Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Delta Flyer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Delta Flyer

    Hey Leute,

    ich bin ja ein großer Fan des Delta Flyers, weil ich von seiner fortschrittlichen Technik so begeistert bin. Wie ist eure Meinung über den Delta Flyer?

  • #2
    ich hasse ihn

    wieder eine scheiss idee vieler in voyager
    nicht genug zum essen aber einen hightech protptypen wärenddessen bauen


    Geforce
    STARWARS-Kenner
    Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

    Kommentar


    • #3
      Also der Flyer an sich ist ein schmuckes kleines Schiff. Viel besser als die Shuttles.

      Es ist aber vollkommen hanebüchen, dass die Voyagercrew 5 Jahre (und ca 15 Shuttles ) braucht, um auf die Idee zu kommen ihn zu bauen.
      Und dann passiert das noch in Rekordzeit... tja, das ist Voyager.
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        Der Delta Flyer kam ja aus der Not. Und er war schon entscheidend für den Ausgang von vielen Missionen.


        .
        EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

        markhaenel schrieb nach 2 Minuten und 15 Sekunden:

        Zitat von Geforce Beitrag anzeigen
        ich hasse ihn

        wieder eine scheiss idee vieler in voyager
        nicht genug zum essen aber einen hightech protptypen wärenddessen bauen


        Geforce

        Du hasst ihn zwar, aber was hälst du denn von ihm. Seine Technik ist doch sehr ausgereift, oder. Und schnell ist er auch, sogar Transwarp.


        .
        EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

        markhaenel schrieb nach 2 Minuten und 30 Sekunden:

        Könnt ihr euch noch daran erinnern, als die Crew entschieden hat, mit dem Delta Flyer und der Voyager auf Transwarp zu gehen?
        Zuletzt geändert von markhaenel; 17.08.2007, 22:25. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

        Kommentar


        • #5
          Könnt ihr euch noch daran erinnern, als die Crew entschieden hat, mit dem Delta Flyer und der Voyager auf Transwarp zu gehen?
          ich denke du meinst die warp10 folge die ist noch übler als unimatrix one
          sozusagen der tiefpunkt von Star Trek


          klar vom aussehn her isses ein schnittiges shuttle ohne frage

          Geforce
          STARWARS-Kenner
          Spezialgebiete: Flotten, Schiffe, Waffen, Antriebe
          "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

          Kommentar


          • #6
            ich denke du meinst die warp10 folge die ist noch übler als unimatrix one
            sozusagen der tiefpunkt von Star Trek
            Nein, er meint "Timeless"/"Temporale Paradoxie". Dort dient der DF dem Plan nach als eine Art Scout, um den Slipstreamantrieb der Voyager mit Korrekturdaten zu versorgen. Das geht leider daneben und die VOY macht eine effektvolle Bruchlandung im Eis (übrigens das sehenswerteste der ganzen Folge, allein Kims Ausruf "Warum sind wir noch hier?" als er die Vergangenheit ändert lässt mir die Haare zu Berge stehen...).

            Kommentar


            • #7
              Das mit Warp10 war ein Klasse2-Shuttle, das Shuttle "Cochrane" (irgendwie passender Name *gg) in der Folge der 3. Staffel "Die Schwelle".

              Der Deltaflyer wurde erst in der 5. Staffel gebaut, in der Folge "Extreme Risiken".
              Die Folge wo er und die Voyager das Quantenslipstream-Experiment durchführten war "Temporale Paradoxie", die etwa 4-5 Folgen später spielt.

              Der Deltaflyer war aus der Not geboren, da man eine Sonde aus der Atmosphäre eines großen Gasriesen bergen wollte und ein Klasse2-Shuttle (Typ 8 oder Typ 9) den Druck nicht ausgehalten hätte.

              Die ganzen "Special-Features" wie z.B. die Borg-Schilde, Borg-Waffen oder für einige Tage eine Transwarpspule kamen erst in späteren Folgen dazu, als man es benötigte.
              ("Dreißig Tage", "Das ungewisse Dunkel", "Ein kleiner Schritt", "Unimatrix Null", etc pp.)


