Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

D'deridex

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • D'deridex

    Moin Leutz
    Habe mal zum Thema D'deridex ein bisschen in Internet rumgesucht. Mir sind das die vielen unterschiedlichen Grössenangaben aufgefallen. Folgende Längenmasse werden da publiziert:
    • 928 m
      1041,65 m (Warbird D'deridex Typ B)
      1207 m
      1280 m
      1340 m
      1364 m
      1547,72 m (Warbird D'deridex Typ F)
      1923 m
    Nur eine kleine Auswahl. Gibt sicher noch mehr solche Angaben. Wieviele unterschiedlichen Typen der D'deridex-Klasse gibt es denn und wie gross (lang) sind die wirklich?
    www.doli.ch.vu

  • #2
    Den Warbird den man in TNG gesehen hat, ist ein Warbird des Typs B.
    Meinen Informationen nach ist das Schiff 1280 m lang, was durch aus stimmen kann, wenn man den Warbird im Vergleich zur Galaxy sieht.

    In diesem Thread wurde schon über den Typ A Warbird spekuliert. Es könnte sich dabei um das romulanische Schiff aus TOS handeln, welchen im englischen Original Warbird hieß, oder um einen Warbird der D`deridex Klasse, der ein älteres Modell darstellt.
    Am besten liest Du dir da alles mal durch.
    Zuletzt geändert von The Admiral; 22.08.2001, 20:05.

    Kommentar


    • #3
      Laut TNG und der Fakten und Infos ist der D`deridex 1208m (oder 1280m, weiß net mehr so genau) lang. Die anderen Maße sind erfunden bzw. non- cannon. Von nem Typ F hab ich jedenfalls noch nix gesehen...

      Zek

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von Zek
        Von nem Typ F hab ich jedenfalls noch nix gesehen...
        Das hab ich hier gefunden.
        www.doli.ch.vu

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Belgarion


          Das hab ich hier gefunden.
          Ämm, da steht unter anderem auch, dass der Typ-F-Warbird über einen Transwarp-Antrieb verrfügt...

          Ich denke, dass man das als absoluten Stuss abtun kann. Da hat wohl jemand einen Fable für Romulaner gehabt ...
          ~ TabletopWelt.de ~

          Kommentar


          • #6
            Die Informationen auf der Seite sind aber nicht alle richtig.
            Der Typ B warbird hat einen Bugdisruptor, war deutlich in einer der letzten Folgen zu sehen.
            das Vorhaben die Phasentarnung fertig zu entwickeln habe die Romulaner schon lange aufgegeben.


            Das es sich bei der Quelle um eine Rolenspielseite handelt, sind die Schiff wohl nur reine Erfindung, bzw aus Armada übernommen: Raptor, Shrike.

            Kommentar


            • #7
              also ich habe gerade im TM von DS9 nachgesehen und dort steht, der D'Deridex Warbird wäre
              1041,65m lang
              772,43m breit
              285,47m hoch

              Allerding steht dort nichts von verschiedenen Typen!
              Der Tod ist näher als du denkst!!!
              :vamp:

              Kommentar


              • #8
                Warbird

                Offiziell wurde etwas über die Typen der Warbirds in TNG ausgesagt, aber eben nur über B (AFAIK). Ich denke, daß die Info mit den 1280 m die richtige ist. Die Autoren haben auch hier Fehler gemacht, aber ich denke 1280 ist ein sehr alter Fakt aus TNG.

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Belgarion Das habe ich hier gefunden
                  Das is ja wohl ne Schwachsinnsseite! Also was da über die Romulaner geschrieben wird... da müssten die ja der Technik der Föderation um jahrhunderte im voraus sein. Also Transwarp 3000 Lichjahre pro Stunde und das für ne halbe Stunde... Der Typ hat sie ja wohl nicht mehr alle...
                  Für den einen ist es Magie für den anderen Religion für einen dritten eine Microwelle.

