Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Schrottmühlen-Thread

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Schrottmühlen-Thread

    Der Gegenentwurf zu den schnellen und guten Schiffe-Threads, welche hier so durch das Forum geistern.

    In diesem Thread geht um die fast vergessenen, unrühmlichen, alten, hässlichen, langsamen und primitiven Schiffe, welche das ST-Universum zu bieten vermag.

    Stellt mal eure Favoriten vor!

    Meiner ist ganz klar die Batris.
    Ein altersschwacher Frachter wie er im Buche steht.
    Angehängte Dateien
    "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
    die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
    (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

  • #2
    Die Mondor, das "Rüsselschiffchen" der Pakled. Irgendwie passt es zu ihnen.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: mondor-model.jpg
Ansichten: 1
Größe: 50,2 KB
ID: 4244571

    Das zweite "Rüsselschiff", der Kazon-Raider (wurde auch kleiner als Kazon-Shuttle verwendet).
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: kazon-raider-publicity.jpg
Ansichten: 1
Größe: 43,4 KB
ID: 4244573

    And the winner is ... the Merchantman! Dieses Schiff bettelt schon darum: "Bitte bearbeite mich mit einem Vorschlaghammer, ich wäre so gerne schön."
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: merchantman-stiii1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 28,2 KB
ID: 4244572

    Kommentar


    • #3
      Meine favoriten sind die Födschiffe der "Hope"-Klasse, wie die USS Pasteur:

      Ich hab nix gegen nen ordentlichen Kugelraumer aber das Ding ist selbst für ein Sanischiff potthässlich

      Dann die Oberth-Klasse:


      und die USS Curry(Yeah, Spice in Space!):


      Sorry hab keine kleineren als bei Mem-Alpha gefunden...
      --|___________|--
      This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your Signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.

      Ad Astra to live long and funky!

      Kommentar


      • #4
        Die Oberth Klasse würde ich aber jetzt nicht als Schrottmühl-Schiff bezeichnen.

        Soviel wie ich verstanden habe geht es hier ja auch nicht darum alle kleinen Klassen aufzulisten.
        Angehängte Dateien
        =/\= STAR TREK: THE NEXT GENERATION =/\=

        "Wissen Sie, früher oder später kommt hier jeder mal herein und steht vor diesen Fenstern und blickt hinaus und starrt. Alle suchen sie nach dem kleinen Stern, den Sie Heimat nennen. Es spielt keine rolle, wie weit er weg ist. Alle starren Sie zum Fenster hinaus."

        Kommentar


        • #5
          Es geht laut Threadhersteller um "die fast vergessenen, unrühmlichen, alten, hässlichen, langsamen und primitiven Schiffe" und die von mir genannten sind allesamt hässlich...und designtechnisch primitiv. Und die Hope-Klasse ist keine sooo kleine Klasse, zumindest habe ich die nicht als klein empfunden in "gestern, heute, morgen"
          --|___________|--
          This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your Signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.

          Ad Astra to live long and funky!

          Kommentar


          • #6
            Die cardas. Galor-Klasse. Zitat Bridge Commander: "No Galors ...?" "Maybe we destroyed them all..." (Waren nur massig Keldons da als Gegner)

            Kommentar


            • #7
              Mein Favorit für die Schrottmühle Nr. 1 sind die Föderationsschiffe der Freedom Klasse. Eine Untertassensektion mit nur einer Warpgondel. Gut der Dominionkrieg fordrte Not-Erfindungen. Aber was zu weit geht, geht zu weit.

              Adm. Nimitz =/\=
              "Ich hätte diesen Bericht gern schnell, sonst werde ich ihren gemeinen Hintern ein bischen durch diesen Raum treten. Das ist ein Marshall Witz."

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Adm. Nimitz Beitrag anzeigen
                Mein Favorit für die Schrottmühle Nr. 1 sind die Föderationsschiffe der Freedom Klasse. Eine Untertassensektion mit nur einer Warpgondel. Gut der Dominionkrieg fordrte Not-Erfindungen. Aber was zu weit geht, geht zu weit.
                Die Freedom-Klasse wurde nicht während des Dominion-Krieges erfunden. Die gab es schon vorher, On-Screen wurde sie nur als Wrack bei Wolf 359 gezeigt.
                Mein Favorit ist der Malon-Müllfrachter. Für seine Aufgabe ist er aber gut gemacht, aber das Design...
                "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                Homer J. Simpson

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
                  Die Freedom-Klasse wurde nicht während des Dominion-Krieges erfunden. Die gab es schon vorher, On-Screen wurde sie nur als Wrack bei Wolf 359 gezeigt.
                  Mein Favorit ist der Malon-Müllfrachter. Für seine Aufgabe ist er aber gut gemacht, aber das Design...
                  Danke für die info. Ja der Malonfrachter. Den habe ich ganz vergessen. Da kann ich mich nur anschließen.

