Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

shuttle oder yacht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • shuttle oder yacht?

    also dieses kleine shiff an der unterseite der voyager, was ist das jezt?
    auf einigen seiten steht,es sei die yacht des captains, in dem buch "star trek raumschiff-guide" von adam lebowitz & robert bonchune steht es sei ein aeroshuttle und woanders steht, da hätte ein schiff reingehört, es sei aba noch nicht integriert worden.
    ond wenn das tatsächlich so ein aeroshuttle für den flug durch atmosphären ist, wieso hat die voyager es dann nicht benutzt? den laut dem raumschiffguide soll es statk verstärkt sein in der struckturellen integrietät um durch die atmosphären von planeten der klassen d -j fliegen zu können. dann hätten die ja eigentlich den deltaflyer nicht bauen müssen, weil der planet, in dessen atmosphäre die sonde saß meiner erinnerung nach kl. j war.

    also wer kann da mal etwas klarheit schaffen?
    chaos ist eine form der ordnung, die wir nicht verstehen.

  • #2
    Also erst mal ist es das Aeroshuttle, dass da unten angebracht ist und keine yacht. Das Schiff ist meines Wissens beim Flug der Voyager dabei gewesen.
    Wieso sies nicht benutzt haben? Naja, sie hätten neue Sets bauen müssen etc...das kostet Geld. Und schließlich haben sie ja den Deltaflyer.

    - - - - Mein VT - - - -

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Captain Dylan Hunt Beitrag anzeigen
      Naja, sie hätten neue Sets bauen müssen etc...das kostet Geld. Und schließlich haben sie ja den Deltaflyer.
      Ich versteh' deine Logik nicht, da sie mit einführung des Deltaflyers auch neue Sets bauen mussten. Produktionstechnisch doch egal, ob Flyer oder Aerowing Shuttle.
      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Hades Beitrag anzeigen
        Ich versteh' deine Logik nicht, da sie mit einführung des Deltaflyers auch neue Sets bauen mussten. Produktionstechnisch doch egal, ob Flyer oder Aerowing Shuttle.
        stimmt, ganz logisch ist es net
        Aber fürs aeroshuttle hätten sie ja theoretisch schon am Anfang der Serie die Sets bauen können, dann hätten sie vielleicht nie den Deltaflyer gebaut...

        - - - - Mein VT - - - -

        Kommentar


        • #5
          Es ist ganz einfach vergessen worden.

          Kommentar


          • #6
            naja dennoch ersma danke. dann weiß ich, dass das jez das aeroshuttle ist.
            chaos ist eine form der ordnung, die wir nicht verstehen.

            Kommentar


            • #7
              Nur so aus Neugier warum kann das Shuttle nicht gleichzeitig die Yacht des Captains sein?
              Es ist ja wie man unschwer erkennen kann ein Unikat das "wahrscheinlich" nur für die Intrepid Klasse gebaut wurde.
              Ähnlich der Captains Yacht der Galaxy.

              Und ich glaube die Voyager hatte das Shuttle auch an Board.
              Star Trek - Aeroshuttle Modellbaubogen
              Das Shuttle schaut ja nun schon ein wenig aus der Hülle heraus.
              Wenn das Shuttle nicht an Board gewesen währe, dann währe dort ja ein..... loch oder besser gesagt eine Aushüllung.

              Warum sie jetzt aber den Delta Flyer einführten und nicht das Shuttle ist mir auch ein Rätsel.
              Vielleicht war es wirklich eine Kosten Überlegung.
              Ich weiß das es eine Animation gibt mit dem Shuttle trotzdem könnte es so sein das man sich überlegt hat das der Delta Flyer andere Vorteile bietet.
              Der Delta Flyer wurde ja immerhin wie oft?
              Zwei, drei mal mindestens Zerstört.
              Das käme bei dem Aeorshuttle ziemlich schlecht rüber, bei dem Delta Flyer kann man allerdings sagen den haben sie sowieso gebaut da können sie auch Nachschub produzieren.
              Und als das Flyer eingeführt war hatte sich das Shuttle erledigt.
              Man konnte ja schlecht sagen ach übrigens wir haben da ja noch ein Schiff wir schussel wir.

