Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ausstattung der Schiffe in den Schiffsklassen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausstattung der Schiffe in den Schiffsklassen

    Hi!,

    in der Folge "Der Plan des Dominion" fliegt ja eine Galaxy Klasse mit in den Gamma Quadrant und man sieht auch wie die Brücke aussieht.
    Aber sie sieht ganz anders aus als die von der Enterprise D obwohl beide ein Galaxy Klasse Schiff sind.

    Müsste das nicht gleich aussehen?
    Und sieht der Rest des Schiffes genauso aus wie bei der Ent D? Also auch mit 10 Vorne usw.?


    MFG!

  • #2
    Die Brücke ist ein Modul und leicht austauschbar, somit können die Brücken der verschiedenen Galaxy Klasse Schiffe verschieden sein.

    Wie der Rest des Schiffes aussieht kann man nicht genau sagen, sollte aber ähnlich dem Aufbau der Enterprise sein. Die Odyseey die in den Gamma Quadranten flog war ja eine normale Galaxy und somit vermutlich (bis auf die Brücke) vergleichbar mit der Enterprise.

    StarTrekArchiv.com - Archiv
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Das haten wir schonmal irgendwo...

      Jedes Schiff kann unterschiedlcihe Austattungen haben. Einerseits nach dem wofür es bestimmt ist und andererseits nach den Wünschen des Captains (oder so...) Auf jedenfall ist eine Brücke eine Art "Baukasten", mit verschiedenen Modulen, woraus man sihc dann aussucht welche benötigt werden usw.

      Grüße,
      michael

      Edit: Mist, zu lahm....

      Kommentar


      • #4
        Zitat von mr-it Beitrag anzeigen
        Hi!,

        in der Folge "Der Plan des Dominion" fliegt ja eine Galaxy Klasse mit in den Gamma Quadrant und man sieht auch wie die Brücke aussieht.
        Aber sie sieht ganz anders aus als die von der Enterprise D obwohl beide ein Galaxy Klasse Schiff sind.

        Müsste das nicht gleich aussehen?
        Und sieht der Rest des Schiffes genauso aus wie bei der Ent D? Also auch mit 10 Vorne usw.?


        MFG!
        nicht alle Schiffe sind gleich aufgebaut...außerdem gibt es auch Varianten der Galaxy...vor allem in den Kriegen wurden sie zunehmend als Transport Kreuzer umfunktioniert...also diverse Kindergärten oder übergroße Quartiere wurden ausgelassen oder demontiert und es wurde Platz geschaffen für wichtigere Dinge...außerdem wird die Enterprise auch nicht alle paar Monate optimiert und verbessert, da sie sehr oft im tiefen Raum unterwegs ist...nach den Borgübergriffen wurde sie auch nochmal generalübrholt...bekam neue Instrumente usw...und bedenke...beim Kinofilm gab es zusätzliche Stationen auf der Brücke, alles wurde etwas verändert...

        Aber Veränderung gehört nun mal dazu...und kein Schiff ist absolut baugleich...als Riker, zusammen mit Worf auf der Yamato war, hat Worf gesagt, folgen Sie mir Commander, ich kenne mich auf der Yamato aus...wenn die Schiffe baugleich wären, würde der Satz keinen Sinn machen, denn ich denke Riker kennt sich inzwischen sehr gut mit der Enterprise aus...

        Kommentar


        • #5
          Achso, nunja wünsche des Captains, dann mag Picard wohl ein Wohnzimmer haben

          Danke!
          Bei den späteren DS9 Folgen wo Galaxys mitspielen haben die sicherlich keine Kindergärten oder so an Board.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
            ...vor allem in den Kriegen wurden sie zunehmend als Transport Kreuzer umfunktioniert...

            wo hast du denn DAS her?

            was die yamato betrifft, könnt ich mir schon vorstellen, dass zB in der untertassensektion labore und crewquartiere anders angeortnet sind...
            per aspera ad astra

            Kommentar


            • #7
              Zitat von thunderchild Beitrag anzeigen
              wo hast du denn DAS her?

              was die yamato betrifft, könnt ich mir schon vorstellen, dass zB in der untertassensektion labore und crewquartiere anders angeortnet sind...
              logische Schlussfolgerung...es gab Nebulakreuzer, die als Truppentransporter dienten...oder als Rettungsschiffe... da die Galaxy nahezu baugleich ist, was die Untertasse angeht, ist es logisch, dass die Galaxy für den Krieg angepasst wurde um effizienter zu sein...in den Romanen ist das jedenfalsl mal erwähnt worden und es gibt auch Berichte über diverse NebulaKreuzer die diese Aufgabe hatten...aber es ist doch irgendwie nachvollziehbar...wenn man Shciffe baut, für den Krieg, aber die Baupläne ein FOrschungsschiff mit viel Luxus vorsehen (Holodecks, Aboretum usw...) werden die bestimmt improvisieren und statt einem Kindergarten eine zusätzliche Sickbay einbauen, oder Platz für Lagerräume schaffen...oder ähnliches...denn der Krieg dauerte ja über 2 Jahre...und da lohnt sich so ein Umbau...und man hat eben auch onscreen gesehen, dass Änderungen am Galaxy-Design vorgenommen wurden...die Venture ist da ein gutes Beispiel...

