter gerutscht war.
                          Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X