Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was hat es mir der Beweglichkeit der Warpgondeln der Interpid-Klasse auf sich ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was hat es mir der Beweglichkeit der Warpgondeln der Interpid-Klasse auf sich ?

    Naja ich hab mich gerade gefragt, was es mit der Beweglichkeit der Warpgondeln der Intrepid Klasse auf sich hat...????
    Im Buch die Badlands II (ich weiß, maximal semi-cannon) wird erwähnt, dass diese Gondeln so konstruiert wurden, dass das Schiff in die Plasmastürme der Badlands fliegen kann.....
    Was denkt ihr dazu, oder habt ihr konkrete Hinweise ???
    Der Tod ist näher als du denkst!!!
    :vamp:

  • #2
    soweit ich mich erinnern kann...
    Die Beweglichkeit sollte die Stabilität des Warpfeldes sicherstellen, um im Gegensatz zu Schiffen mit festen Gondeln länger hohe Warpgeschwindigkeiten fliegen zu können. Die Intrepid-class ist daher auch ein Forschungsschiff im tiefen Raum, da sie lange Zeit mit Warp 9.96 fliegen kann (oder wars 9,98).
    Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

    Kommentar


    • #3
      Es war soweit ich weiß Warp 9,975 der als temporäres Maximum für Schiffe der Intrepid-Class gilt.
      zu dem treat steht aber bereits einer im ST Voyager-Board

      Greetz Geordi
      "Great spirits have always encountered violent opposition from mediocre minds"

      Kommentar


      • #4
        Es gibt zwar schon eine Thread wie diesen, in dem wir das ausführlich diskutiert haben, aber um es kurz zu machen:
        Die beweglichen Warpgondeln sollen dem Schiff erlauben, schneller als Warp 6 fliegen zu können, da die Föderation ja Warp 6 als absolutes Maximum wegen der Subraumschädigung angesetzt hat. Diese Gondeln minimieren den Effekt. Die der Sovereign Klasse haben keine schädlichen Auswirkungen mehr

        Hier ist der am meisten Besuchte:
        http://www.scifi-forum.de/showthread...ondeln+voyager
        Zuletzt geändert von Prometheus NX; 30.07.2001, 11:56.
        Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

        Kommentar


        • #5
          UUUPPPss Den muß ich wohl bei meiner Durchsuchung übersehen haben .... also dann würde ich sagen sollte ein Mod diesen Thread hier schließen und oder in den anderen Integrieren !!
          THX LOD
          Der Tod ist näher als du denkst!!!
          :vamp:

          Kommentar


          • #6
            Jupp
            Diese Gondeln sind doch bloss so konstruiert damit sie bei längerem Schub nicht abreissen!

            So wie der Gondeln vom DeltaFlyer - als Paris Warp 10 erreichen wollte!
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Das war nicht der Delta Flyer, das war noch lange vor dem Delta Flyer... und wenn ich richtig informiert bin wurde die Folge decannonisiert und zu nem Traum von Tom erklärt !!!
              Allerdings tretten beim Warpflug soweit ich dass weiß keine Kräfte am Schiff selbst auf, da die Warpblase das Schiff "schützt"!!!
              Der Tod ist näher als du denkst!!!
              :vamp:

              Kommentar


              • #8
                Im Ernst??

                das mit der WarpBlase wusste ich ja - aber das die Gondeln Geschützt sind??? - ich bin nicht sicher!!! - Kim ruft doch hinundwieder auch das Die Gondeln drohen abzureissen!

                *Dunkelwolf klatscht sich an den Kopp - stimmt ja das mit Warp 10 hat Tom ja in nem Normalen Scuttle gmacht* ups
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  nein,
                  der grund ist das das sich das warpfeld genauer um das schiff legt wenn sich die gondeln aufstellen. dadurch kann eine hohe geschwindigkti erreicht und gehalten werden
                  Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                  Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Warpgondeln können schlecht abreißen, denn das wäre nur möglich wenn sie auf Wiederstand stoßen würden. Aber da im größten Teil des Weltraums ein Vakuum herscht, können sie schlecht abgerissen werden, die würde nur geschehen wenn die Voyager durch einen Ionensturm oder etwas ähnliches fliegen würde.

                    Die Warpblase dient ja nur dazu um den Raum zu krümmen.
                    Wiederstand ist und war schon immer zwecklos

                    Kommentar


                    • #11
                      Soweit ich weiß,haben die Gondeln den Vorteil das sie den subraum nicht beschädigen.Bei den "alten" Schiffen musste man immer ein
                      Tempolimit einhalten(was aber nicht alle Schiffe gemacht haben).

                      Kommentar


                      • #12
                        aber die Gondeln könnten abreissen wenn die Geschwindigkeit so stark erhöht wird das die Voyager nicht mehr mitkommt!

                        und ich habe mal eine Folge gesehen da Droht eine Gondel abzureissen(oder ist abgerissen ) ich weiss nur nicht ob das n scuttle war oder n Holodeck!
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich glaube die Folge war die Folge wo sich die Crew auflöste(nachdem sie auf einen Planeten kopiert wurden).Die Crew merkte das sie nicht "echt" war,was auch für das Schiff galt.Die Warpgondel riss ab,weil die strukturelle Intigrität abfiel.

                          Kommentar


                          • #14
                            Das kann sein, da in dieser Folge sowieso nicht wirklich "echt" war, galten natürlich auch andere Gesetze !!!
                            Der Tod ist näher als du denkst!!!
                            :vamp:

                            Kommentar


                            • #15
                              Kurzer Nachtragie Folge hieß"Endstation Vergessenheit" in der fünften Staffel.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X