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch das die Schiffe speziell für den Krieg umgerüstet wurden.
                Es wurden wahrscheinlich für den Krieg unnötige Einrichtungen auf den Schiffen umfunktioniert bzw. ganz weggelassen.
                Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
                Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

                Kommentar


                • #9
                  man hätte ja ordentlich platz auf so eine galaxy... muß man schon sagen...

                  wäre wirklich interessant zu erfahren gewesen, was an den galaxy's verändert worden ist... die aufbauten der venture waren eh zu sehen
                  per aspera ad astra

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin,
                    Als der Dominion-Krieg ausbrach, baute man die schon fertigen Rahmen der sechs unfertigen Schiffe zusammen und rüstete diese mit zusätzlichen Offensiv- bzw. Defensivsystemen aus. Labore und Entspannungseinrichtungen aller art wurden nicht fertiggestellt, ca. 80% des Inneren wurden nicht genutzt, um die Schiffe so schnell wie möglich einsatzbereit zu bekommen.

                    Quelle: ditl.org und memory-alpha.de
                    "Nichts würde mich stolzer machen, als ihre Hand in Freundschaft zu ergreifen. Wenn das Vertrauen auf beiden Seiten verdient wurde." Picard zu Shinzon (Star Trek Nemesis)

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmmm, macht irgendwie Sinn, weil die notfalls anch dem Krieg auch noch fertig gemacht werden können. Der Vorteil der modularen Bauweise halt
                      Homepage der Federation Experimental Fleet

                      Homepage der Daedalus-Con

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Messerschmitt Beitrag anzeigen
                        Moin,
                        Als der Dominion-Krieg ausbrach, baute man die schon fertigen Rahmen der sechs unfertigen Schiffe zusammen und rüstete diese mit zusätzlichen Offensiv- bzw. Defensivsystemen aus. Labore und Entspannungseinrichtungen aller art wurden nicht fertiggestellt, ca. 80% des Inneren wurden nicht genutzt, um die Schiffe so schnell wie möglich einsatzbereit zu bekommen.

                        Quelle: ditl.org und memory-alpha.de
                        gibt es dafür irgendeinen canon beweis????
                        per aspera ad astra

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von thunderchild Beitrag anzeigen
                          gibt es dafür irgendeinen canon beweis????
                          DITL gibt "Backstage Sources" an, so richtig canon ises also eher nicht. Trotzdem wäre es am naheliegensten bei unfertigen Schiffen nur die wichtigsten Systeme fertigzustellen, damit die Schiffe schnellstmöglich an die Front können.
                          When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                            DITL gibt "Backstage Sources" an, so richtig canon ises also eher nicht. Trotzdem wäre es am naheliegensten bei unfertigen Schiffen nur die wichtigsten Systeme fertigzustellen, damit die Schiffe schnellstmöglich an die Front können.
                            ich meinte mit meiner frage eher damit, warum die galaxy's nur mal schnell für den krieg fertig gebaut worden sein sollten? die könnten doch schon länger im einsatz sein! es wurden immerhin 3 galaxy's vernichtet (enterprise, yamato, odysee) und 5 weitere waren onscreen zu sehen oder zumindestest erwähnt. das macht in summe schon mal 8 stück! und wer weiß wieviele noch im einsatz waren. in manchen screenshots von flottenszenen in ds9 läßt sich ja nicht feststellen welche der vielen gezeigten galaxy's die benannten und unbenannten sind!
                            per aspera ad astra

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von thunderchild Beitrag anzeigen
                              gibt es dafür irgendeinen canon beweis????
                              Nein, gibt es nicht.
                              Es ist zwar logisch und wird durch die Bank immer wieder gerne behauptet, aber wirklich Canon bzw. Semi-Canon ist es nicht. Eher Fanon.
                              Aber durchaus nachvollziehbar, ich würde auch davon ausgehen.

                              Zitat von thunderchild
                              ich meinte mit meiner frage eher damit, warum die galaxy's nur mal schnell für den krieg fertig gebaut worden sein sollten?
                              Nein, hier geibt es erst recht keinen Canon-Hinweis.
                              Es ist absolut unbekannt wie viele Schiffe der Galaxy-Klasse während des Dominionkrieges im Einsatz waren und wann diese fertig gebaut wurden.
                              Wenn man sich aber die Massen anschaut, die schon in Teilen zweier Flotten zum Einsatz kamen (SofA) ist es durchaus wahrscheinlich, dass die Flotte Dutzende Galaxys in Dienst stehen hat.
                              Und später womöglich noch viel mehr, siehe Endgame.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X