                  Adm. Nimitz =/\=
                  "Ich hätte diesen Bericht gern schnell, sonst werde ich ihren gemeinen Hintern ein bischen durch diesen Raum treten. Das ist ein Marshall Witz."

                  Kommentar


                  • #10
                    Richtig, die Malon-Frachter sind auch heiße Kandidaten. Zur Ergänzung hier Bilder:

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: malon-freighter.jpg
Ansichten: 1
Größe: 58,5 KB
ID: 4244614Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: malon-freighter2.jpg
Ansichten: 1
Größe: 41,5 KB
ID: 4244615

                    Das Schiff gibt es in zwei Varianten, aber viel schenken sie im "Wer ist hässlicher"-Wettkampf sicher nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also obgleich ich sie liebe wie kein zweites Schiff fällt mir zum Stichwort "Schrottmühle" zuallererst die
                      USS ENTERPRISE-D, GALAXY KLASSE ein.

                      Also ehrlich, wie oft haben wir Laforge sagen hören;
                      "Wir haben ein Problem". Wie oft ist der Warbantrieb, die Hauptennergie oder die Lebenserhaltung ausgefallen ?

                      Bei all den Ausfällen und Katastrophen die sich im laufe von nur 7 Jahren auf diesem Schiff ereignet haben steht eins für mich fest. Wäre ich gezwungen mit der Enterprise von der Erde zum Mars zu fliegen, ich würde mich ganz dicht bei den Shutlerampen aufhalten...(und beten das die Tore nicht klemmen.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Das mit der Enterprise-D stimmt schon, die so ihre Macken gezeigt. Aber sie ist okay. Mit gefällt das Design zwar nicht so wirklich, aber als Schrottmühle würde ich sie im Endeffekt nicht bezeichnen.

                        Ein anderes Schiff: Das Hierarchie-Schiff aus Voyager, von mir auch "Kartoffelschiffchen" genannt:

                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: overlooker_beauty.jpg
Ansichten: 1
Größe: 298,2 KB
ID: 4244618Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: overlooker_side.jpg
Ansichten: 1
Größe: 159,9 KB
ID: 4244619

                        Ehrlich gesagt wäre mir beim Sehen in der Serie gar nicht aufgefallen, wie hässlich die Dinger sind. Aber es hatte offenbar schon seine Gründe, dass man diese Schiffe ausschließlich in einem dichten Nebel oder in der Leere gesehen hat. Irgendwie sieh es so aus, als ob man einer Kartoffel einen Antrieb umgeschnalt hätte, damit sie auf Warp gehen kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ziemlich schräge Teile waren auch die Schiffe der Tellariten aus ENT. Die sah man aus gutem Grund nie aus der Nähe.
                          Angehängte Dateien
                          "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                          die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                          (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                          Kommentar


                          • #14
                            Wenn ich "Schrottschiff" höre dann muss ich an die Centauer denken. Ok, Dominionkrieg, Föderation hat alles was sie bekommen hat irgendwie wieder zusammengebaut und wieder in den Kampf geschickt. Aber an die Untertasse einer Exselsior die Antriebe dranschrauben und alle anderen Komponenten auf die Hülle kleben... das schaut für mich einfach ZU zusammengestückelt aus.
                            Angehängte Dateien
                            "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Meine TOP, bzw. Flop-5 der Schrottmühlen.

                              2. Freedom Klasse
                              So was von bescheuert, ein Diskussegment und dann eine Warpgondel druntergepappt.

                              3. Oberth Klasse
                              Genauso wiederlich. Hat überhaupt nix mehr mit dem klassischen Design zu tun.


                              4. Soyuz Klasse
                              Eine erbärm widergekäute Version der Miranda Klasse.


                              5. Galaxy Klasse
                              Auch kein wirklich tolles Design.
                              Das Diskussegment ist viel zu dominant gegenüber dem sekundären Rumpf.


                              aber die wohl hässlichste Schrottmühle in Star Trek ist IMO ganz klar:

                              Platz 1:
                              Yeager-Typ

                              Diese Intrepid/Maquis-Raider *****geburt.

                              Da viel den Produzenten wohl wirklich nichts gescheites mehr ein.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X