              Und vielleicht war es auch anfangs aus Technischen Gründen.
              Die Voyager war am anfang noch ein Modell und keine reine CGI so das diese Startsequenz vielleicht etwas schwer zu Realisieren war.
              www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

              Kommentar


              • #8
                Ich muss aber auch sagen, dass ich die Vorteile von einem in die Hülle eingelassenen Shuttle nicht wirklich sehe. Man hat vielleicht eine Platzersparnis (die die Galaxy oder Sovereign doch wohl nicht so nötig hat, die Intrepid vielleicht). Dafür geht auch ein gewisser Teil des Platzes trotzdem drauf. Zudem ist die Wartung wohl mehr als schwierig, im Vergleich zu einem Shuttle in der Rampe.
                You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von sven1310 Beitrag anzeigen
                  Nur so aus Neugier warum kann das Shuttle nicht gleichzeitig die Yacht des Captains sein?
                  Es ist ja wie man unschwer erkennen kann ein Unikat das "wahrscheinlich" nur für die Intrepid Klasse gebaut wurde.
                  Ähnlich der Captains Yacht der Galaxy.
                  Die Frage stelle ich mir auch gerade. Von der Klassifikation her wäre eine Captain's Yacht sowieso eher ein Shuttle als ein Runabout. Shuttles sind "Beiboote", wie man unschwer daran erkennen kann, dass ihr Registry-Aufdruck auf das Schiff/die Raumstation verweist, auf dem sie stationiert sind. Runabouts und Scoutschiffe dagegen haben eigenständige Registrys.

                  Auch bei der Aeroshuttle-Silhouette an der Unterseite der Voyager ist mitten auf dem unteren Rumpf der Aufdruck "USS Voyager NCC 74656" zu erkennen, ein eigenständiges Schiff scheint es also nicht zu sein.

                  Und vielleicht war es auch anfangs aus Technischen Gründen.
                  Die Voyager war am anfang noch ein Modell und keine reine CGI so das diese Startsequenz vielleicht etwas schwer zu Realisieren war.
                  Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass eine solche Sequenz schwieriger und aufwändiger zu produzieren gewesen wäre, als die (auch recht früh in der Serie vorkommende) Landesequenz der Voyager.

                  Kommentar


                  • #10
                    @sven1310
                    wieso sollte da dann eine aushöhlung sein? ich denke mal,dass wenn die sternenflotte soetwas nicht eingebaut haben sollte-warum auch immer- dann würden die bestimmt sone art schutzblech dahin setzen...

                    @hades
                    also die wartung ist bestimmt kompliziert, aber ein mögl. vorteil wäre, wenn die shuttlerampe beschädigt sein sollte könnten solche schiffe dennoch starten.
                    nur als gegenfrage: wenn die schuttlerampe dann beschädigt ist, wer fliegt dann sofort los um auf einem plantetn zu landen? in notfällen könnte die voyager auch selbst landen. und wenn die voyager zu schwer beschädigt sein sollte... naja als man merkt schon, jez kommen immer so "was wäre wenn?"-szenarien; im großen und ganzen könnten solche schiffe eig. wirklich in der shuttlerampe stehen.
                    der einzige mögl. grund dafür wäre, dass die macher von ST:VOY das als special machen wollten, damits nett aussieht,wenns mal startet...
                    chaos ist eine form der ordnung, die wir nicht verstehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von sven1310 Beitrag anzeigen
                      Nur so aus Neugier warum kann das Shuttle nicht gleichzeitig die Yacht des Captains sein?
                      Es ist ja wie man unschwer erkennen kann ein Unikat das "wahrscheinlich" nur für die Intrepid Klasse gebaut wurde.
                      Ähnlich der Captains Yacht der Galaxy.

                      Und ich glaube die Voyager hatte das Shuttle auch an Board.
                      Star Trek - Aeroshuttle Modellbaubogen
                      Das Shuttle schaut ja nun schon ein wenig aus der Hülle heraus.
                      Wenn das Shuttle nicht an Board gewesen währe, dann währe dort ja ein..... loch oder besser gesagt eine Aushüllung.

                      Warum sie jetzt aber den Delta Flyer einführten und nicht das Shuttle ist mir auch ein Rätsel.
                      Vielleicht war es wirklich eine Kosten Überlegung.
                      Ich weiß das es eine Animation gibt mit dem Shuttle trotzdem könnte es so sein das man sich überlegt hat das der Delta Flyer andere Vorteile bietet.
                      Der Delta Flyer wurde ja immerhin wie oft?
                      Zwei, drei mal mindestens Zerstört.
                      Einmal. Und darüber hat sich bei VOY nie jemand Gedanken gemacht, siehe die unlimitierte Shuttleflotte.