              .
              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

              Charan schrieb nach 2 Minuten und 37 Sekunden:

              Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
              Nein, er meint "Timeless"/"Temporale Paradoxie". Dort dient der DF dem Plan nach als eine Art Scout, um den Slipstreamantrieb der Voyager mit Korrekturdaten zu versorgen. Das geht leider daneben und die VOY macht eine effektvolle Bruchlandung im Eis (übrigens das sehenswerteste der ganzen Folge, allein Kims Ausruf "Warum sind wir noch hier?" als er die Vergangenheit ändert lässt mir die Haare zu Berge stehen...).
              Komischweise ist diese Folge einer meiner Top20-Lieblingsfolgen aus Star Trek *gg*.
              Zuletzt geändert von McWire; 17.08.2007, 23:24. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
              Mein Profil bei Memory Alpha
              Treknology-Wiki

              Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

              Kommentar


              • #8
                Komischweise ist diese Folge einer meiner Top20-Lieblingsfolgen aus Star Trek *gg*.
                Für mich wär sie auch ganz gut, wenn nicht wieder diese Stümperei in Zusammenhang mit Zeitreise-Geschichten (meinen persönlichen Lieblings-Storyelementen) auffallen würde. Als würde eine Zeitlinie einfach so verschwinden, wenn man ein Ereignis der Vergangenheit ändert...

                Die Idee war gut, nur die Ausführung VOY-typisch bescheiden...

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde, jedes größere Schiff der Sternenflotte sollte mit einem speziellen und besseren Shuttle ausgestattet werden, welches für besonder Ereignisse und Missionen ausgestattet ist.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, soweit ich weiß und was auch durch TNG "Gefangen in einem temporalen Fragment" belegt wird, haben zumindestens die größten Föderationsraumschiffklassen mindestens 1 Runabout zur Verfügung.

                    Ich gehe mal davon aus, dass durch den Deltaflyer initiiert, die Sternenflotte sicherlich ein neuen verbesserten Shuttletyp entwerfen und prdouzieren wird.
                    Quasi einen Alphaflyer
                    Mein Profil bei Memory Alpha
                    Treknology-Wiki

                    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                    Kommentar


                    • #11
                      Quasi einen Alphaflyer
                      Gibts schon!

                      In "Homecoming" (Roman nach dem VOY Ende) nannte Chakotay so ein Shuttle/kleines Zivilschiff mit der er und Janeway zu einer Maquis-Gedenkstätte gepilgert sind

                      Kommentar


                      • #12
                        Verbesserte Shuttles kommen doch am laufenden Band vor. Diese potthässlichen Typ 2 Shuttles sollten langsam ausgemustert sein.

                        Ob man die neuen Shuttles aber nun Shuttle, Runabout oder Flyer nennt ist doch wurscht. Shuttle bleibt Shuttle.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich finde ihn auch super, weil er
                          1. Ein schöneres Disign hat
                          2. schneller ist und viel besser als shuttles
                          3. auch mal umgebaut wurde, um unter wasser zu "fliegen"
                          ---dominus007---
                          Stargate, Star Trak und Stargate Atlantis 4 ever!
                          Aber SG1 ohne O' Neill is Schrott!!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                            Diese potthässlichen Typ 2 Shuttles sollten langsam ausgemustert sein.
                            Meinst du da im Speziellen die Klasse 9? Also die gefällt mir von den Standard-Shuttles eigentlich am besten. Ist schön aerodynamisch. Der Deltaflyer ist zwar auch schick, wirkt aber etwas "fett" aus gewissen Blickwinkeln.

                            Die Verbesserungen im DF finde ich gar nicht so schlecht, aber ich bezweifle, ob das nicht auch bei einem normalen Shuttle gegangen wäre.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                              Meinst du da im Speziellen die Klasse 9? Also die gefällt mir von den Standard-Shuttles eigentlich am besten. Ist schön aerodynamisch.

                              Arg, hab mich vertan. Meinte den Typ 6( das Shuttle zum Beispiel was sie Scotty angedreht haben ).

                              Typ 9 bzw. Klasse 2 ist dagegen schon eine richtige Verbesserung und auch mein Lieblings-Standardshuttle.
                              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X