Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Torpedos?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torpedos?

    Heute habe ich im Laufe meines harten Arbeitstages in irgendeinem Beitrag etwas gelesen:
    Die Constitution-Refit soll zwei Achterntorpedowerfer haben?!?
    Hat da jemand eine Quelle zu *neugierigsei*

  • #2
    Öhm.. Hab nen Blueprint gefunden.. Die Refit Version scheint nur einen zu haben...

    http://www.cygnus-x1.net/links/lcars...-refit-aft.jpg
    Zuletzt geändert von Dax; 07.06.2006, 17:55.

    Kommentar


    • #3
      Sie hat nur zwei frontal ausgerichete Launcher. Jede optische Untersuchung der Enterprise wird das beweisen. (Die TOS-Launcher sind ja sehr deutlich sichtbar)
      Os homini sublime dedit caelumque tueri
      Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

      - Ovid -

      Kommentar


      • #4
        ?

        http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=29820

        Da steht dass es in einer ENT-Folge zu sehen gewesen sein so?!?

        Kommentar


        • #5
          Habe mir das entsprechende Post jetzt nicht herausgesucht, denn eines ist für mich klar: Wenn, dann kann nur das Constitution-Klasse-Schiff aus dem Spiegeluniversum gemeint sein, das optisch noch zur Originalvariante gehört. (Die Episode wird diesen Sonntag ausgestrahlt!)

          Die Original-Enterprise hat überhaupt keine sichtbaren Waffen, schon gar keine Torpedolauncher. Und ihre Nachfolgerin auf der Kinoleindwand hat auch nur die frontal ausgerichteten Phaser und Torpedss, das beweisen alle 6 Filme.
          (Insbesondere ST:VI. Ich habe auch mal nach diesen ominösen Achter-Launchern gesucht, sie sind einfach nicht da!)
          Os homini sublime dedit caelumque tueri
          Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

          - Ovid -

          Kommentar


          • #6

            Spoiler

            Die USS Defiant in der Spiegeluniversumsfolge ist definitiv eine der Constitutions aus 'unserem' Universum. Und diese hat Achtertorpedowerfer.
            Archer: It [the Defiant] is not only from another Universe, it is from another time, a hundred years into their future.
            Später:
            Archer: Does this thing have aft torpedoes?
            Tucker: You better believe it. They're armed.

            So. Damit es ja keinen Ärger gibt.
            Torpedowerfer hat die Original NCC-1701 garantiert. In wenigstens zwei Folgen werden 'Photon torpedos' abgefeuert.. =)
            Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

            Kommentar


            • #7
              Diesen Sonntag? Cool...

              Kommentar


              • #8
                @ Challenger

                Nett. Wieso sieht man bei der Refit-Variante keine? Und ich meinte nicht, dass die TOS-Consti überhaupt keine Torps hat, die hat sie sehr wohl, was ich genauso gut weiß wie jeder andere. Man erinnere sich an Folgen wie "Spock unter Verdacht". Torpedofeuer en masse. Ich meinte lediglich, dass die Launcher (und Phaser) nicht sichtbar sind.
                Sowohl frontal als auch nach Achtern.

                PS: Ich weiß natürlich auch, dass das fragliche Schiffchen aus "In a mirror, darkly/Im finsteren Spiegel" aus "unserem" Universum kommt. Ganz gaga bin ich nämlich nicht...nur dass du's weißt. Und der Gorn-Sklave auf der Brücke wird später....ach lassen wir's (Spoiler), du wirst mir schon glauben.
                Os homini sublime dedit caelumque tueri
                Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                - Ovid -

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Roman
                  @ Challenger

                  Nett. Wieso sieht man bei der Refit-Variante keine? Und ich meinte nicht, dass die TOS-Consti überhaupt keine Torps hat, die hat sie sehr wohl, was ich genauso gut weiß wie jeder andere. Man erinnere sich an Folgen wie "Spock unter Verdacht". Torpedofeuer en masse. Ich meinte lediglich, dass die Launcher (und Phaser) nicht sichtbar sind.
                  Sowohl frontal als auch nach Achtern.

