Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sovereign - landefähig, ja oder nein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sovereign - landefähig, ja oder nein?

    Moinsen!

    Ich hab mich vor Kurzem mit 'nem Freund von mir unterhalten, der ebenfalls ein Trekkie ist, und irgendwie kamen wir auf die Sovereign-Klasse zu sprechen. Wir fanden beide, das es wohl ziemlich cool aussehen würde, wenn 'ne Sovereign auch die Möglichkeit hätte auf Planeten zu landen, wie Beispielsweise die Intrepid, oder die Nova.

    Nun meine Frage an Euch: Was denkt ihr? Wäre das machbar? Wenn man die Sovereign einfach mit Landestützen und den übrigen dazugehörigen Systemen ausstattet, das sie dann landen kann? Ich meine, schlank genug dazu wäre sie ja ^^

    Also?

    Greetz
    "Wenn Sie einen Sinn in temporalen Paradoxien suchen, rate ich Ihnen: Gar nicht erst versuchen!" - Captain Kathryn Janeway

  • #2
    Schwer vorstellbar, bei der Sovereign-Klasse ist der Diskus, bzw. die Ellipse, deutlich größer als bei der Intrepid. Allerdings hat sie auch große Gondeln als Gegengewicht. Ich könnte mir das trotzdem nicht vorstellen. Außerdem bräuchte man 700 meter ebenes Gebiet. Eine Wasserung wäre hingegen IMO kein Problem.
    "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
    die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
    (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

    Kommentar


    • #3
      Auf dem MSD sind keine Stützen zu sehen. Also hat sie vermutlich keine.
      Einfach mit Stützen ausstatten halte ich für schwierig, ich denke die Struktur muss darauf ausgelegt sein das Gewicht an den Stützen aufzunehmen. Abgesehen davon ist wahrscheinlich kein Platz.

      Kommentar


      • #4
        Natürlich sind auf dem MSD keine Stützen zu sehen
        Ich bin jetzt vom theoretischen Teil ausgegangen, das man eine Sovereign gleich beim Bau damit ausrüsten würde. Und den Platz dafür könnte man wohl schaffen - immerhin ist die Enterprise-E ja "komischerweise" von 24 in Insurrection auf 29 Decks in Nemesis "angewachsen"...
        "Wenn Sie einen Sinn in temporalen Paradoxien suchen, rate ich Ihnen: Gar nicht erst versuchen!" - Captain Kathryn Janeway

        Kommentar


        • #5
          Ja und auf Deck 29 ist ein bodenloses Loch, in das der Viceroy nachdem Kampf mit Riker reinfällt, da ist noch vieeeeel Platz.

          Kommentar


          • #6
            Grüße euch hier alle ^^

            Also Schiff der souvereignklasse mit landstützen?

            Klar sind die nicht zu sehen, die Voyager „versteckt“ ihre ja auch wennse sie nich braucht ^^
            Nein im ernst mal ... ich kann mir nicht vorstellen das das geht. Die Souvereignklasse ist nicht dazu konzipiert auf einem Planeten landen zu können. Das kannste mit nem kleinen Schiff machen, Intrepidklasse, defiantklasse, ...
            Aber nich mit einer Souvereignklasse
            Du musst ja rechnen: selbst wenn es ein Deck 29 gibt und das hat soooooo viel platz ... es wird, so schätze ich, von links oder rechts Flanke gesehen, unterhalb hinter der navigationsdeflektorschüssel liegen.das heist in der mitte der unteren hüllenoberfläche der antriebssektion. selbst wenn da der platz für ein System ausfahrbarer Landestützen ist, was nützt dir das? Die Enterprise E ist etwa 700 meter lang.
            Die Voyager ist grade mal halb so lang und die untertassensektion ist auch weis gott nich so lang wie bei der Souvereignklasse. Selbst die voyager hat 4 landestützen und zwar verteilt auf 4 Stellen am Außenrand der Antriebssektion und nich in der Mitte.
            Selbst wenn du das bei der Enterprise E hinkriegst ... bei der Länge der Untertassensektion und der gondeln, brauchen die extra noch Landestützen. Und die müssten pi mal dauemn doppelt so lang sein wie bei der Antriebssektion, wenn nicht sicher sogar noch viel länger, wegen der Höhenunterschiede.
            Und grade wegen der Höhe dann bezweifle ich stark das man da überhaupt Landestützen machen kann, die Stabil genug bleiben und das ganze gewicht zu halten, das diese Schiffe haben.

            Ne Notwasserung im falle eines Absturzes halte ich für denkbar.

            Viel interessanter finde ich persönlich bei der Souvereignklasse diese Trennlinie im „Genick“ der Enterprise E
            Da könnte man spekulieren, ob die Souvereignklasse wie die Galaxyklasse auch die Untertassensektion vom Rest des Schiffes trennen kann, obwohl das bisher ja noch nicht der Fall war

            Mit freundlichen Grüßen
            Wolve

            Kommentar


            • #7
              Ich denke dafür ist das dingen auch viel zu gross und scher... da muss ja erstmal nen Untergrund her der das dingen trägt.

              Ich kann mir lediglich vorstellen das der Diskuss abtrennbar ist und der Landefähig ist.
              Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

              http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

              Kommentar


              • #8
                Bei der Intrepid is ja auch noch die stehhende Frage ob das ganze Gewicht von den Sturtzen getragen wird oder Antigrav-Generatoren mitspielen.
                An und für sich, wenn die Fläche ca. 8 mal so groß sind wie bei der Intrepid sind könnte es gehen. Aber ich glaube nicht dran.

