Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum wurden keine Galaxy-Klasse Kampfsektionen im Dominion Krieg eingesetzt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum wurden keine Galaxy-Klasse Kampfsektionen im Dominion Krieg eingesetzt?

    Warum hat die Sternenflotte auf komplette Galaxy-Klasse Schiffe gesetzt, anstatt nur auf deren Antriebs-/Kampfsektionen, wo sie doch eine so "unglaubliche Waffe" darstellen, um Worf mal aus "Worf's Brüder" zu zitieren? Die Kampfsektion ist doch schliesslich für den Kampf konzipiert.

    Produktionstechnisch hätte man wohl kein extra Computermodell kreieren wollen, aber aus Sicht der Sternenflotte kann ich das nicht nachvollziehen.

    Und allein die Ausrede, man könnte vielleicht den Impulsantrieb der Untertassensektion benötigen, wie Riker mal anmerkte, kann's doch auch nicht sein. Der Energiebedarf der Untertassensektion ist doch sicher größer als der Nutzen ihrer beiden Phaserbänke. Außerdem stellt die Kampfsektion auch ein viel kleineres Ziel dar. Und der Platz wurde auch nicht benötigt, da ja sicher keine Zivilisten mit an die Front genommen wurden.

    Es hätte ja auch mal Untertassensektionen zerstört worden sein können, so dass nur noch die Antriebssektion da war, oder umgekehrt. Da tut sich schon eine neue Frage auf: Ob es möglich ist, dass sich Untertassensektion und Antriebssektion verschiedener Galaxy-Klasse Schiffe verbinden? Oder wären die nicht so einfach kompatibel, da auf den einzelnen Schiffen vielleicht eigene speziefische Veränderungen vorgenommen wurden?

  • #2
    also ich würd in einem gefecht nicht auf die untertassensektion verzichten wollen. immerhin hat die untertasse ihre eigene energieerzeugung und das könnte im notfall doch recht hilfreich sein, falls die maschinensektion was abkriegt! immerhin hat man dann viele systeme doppelt vorhanden, computerkern, energieerzeugung, transporterräume (vermutlich).

    außerdem decken gerade die beiden phaserbänke der untertasse einen enormen radius ab. und auch der zusätzliche launcher ist nicht zu vergessen.

    lieber größere oberfläche als weniger phaser würde hier meine devise lauten.
    per aspera ad astra

    Kommentar


    • #3
      Zudem kannst du durch die Seperation der beiden Sektionen durchaus ein anderes Schiff in die Zange nehmen.

      Aber rein Hintergrundtechnisch hätte man da gerne mal eine Kampfsektion alleine rumfliegen lassen können. Nur so als Background mit einigen Kampfspuren. Unsere Helden hätten das auch sehen und erwähnen dürfen.

      Dass einzelne Untertasse- / Kampfsektionen nicht zu einem ganzen Schiff zusammengefügt werden können, finde ich unsinnig.

      In Armada 2 mache ich das andauernd, wenn eines von beiden zerstört wurde. Aber das ist natürlich non-canon.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von rulfan83 Beitrag anzeigen
        Aber rein Hintergrundtechnisch hätte man da gerne mal eine Kampfsektion alleine rumfliegen lassen können. Nur so als Background mit einigen Kampfspuren. Unsere Helden hätten das auch sehen und erwähnen dürfen.
        ...man hätte auch eine constitution klasse zeigen können anstatt der vielen mirandas, es sind keine ambassadors zu sehen, die norway ging mir persönlich auch ab, botschafter spock wurde auch nie erwähnt...

        es gibt sooo viele dinge, die in DS9 hätten gemacht werden können, dass es einfach nicht möglich gewesen wäre das alles zu berücksichtigen!

        außerdem finde ich, dass die maschinensektion allein überhaupt nicht gut aussieht und das mit der "ganzen" galaxy schon gepasst hat
        per aspera ad astra

        Kommentar


        • #5
          Zum einen muss Riker ja vielleicht nicht gerade die "Energie" der Reaktoren gemeint haben, als den Schub der 2 Triebwerke. Ich würde wetten, dass die Galaxy mit 3 weniger als die Kampfsektion mit einer ist.