                  PS: Ich weiß natürlich auch, dass das fragliche Schiffchen aus "In a mirror, darkly/Im finsteren Spiegel" aus "unserem" Universum kommt. Ganz gaga bin ich nämlich nicht...nur dass du's weißt. Und der Gorn-Sklave auf der Brücke wird später....ach lassen wir's (Spoiler), du wirst mir schon glauben.
                  Wäre es nicht taktisch..unklug, der Refit hinten keine Launcher zu verpassen?
                  Oder meinst du jetzt echt nur, dass man einfach keine sieht?
                  Coming soon...
                  Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                  For we are the Concordat of the First Dawn.
                  And with our verdict, your destruction is begun.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Space Marine
                    Wäre es nicht taktisch..unklug, der Refit hinten keine Launcher zu verpassen?
                    Oder meinst du jetzt echt nur, dass man einfach keine sieht?
                    Die Constitution hat nach achtern wirklich keine Torpedorampe...nur die im Hals sitzende. Über Logik und Taktik ist bei diesem Design wohl beides nicht zu reden...
                    "There will be an answer, let it be..."
                    USS Sutherland NCC-72015, Nebula-Klasse

                    Kommentar


                    • #11
                      Roman, ohne dir ans Bein piseln zu wollen, du solltest dich evtl ein wenig klarer ausdrücken auf was genau du dich beziehst, mir ging nicht ganz klar aus dem Post hervor dass du ausschliesslich die refit meintest. Das dürft auch der Grund für die unschönen Szenen im 'unfähige Romulaner'-Thread sein..
                      Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine Frage: Gab es überhaupt einmal eine Situation, in denen die Enterprise (Refit-Variante) Hecktorpedos gut hätte gebrauchen können?

                        Soviel ich weiß, gibt es kein offizielles MSD von der Constitution-Klasse, dass man herausfinden könnte, ob sie Heckabschussrampen hatte. Aber wie man der Original-Variante sieht, müssen diese nicht unbedingt von Außen sichtbar sein.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MFB
                          Eine Frage: Gab es überhaupt einmal eine Situation, in denen die Enterprise (Refit-Variante) Hecktorpedos gut hätte gebrauchen können?
                          Beim Kampf mit der Reliant z.B. die Consti ist halt noch mehr Forschungsschiff und damals hat man es scheints nicht für nötig gehalten, dass dieser Schiffs-Typus eine solche Rundumbewaffnung braucht. Wobei es allerdings schon etwas merkwürdig ist, dass da nach hinten offenbar überhaupt keine Waffen vorhanden sind.
                          Allerdings spräche auch nix dagegen, dass ein Torpedo eine Kehrtwende macht und das Schiff umrundet, nachdem er vorne abgefeuert wurde. Funktioniert bei der Equinox ja scheinbar auch, denn die hat auch nur vorne Torpedowerfer.
                          "The only thing we have to fear is fear itself!"

                          Kommentar


                          • #14
                            nackter Hintern....

                            Auf allen Blueprints und Plänen der Const-Refit sind achtern Phaser eingezeichnet, auf der Unterseite des Maschinenrumpfes ebenfalls.
                            Und in ST:I, im Dock, sind achtern, über der Shuttlebay, ebenfalls Objekte zu erkennen die extrem nach Phasergeschützen aussehen....

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von SF-Junky
                              Beim Kampf mit der Reliant z.B. die Consti ist halt noch mehr Forschungsschiff und damals hat man es scheints nicht für nötig gehalten, dass dieser Schiffs-Typus eine solche Rundumbewaffnung braucht. Wobei es allerdings schon etwas merkwürdig ist, dass da nach hinten offenbar überhaupt keine Waffen vorhanden sind.
                              Allerdings spräche auch nix dagegen, dass ein Torpedo eine Kehrtwende macht und das Schiff umrundet, nachdem er vorne abgefeuert wurde. Funktioniert bei der Equinox ja scheinbar auch, denn die hat auch nur vorne Torpedowerfer.
                              Dem würde ich auch beipflichten,...bei den damaligen Klassen hat noch keiner drauf geachtet, dass die Schiffe auch Heckbewaffnungen besitzen - egal ob Constitution, Miranda, Oberth....alle haben nur Waffen bugwärts, achtern überhaupt nix. Korrigiert wurde dies aber spätestens bei der Excelsior, die ja im Maschinenrumpf achtern eine Torpedorampe besitzt und auch die Phaser gleichmäßiger verteilt sind.
                              "There will be an answer, let it be..."
                              USS Sutherland NCC-72015, Nebula-Klasse

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X