                  "Was für Missionsziele, Malcom?...Lass uns doch erstmal nen coolen Schneemann bauen" Archers Pfadfindertruppe "Fähnlein Enterschweif" auf erster Erkundungstour

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich würd eher sagen der hat keine Ahnung

                    Resümee: Nehmen wir die TM-Daten, die sind canon

                    Kommentar


                    • #11



                      (Warbird)D'Deridex Klasse
                      **************************



                      Allgemeines
                      Zugehörigkeit Romulanisches Sternenimperium
                      Verwendet von Imperiale Flotte, Tal Shiar

                      Klassifikation Schwerer Kreuzer
                      Einsatzphase Mitte 24. Jahrhundert -
                      Gebaute Schiffe mehrere hunderte
                      Beschreibung Romulanische Schiffsklasse des mittleren und späten 24. Jahrhunderts, die zum Obertyp der Warbirds gehört. Mit über 1 km Länge, einem unglaublichen Offensivwaffenpotential, das etwa dem der Galaxy Klasse entspricht, einer hochentwickelten Tarnvorrichtung und einer nahezu unerschöpflichen Quatensingularitäts-Energiequelle sind die Schiffe dieser Klasse geradezu prädistiniert zum Kampf, jedoch sind die Warbirds aufgrund ihrer Größe nahezu allen Föderationsschiffen in punkto Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit unterlegen, was sie für Eskortmissionen und schnelle Nahkämpfe ungeeignet macht.


                      Gebaute Raumschiffe
                      Name Letzte Begegnung
                      IRW Haakona 2365
                      IRW Khazara 2369
                      IRW Devoras 2367
                      IRW Terix 2370
                      IRW T'Met 2374


                      Geschichte
                      2364
                      Sternzeit 41986 Bei dem nach 53 Jahren ersten Kontakt mit den Romulanern begegnet die USS Enterprise-D zum ersten Mal einem romulanischen Warbird. Dieser wichtigste romulanische Schiffstyp des 24. Jahrhunderts war der Sternenflotte vorher unbekannt.


                      Technische Spezifikationen
                      Abmessungen Länge 1041.65 m, Breite 772.43 m, Höhe 285.47 m
                      Masse 4.32 Mt
                      Aufbau Vogelförmiges Struktur mit 2 in den beiden Flügeln integrierten Warpgondeln
                      Decks unbekannt
                      Besatzung 1500

                      Computersystem unbekannt
                      Antrieb
                      Warpantrieb Künstliche Quantumsingularität zur Energieerzeugung
                      2 Warpgondeln
                      Maximalgeschwindigkeit Warp 9.6
                      Impulsantrieb 2 Impulstriebwerke
                      Manövrierantrieb unbekannt
                      Bewaffnung 6 Disruptoren, 2 Photonentorpedolauncher
                      Defensivsysteme Deflektorschilde, Tarnvorrichtung
                      Sonstige Systeme Traktorstrahlemitter


                      Daten von Star Trek Dimension
                      Im vorzeitigen Ruhestand.

                      Kommentar


                      • #12
                        Warbird

                        Also ich kenne nur die klassen A-D

                        die kann nam auf der siete
                        http://home.t-online.de/home/f.mietzner/romulz02.htm
                        und
                        http://home.t-online.de/home/f.mietzner/romulz03.htm
                        sehen
                        Inter Arma Enim Silent Leges

                        Kommentar


                        • #13
                          Laut dem Star Trek Raumschiffguide gibt es nur eine D'Deridex Klasse, die modifiziert wurden.

                          Vielleicht sollte MAN einmal mit Bildern überprüfen, ob die Warbirds, die als D'Deridex erkannt werden, alle gleich aussehen. Möglich wäre auch, dass es mehrere Warbird Typen gibt, die unterschiedlich heissen und einfach in den Serien nur die eine Warbirdklasse genannt wird.
                          Ich hätte gehofft, dass NEMESIS vielleicht Ordnung ins Chaos bringen könnte, dort gibt es aber schon wieder einen neuen Warbird, der jedoch gut unterscheidbar ist.

                          Kommentar


                          • #14
                            Anmerkung:

                            Tatsache ist und bleibt, dass das Romulanische Sternenimperium die imposantesten Schiffe neben den Borg besitzt!!!

                            Kommentar


                            • #15
                              Falsch. Die beiden Schiffe der Roboterzivilisationen die B'Elanna als "Nachwuchsschafferin" haben wollten, die Pralor und die Kravic waren wesentlich imposanter. Auch das Stadtschiff der Voth läßt selbst die Unimatrix unscheinbar erscheinen.

                              Und das Dominionschlachtschiff ist zumindest größer als die Scimitar, warum soll es weniger imposant sein
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X