          Das Urkonzept der Trennung ist ja die Rettung von Zivilisten. Da eh keine da sind machts mehr Sinn gleich die komplette reinzuschicken. Zudem wie ich den Eindruck haben machen die beiden Banken in der Tasse mind. 40% der Gesamtphaser aus.
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar


          • #6
            Vorallem sind die beiden Hauptphaser mit der stärksten Leistung (je 200 Emitter) auf der Untertasse, während die beiden Haupttorpedowerfer an der Kampfsektion angebracht sind.

            Im Gegensatz zur Prometheus-Klasse ist die Galaxy-Klasse im angekoppelten Zustand stärker als im getrennten Zustand.
            Mein Profil bei Memory Alpha
            Treknology-Wiki

            Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht wurde in DS9 nur nie gezeigt wie sich eine Galaxy trennt. in der folge (ein unglück kommt selten allein ?) wo die USS Defiant zerstört wird, sieht man im Hintergrund eine zerstörte Maschinensektion einer Galaxy class. Kann ja sein das sich das Schiff noch im letzten moment trennen konnte bevor es zerstört wurde.

              Wurde zwar schon erwähnt aber im kompletten zustand ist die Galaxy class einfach schlagkräftiger.

              Was mir grad noch einfällt, die Untertassensektion beherbergt die Hauptshuttlerampe worin wahrscheinlich auch die Peregrine-Jäger mitgeführt werden.
              Today is a good day to die

              Kommentar


              • #8
                in der folge (ein unglück kommt selten allein ?) wo die USS Defiant zerstört wird, sieht man im Hintergrund eine zerstörte Maschinensektion einer Galaxy class.
                Muss nicht unbedingt eine Galaxy gewesen sein. Immerhin wurde doch mal gesagt das keine einzige Galaxy im DW verloren gegangen ist oder.
                GOTTLOS GLÜCKLICH.... Ein erfülltes Leben braucht keinen Glauben.

                Niveau ist keine Hautcreme - und Stil kein Teil vom Besen!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Darth-Xanatos Beitrag anzeigen
                  Muss nicht unbedingt eine Galaxy gewesen sein. Immerhin wurde doch mal gesagt das keine einzige Galaxy im DW verloren gegangen ist oder.
                  Mit Ausnahme der USS Odyssey! Aber das war ja noch vor dem Krieg!
                  "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                  Homer J. Simpson

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Martok01 Beitrag anzeigen
                    Vielleicht wurde in DS9 nur nie gezeigt wie sich eine Galaxy trennt. in der folge (ein unglück kommt selten allein ?) wo die USS Defiant zerstört wird, sieht man im Hintergrund eine zerstörte Maschinensektion einer Galaxy class.
                    Schau dir das Bild nochmal genauer an

                    Wenn du auf die Neigung des Hauptdeflektprs achtest wirst du sehen, dass die Pylonen der Warpgondel in die falsche Richtung zeigen (nicht nach "oben" wie bei der Galaxy, sondern nach "unten"). Daraus lässt sich herleiten, dass diese zerstörte Maschinensektion zu einem Schiff der Nebula-Klasse gehörte.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab mir die szene eben nochmal angeguckt und ich glaub du hast recht, sieht wirklich mehr nach ner Nebula-Klasse aus.
                      Today is a good day to die

                      Kommentar


                      • #12
                        Kann mal jemand dieses besagte Bild hier posten?
                        Das interessiert mich jetzt nämlich auch mal!
                        "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                        Homer J. Simpson

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
                          Kann mal jemand dieses besagte Bild hier posten?
                          Das interessiert mich jetzt nämlich auch mal!
                          Das Thema wurde schonmal ausführlich diskutiert: http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post1316920 (ff.)
                          Mein Profil bei Memory Alpha
                          Treknology-Wiki

                          Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                          Kommentar


                          • #14
                            Nachdem ich mir das Bild auch nochmal genau angeguckt habe, bin ich mir jetzt auch sicher das es eine Nebula Klasse ist. Hab hier noch ein Bild die Nebula ist rot markiert.
                            Angehängte Dateien
                            Today is a good day to die

                            Kommentar


                            • #15
                              Hmm, ich würde jetzt nicht behaupten, dass es eine Nebula ist, da es sich auch um eine sehr zerstörte Maschinensektion der Galaxy handeln könnte, welche sich um die Achse dreht...

                              Aber der Hals müsste dann ziemlich zerschossen sein. Was ist das für ein Schiff oben rechts? Challenger-Klasse?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X