                      Und vielleicht war es auch anfangs aus Technischen Gründen.
                      Die Voyager war am anfang noch ein Modell und keine reine CGI so das diese Startsequenz vielleicht etwas schwer zu Realisieren war.
                      Keine reine CGI. Es gab aber schon CGI-Szenen, und da einmal Start und Landung zu rendern wäre auch kein Problem gewesen.

                      @Hades: Notfalls kann man das Schiff ja zur Wartung in die Shuttlerampe fliegen. Außerdem ist diese Position halt Tradition für die Captain's Yacht.


                      Der Vergleich mit dem Runabout drängt sich allerdings auf. Man hätte problemlos die Runabout-Sets nehmen können, das Cockpit sieht doch genauso aus.

                      Kommentar


                      • #12
                        ich hab die größe jez nicht so genau vorlirgen, aber ich denke mal,dass das aeroshuttle, wie bestimmt auch die yacht des captains der sovergein-class zu groß sind für die jeweiligen shuttlerampen, oda?
                        der deltaflyer ist 12,2m breit und passt grad so in die shuttlerampe. das aeroshuttle ist 29,6m breit, da kann es kaum in die shuttlerampe fliegen...
                        chaos ist eine form der ordnung, die wir nicht verstehen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Hale Beitrag anzeigen
                          ich hab die größe jez nicht so genau vorlirgen, aber ich denke mal,dass das aeroshuttle, wie bestimmt auch die yacht des captains der sovergein-class zu groß sind für die jeweiligen shuttlerampen, oda?
                          der deltaflyer ist 12,2m breit und passt grad so in die shuttlerampe. das aeroshuttle ist 29,6m breit, da kann es kaum in die shuttlerampe fliegen...
                          Der Deltaflyer passt eigentlich auch nicht in die Shuttlerampe . Aber OK, dann beamt man es eben in irgendeinen Frachtraum wenn es unbedingt sein muss. Außerdem meinte ich ja die außen angebrachten Schiffe allgemein. Bei Galaxy und Sovereign ist es jedenfalls kein Problem.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                            Ich muss aber auch sagen, dass ich die Vorteile von einem in die Hülle eingelassenen Shuttle nicht wirklich sehe. Man hat vielleicht eine Platzersparnis (die die Galaxy oder Sovereign doch wohl nicht so nötig hat, die Intrepid vielleicht). Dafür geht auch ein gewisser Teil des Platzes trotzdem drauf. Zudem ist die Wartung wohl mehr als schwierig, im Vergleich zu einem Shuttle in der Rampe.
                            Vielleicht Tradition?
                            Des Captains Persönliches Shuttle.
                            Was wiederum etwas besonderes sein Muss und kein Standart Shuttle.
                            Und die Wartung stelle ich mir kaum Komplizierter vor.
                            Wenn es in die Hülle eingelassen ist kommt man ja auch voll ran, halt nur nicht so gut an die Unterseite.
                            Da muss man eben den Raumanzug auspacken

                            Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                            Die Frage stelle ich mir auch gerade. Von der Klassifikation her wäre eine Captain's Yacht sowieso eher ein Shuttle als ein Runabout. Shuttles sind "Beiboote", wie man unschwer daran erkennen kann, dass ihr Registry-Aufdruck auf das Schiff/die Raumstation verweist, auf dem sie stationiert sind. Runabouts und Scoutschiffe dagegen haben eigenständige Registrys.

                            Auch bei der Aeroshuttle-Silhouette an der Unterseite der Voyager ist mitten auf dem unteren Rumpf der Aufdruck "USS Voyager NCC 74656" zu erkennen, ein eigenständiges Schiff scheint es also nicht zu sein.
                            Wie gesagt vielleicht einfach nur ein Sonder Shuttle für den Captain.

                            Zitat von Draco90831 Beitrag anzeigen
                            Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass eine solche Sequenz schwieriger und aufwändiger zu produzieren gewesen wäre, als die (auch recht früh in der Serie vorkommende) Landesequenz der Voyager.
                            Es ist schon ein Unterschied zwischen einer Landesequenz und einer Nahaufnahme von zwei Schiffen die sich trennen und wieder zusammenfügen.
                            Ich glaube schon das es aufwendiger gewesen währe.
                            Anfangs jedenfalls, warum man dann aber später den Delta Flyer anstatt den AeroShuttle nahm?

