Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum U.S.S.?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum U.S.S.?

    Hallo erstmal,

    eines im Vorraus: Ich bin kein ST-Profi, kann mich also des öfteren mal vertun

    Allerdings habe ich mich schon länger gefragt, warum, obwohl die gesamte Erde oder besser gesagt mehrere Planeten eine einzige große Förderation sind (soweit ich das richtig verstanden habe) , alle Förderationsschiffe immer noch United States Ship´s (U.S.S. Enterprise z.B.) sind?

    Ich echt keine Ahnung, warum es immer noch die USA geben sollte!?

    Ich bitte,(gravierende) Fehler anzumerken und ggf. zu berichtigen.

    THX, schonmal für die antworten.
    DAS ERSTE, GALAKTISCHE IMPERIUM!!!
    Zum Wohle und Nutzen einer stabilen und sicheren Gesellschaft!

    Der Klügere gibt nach --> Dann würde die Welt ja von Dummen regiert!!!

  • #2
    U.S.S. bedeutet United Space/Star Ship.
    Wurd beides mal genannt.
    Ehemaliger erster Offizier der U.S.S. Firehawk.
    Erster Offizier der U.S.S. Ticonderoga.

    Kommentar


    • #3
      Übrigens gibt es noch ein zweites Kürzel: U.T.S
      Es steht für "United Time Ship" z.B. U.T.S. Relativity

      Kommentar


      • #4
        "S.S." gibt es auch noch. Steht für "Space/Star Ship" und kennzeichnet wohl zivile Schiffe´.
        Auch noch:
        "E.C.S"
        steht für "Earth Cargo Ship" und ist an den irdischen Transportschiffen in ENT zu finden.

        Kommentar


        • #5
          Nicht zu vergesse die NX für Prototyp oder Experimentell
          www.trekdinner-frankfurt.de
          www.uss-seahawk.de

          Kommentar


          • #6
            Jetzt bringst du zwei Dinge durcheinander

            NX (Naval Experimental) ist eine andere Version für NCC (oft als "Naval Construction Contract" wiedergegeben), und nicht für USS
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              ist es nich so das mit USS (United Space/Star Ship) allgemein ein schiff der UFP (United Federation of Planets) gemeint ist. und SS in den früheren jahren für ein schiff der UNE (United Nations of Earth), ok da kann ich mich vertun

              aber ich bin mir ziehmlich sicher das NCC (Naval Construction Contract) allgemein für ein schiff im regulären einsatz der UFP, und NX (Naval Experimental) für einen prototypen der UFP, oder genauer gesagt der starfleet der UFP
              Die Realität ist ein scheiss spiel, aber die Grafikauflösung is geil



              http://scriptload.net/game?id=43834

              Kommentar


              • #8
                Genau so ist es. Meiner Auffassung nach jedenfalls.
                Os homini sublime dedit caelumque tueri
                Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                - Ovid -

                Kommentar


                • #9
                  USS hast du auch jeweils vor dem Schiffsnamen stehen (also z.B. USS Enterprise), das NCC (u.ä.) steht jeweils vor der Registriernummer (also NCC-1701-E)
                  "All I ask is a small Ship and a Star to steer her by."

                  Kommentar


                  • #10
                    Machen wir die Liste komplett: -- was hat es mit NAR (statt NCC oder NX) auf sich ? So wie die Raven NAR-*****, wo Seven ein Teil ihrer Kindheit verbracht hat. NAR = einfach nur Forschungsschiff ? Wer weiss was das heisst ?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Marvek
                      Machen wir die Liste komplett: -- was hat es mit NAR (statt NCC oder NX) auf sich ? So wie die Raven NAR-*****, wo Seven ein Teil ihrer Kindheit verbracht hat. NAR = einfach nur Forschungsschiff ? Wer weiss was das heisst ?
                      Genau weiss ich nicht was NAR übersetzt bedeutet. Fakt ist das NAR für zivile Raumschiffe bzw. Forschungsraumschiffe der Förderation (nicht der Sternenflotte) verwendet wird. Die SS Biko hatte auch eine Kennzahl mit NAR, ebenso das Executive Shuttle aus ST 6.

                      mfg Sivic

                      PS: USS wurde erst 2161 mit Gründung der Sternenflotte der Förderation eingeführt. Davor hatten auch die Schiffe der irdischen Sternenflotte SS am Rumpf stehen.
                      Kleine Anmerkung am Rande, die Direktiven der Sternenflotte sind ein Erbe der vulkanischen Flotte.
                      "I wish, i was James Kirk"

                      Kommentar


                      • #12
                        Wobei das bei der Raven auch nicht wirklich geklärt ist on SS oder USS den Beweis habe ich hier.

                        http://www.neutralzone.de/database/F...SS_Raven09.jpg

                        http://www.neutralzone.de/database/F...SS_Raven05.jpg
                        Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                        Kommentar


                        • #13
                          Das mit der Raven wird wohl nicht so einfach sein.
                          Ich tippe aber auch eher auf SS Raven. Die Hansons waren ja definitiv nicht mitgleider der Sternenflotte. Außerdem weist auh die Registrierung darauf hin (NAR), dass die Raven nicht direkt der Sternenflotte unterstellt war.
                          Desweiteren waren die Hansons ja auch "privat" unterwegs und nicht in irgendeinem Auftrag der UFP.
                          Es macht also schon Sinn, wenn sie eine zivile Registrierung trägt/trug.
                          Alles was geschehen kann wird geschehen! Data
                          Is a job worth doing it, it is worth dying for.

                          Kommentar


                          • #14
                            ja ich denke auch das es ss raven heißen müsste (wenn rick berman kommen würde und sagt es heißt uss hätte er natürlcih recht, aber bis dahin...) :-)

                            ist auch logischer denn starfleet schiffe haben uss als kennung und nicht zivile forschungsschiffe
                            ich lehne ENT ab! Warum? Weil es eine Beleidigung ist, wenn man diese schlechte Serie als Star Trek bezeichnet!

                            Kommentar


                            • #15
                              Also, das NCC für Naval Construction Contract Number steht ist auch nicht bewiesen! Das hat sich nur irgendwan im Fandom und einigen Büchern entwickelt. Wurde aber nie onscreen oder Backstage erwähnt.

                              Bitte korrigiert mich fals ich mich irre.

                              Es gibt für mich aber auch noch eine andere Möglichkteit:

                              Die Enterprise-1701 zählt doch zu den ersten Schiffen, die mit Photonentorpedos (Flugkörper) ausgestattet war.
                              Und die Bezeichnung CC steht heutzutage für einen Flugkörper-Kreuzer.
                              Das N könnte dan weiterhin Naval heißen.

                              Das NAR ließe sich dann auch erklären:

                              N-Naval; A-Auxillary (Hilfsschiff); R-Research (Forschen);
                              AR steht heute allerdings für ein Begleit und Werkstattschiff (=Tender)

                              Nur leider hat meine Theorie den Haken das andere Schiffe der Oberth Klasse die zur Flotte gehörten ebenso den Suffic NCC Tragen

                              Ich glaub Jeffries und Roddenberry haben sich beim NCC der orginal Enterprise Gedanken gemacht, und wollten sicher nicht eine militärische Bezeichnung wie Flugkörperkreuzer verwenden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X