                Ne Trennungsoption einzubauen währe nicht das Problem, der Desinger hat das schon eingeplant und wurde blos noch nicht im canon verwendet.
                Zuletzt geändert von Hades; 15.03.2009, 14:56. Grund: Doppelpost beseitigt
                You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von DarthRevan Beitrag anzeigen
                  Ich kann mir lediglich vorstellen das der Diskuss abtrennbar ist und der Landefähig ist.
                  Das finde ich in dieser Hinsicht auch das einzig Logische,die Diskussektion der Galaxy-Klasse wurde ja auch für Notlandungen konzipiert.Das wird bei der Sovereign-Kuppel auch der Fall sein.Generell,ob möglich oder nicht,bin ich der Meinung das nur kleinere Sternenflotten-Schiffe bis maximal zur Größe der Intrepid-Klasse Landungsmöglichkeiten haben.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich würde mich landetechnisch nicht unbedingt an der größe aufhängen. Bei Perry Rhodan landen Sphären mit über 2 km Radius auf Planeten, also sollte ne Sovereign mit ihren ~700m Länge auch landen können, wenn sie dazu konstruiert worden wäre.

                    Da ich jedoch nirgends auch nur Andeutungen auf Landestützen mitbekommen habe, bezweifle ich einfach mal das die Sov landen kann.

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Sovereign-Klasse hat aber eine ganz andere Verteilung des Gewichts als bspw. diese Perry Rhodan Landesphäre.Wenn überhaupt,dann müssten zusätzlich zu den vier Landestützten am Rumpf nochmal zwei unten ander Diskussektion vorhanden sein,welche dann IMO in die Kuppel gedrückt würden.
                      Ganz nebenbei gesagt geht man glaub ich immer vom MSD bzw. Okudagram aus.

                      Kommentar


                      • #12
                        Auch. Zudem hat zumindest die Intrepid auch deutliche Lucken für die Stutzen.
                        Bei Nova, Defiant und Prometheus hab ich das noch net überprüft.
                        Im Vergleich zu den eben genannten sind die Gondelpylonen bei der Sovereign auch filigraner. Ob die Balastungen im Impulsflug und beim Stehen bei Erdgravitation gleich groß oder eins höher is weiß ich nicht, dass müsten unsere Lieblingsphysiker und Mathematiker mal nachrechnen.
                        You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                        Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                        Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                        >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Hades Beitrag anzeigen
                          Bei Nova, Defiant und Prometheus hab ich das noch net überprüft.
                          Die Nova und Defiant haben Landungsstützten.Das sieht man auch auf den MSD`s.Bei der Prometheus weiß ich jetzt grade nicht bescheid,aber das die über Landemöglichkeiten in dem Sinne verfügt glaub ich weniger.Die kann sich ja schoon dreiteilen,was will man mehr

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Borgcube Beitrag anzeigen
                            Die Nova und Defiant haben Landungsstützten.Das sieht man auch auf den MSD`s.Bei der Prometheus weiß ich jetzt grade nicht bescheid,aber das die über Landemöglichkeiten in dem Sinne verfügt glaub ich weniger.Die kann sich ja schoon dreiteilen,was will man mehr
                            Von der Tatsache mal abgesehen das ich die Prometheusklasse nicht leiden kann^^:

                            Das sie insgesamt landen kann glaube ich nicht... aber die teile einzeln... why not? Die getrennten elemente einzeln betrachtet wirken wennich das recht im Sinn habe ziemlich kompakt
                            Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                            http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                            Kommentar


                            • #15
                              Also bei der Sovereign kann ich mir nicht vorstellen, dass sie für Landungen vorgesehen ist. Man kann auch keine Öffnungen für Landestützen erkennen und die eigentlich Aufstandsfläche der Maschinensektion ist doch sehr gering im Vergleich zum restlichen Schiff:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Sovereign36.jpg
Ansichten: 1
Größe: 47,0 KB
ID: 4238069 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Sovereign37_38.jpg
Ansichten: 1
Größe: 14,5 KB
ID: 4238076

                              Bei der Intrepid und der Nova Klasse sind die Landestützen zumindest eindeutig an der Maschinensektion gekennzeichnet:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Intrepid24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,7 KB
ID: 4238070 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: nova-bottom.jpg
Ansichten: 3
Größe: 78,8 KB
ID: 4238071

                              Bei der Defiant ist nicht direkt eine Landevorrichtung zu erkennen, aber bei den vielen "Knubbeln" ist das auch schwer zu sehen. Außerdem würde das Schiff ja sowieso auf den Gondeln sitzen:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: defiant-bottom.gif
Ansichten: 1
Größe: 66,9 KB
ID: 4238072

                              Bei der Prometheus könnte ich mir vorstellen, dass lediglich der unterste Teil des Schiffes zur Landung verwendet werden kann. Es würde auch eine "3-Punkt" Auflage geben (2x Warpgondeln, 1x Maschinensektion):
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Prometheus30.jpg
Ansichten: 1
Größe: 55,2 KB
ID: 4238073 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Prometheus37.jpg
Ansichten: 1
Größe: 63,4 KB
ID: 4238074Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Prometheus38_39.jpg
Ansichten: 1
Größe: 17,3 KB
ID: 4238075
                              per aspera ad astra

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X