                            Zitat von Hale Beitrag anzeigen
                            @sven1310
                            wieso sollte da dann eine aushöhlung sein? ich denke mal,dass wenn die sternenflotte soetwas nicht eingebaut haben sollte-warum auch immer- dann würden die bestimmt sone art schutzblech dahin setzen...
                            Wieso kommt immer dieses Argument?
                            Warum sollte man ein „Schutzblech“ einbauen?
                            Das währe wirklich Verschwendung.
                            Das Schiff ist in die Hülle Integriert, anders gesagt die Hülle hat die Form des Shuttles.
                            So das wenn das Shuttle abdockt gar keine „Schutzblech“ benötigt wird denn die Normale Hülle ist ja an dieser Stelle.
                            Sieht man ganz schön an der Ente E.
                            http://movies.trekcore.com/gallery/a...ection0564.jpg

                            http://movies.trekcore.com/gallery/a...ection0565.jpg

                            Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                            Einmal. Und darüber hat sich bei VOY nie jemand Gedanken gemacht, siehe die unlimitierte Shuttleflotte.


                            Keine reine CGI. Es gab aber schon CGI-Szenen, und da einmal Start und Landung zu rendern wäre auch kein Problem gewesen.

                            @Hades: Notfalls kann man das Schiff ja zur Wartung in die Shuttlerampe fliegen. Außerdem ist diese Position halt Tradition für die Captain's Yacht.


                            Der Vergleich mit dem Runabout drängt sich allerdings auf. Man hätte problemlos die Runabout-Sets nehmen können, das Cockpit sieht doch genauso aus.
                            Ja die liebe Shuttle Flotte.
                            Schon fast ein Running Gag.
                            Aber wenn sie „mal eben“ einen Delta Flyer bauen können dürfte ein Shuttle kaum der Rede wert sein.
                            Trotzdem dafür dass sie Limitierte Ressourcen haben und sogar die Replikator Mahlzeiten beschränken müssen rotzen sie die Shuttle echt gnadenlos raus.

                            Zu dem CGI, es währe doch nicht damit getan das CGI einmal zu rendern.
                            Immer dieselbe Szene benutzen?
                            Sind wir bei der alten Galactica Serie?

                            Zitat von Hale Beitrag anzeigen
                            ich hab die größe jez nicht so genau vorlirgen, aber ich denke mal,dass das aeroshuttle, wie bestimmt auch die yacht des captains der sovergein-class zu groß sind für die jeweiligen shuttlerampen, oda?
                            der deltaflyer ist 12,2m breit und passt grad so in die shuttlerampe. das aeroshuttle ist 29,6m breit, da kann es kaum in die shuttlerampe fliegen...
                            Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                            Der Deltaflyer passt eigentlich auch nicht in die Shuttlerampe . Aber OK, dann beamt man es eben in irgendeinen Frachtraum wenn es unbedingt sein muss. Außerdem meinte ich ja die außen angebrachten Schiffe allgemein. Bei Galaxy und Sovereign ist es jedenfalls kein Problem.
                            Stimmt
                            Selbst der Delta Flyer passt schon nicht in die kleine Shuttle Rampe.
                            Dann stopfen sie noch Mindestens zwei Shuttles und den Transporter von Neelix rein plus den Flyer.
                            RESPEKT kann man da nur sagen.
                            In einer Szene hat sogar der Flyer (oder ein Shuttle da bin ich mir nicht mehr Sicher) neben einem Alien Schiff das etwas Genauso Groß war wie der Flyer in der Shuttle Rampe geparkt.
                            Und die Schiffe standen Quer drin, dabei passt der Flyer nicht mal von Flügelseite zu Flügelseite durch das Shuttle Rampen Tor.
                            www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

                            Kommentar


                            • #15
                              also ich denke mal das ST:VOY die serie ist, bei der die autoren am meisten geschlampt haben.
                              das shuttle-problem+rampe ist nur die spitze vom eisberg.
                              ich hab ma n artikel gelesen,indem alles aufgelistet wurde. den such ich nochmal raus...
                              chaos ist eine form der ordnung, die wir nicht verstehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X